Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Leben und Wohnen in Eisenberg-Steinborn

Zusätzliche Informationen

Gartenberatung

aktualisiert am

11.12.2018

.

Zum Seitenanfang

Zurück zu:

Seiteninhalt

Aktuelles

Nikolausmarkt 2018:
Luxus pur


Die Redaktion der LWS-Homepage ist dieses Jahr in der glücklichen Lage, dass gleich zwei Berichte zum Nikolausmarkt geschrieben und fast zeitgleich eingeschickt wurden.

Der erste stammt von Paul Schmitz, Schriftführer des Vereins; der zweite von Alexandra Schlundt, Mitarbeiterin im Vorstand. Sie hat bereits über die LWS-Weinprobe im Zellertal und die Bierprobe im Arleshof geschrieben.

Unsere Lösung: Wir drucken einfach beide Berichte ab, die sich, so finden wir, hervorragend ergänzen!

Am Tag, als der Regen kam (Paul)
Leise rieselt der Schnee??? (Alexandra)

Genießen Sie Bericht & Fotos Nikolausmarkt 2018

Gabi Gauer
LWS

.

. © .

.

.



Der Saal im Haus der Kirche war von unserem Deko-Team liebvoll geschmückt. Jetzt mussten nur noch die Gäste kommen!

.

. © P. Schmitz


LWS-Helferfest 2018:
Ein großes Dankeschön


Jedes Jahr aufs Neue werden bei den vielen Aktivitäten, die unseren Stadtteil lebenswert machen, fleißige Hände, Ideen, Handwerkskunst und manchmal auch einfach starke Arme gebraucht. Manche Feste müssen bereits Wochen oder gar Monate im Voraus geplant, besprochen und organisiert werden. Dazu kommen Absprachen über die Aufgabenverteilungen und das Werben um Helferinnen und Helfer. Umso erstaunlicher (und erfreulicher) ist es, dass sich immer wieder Mitmenschen finden, die mit Freude, Ausdauer und manchmal auch mit einer Portion Leidensfähigkeit an der Ausrichtung von Festen oder der Organisation von Fahrten und Wanderungen mitwirken.

Die wohlverdiente Anerkennung für diese freiwilligen, manchmal zeitraubenden, Dienste gab es am 16. November 2018 im Haus der Kirche in Form eines Helferfestes ...

Lesen Sie den vollständigen Bericht von Alexandra Schlundt unter Helferfest 2018 . Die Fotos sind von unserem Mitglied Gerhard Ladisich.






Bierprobe im Arleshof

.

. © M. Rawald


Nach der Jubiläums-Weinprobe 2017 stand dieses Jahr ein ganz anderes Event auf dem Jahresplan: Eine Bierprobe mit Knödelessen auf dem Arleshof, verbunden mit einer kleinen Wanderung.

Alexandra Schlundt, LWS-Mitglied und nach eigenem Bekunden nicht unbedingt eine Bier-Liebhaberin, hat darüber einen flotten Bericht geschrieben.
Dieser wird illustriert mit Fotos von Mario Rawald und Paul Schmitz; beide sind übrigens einem guten Bier gegenüber nicht abgeneigt ...

Genießen Sie Bericht & Fotos! Bierprobe im Arleshof

Übrigens: Für 2019 ist wieder eine große Weinprobe im HdK vorgesehen.



Mit Palatina-Scout Volker Schledorn unterwegs am Donnersberg
Familienwanderung des LWS

.

. © S. Klundt

.

"Bei einer Wanderung von etwa 8 km Länge auf teils unmarkierten Wegen schauen wir uns die Spuren des Bergbaus am Donnersberg an; auch eine seltsame Wohnstätte und Orte mit einem tollen Fernblick liegen an unserem Weg. Unterwegs gibt es wie immer viele Informationen zur Natur sowie zur Region und ihrer Geschichte."

Einen ausführlichen Bericht sowie eine Fotostrecke finden Sie hier: Familienwanderung 2018


Schutz vor Wohnungseinbrüchen
Zweiter LWS-Sicherheitsvortrag für Seniorinnen und Senioren:


Wie beim ersten Vortrag im Frühjahr - hier ging es um Sicherheit im Haushalt - fanden 25 Personen den Weg ins Haus der Kirche, wo Kriminaloberkommissar Thomas Busam vom Polizeipräsidium Mainz und Polizeihauptkommissarin Anja Marx von der Polizeidienststelle Eisenberg praxisnah informierten, wie man sich vor Wohnungseinbrüchen schützen kann.

Einen ausführlicher Bericht sowie ein paar Fotos finden Sie hier: Sicherheitsvortrag Teil 2



6. LWS-Fußballturnier wird abgesagt
Zu wenige Mannschaften gemeldet


Zum zweiten Mal wird ein LWS-Fußballturnier abgesagt: Im letzten Jahr wurde der Platz kurzfristig aus sicherheitstechnischen Gründen für unbespielbar erklärt.

Jetzt teilte die Turnierleitung (Norbert Boger und Frank Minninger) am Dienstag dieser Woche mit, dass sich trotz intensiver Werbung und persönlicher Ansprache zu wenige Mannschaften gemeldet hätten und empfahl der Vereinsführung, das Turnier abzusagen.

Ivonne Hofstadt, die erste Vorsitzende des Vereins, erklärte nach Rücksprache mit dem engeren Vorstand:
"Wir müssen schweren Herzens der Empfehlung der Turnierleitung folgen und das Turnier ausfallen lassen. Nach jeweils über 16 Mannschaften in den Vorjahren lässt sich mit nur sechs gemeldeten Mannschaften kein qualifizierter Spielbetrieb betreiben; außerdem wäre der finanzielle Aufwand im Verhältnis zu groß.

Das ist umso ärgerlicher, als bereits viel Arbeit in die Vorbereitung investiert worden ist. In zwei Vorstandssitzungen wurden die Details besprochen. Das Turnier wurde mit einem aufwändig gestalteten Flyer beworben, der in allen Steinborner Haushalten verteilt wurde. Im Amtsblatt der VG Eisenberg erschienen zwei großformatige Anzeigen, auch auf der Homepage des Vereins wurde die Werbetrommel gerührt.
Dienstpläne wurden erstellt, die Gestattung eingeholt, das DRK verpflichtet, Speisen und Getränke geordert und die Toilettenanlage organisiert.

Wir werden im Gesamtvorstand in Ruhe beraten, wie wir mit dieser Situation umgehen und ob und in welcher Form eine solche Veranstaltung noch durchgeführt werden kann."

Paul Schmitz, Schriftführer LWS)

.

. © P. Schmitz


Leben und Wohnen in Eisenberg-Steinborn e.V.
33. Angerfest: Eine rundum gelungene Veranstaltung


Bei Festen in Steinborn muss einfach Petrus mitspielen, damit sie eine runde Sache werden. Bei der Maifeier hatte uns der Sturm einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht und außerdem unser großes Festzelt irreparabel beschädigt. Dafür war beim Angerfest alles eitel Sonnenschein - und es war auch nicht so unerträglich heiß wie in den Wochen zuvor. Ideales Feierwetter also!

Entsprechend gut gefüllt waren Freiherr-v.-Stein-Platz und das neue Festzelt, wie gewohnt geschmackvoll geschmückt vom Deko-Team des LWS (Carola Harnau, Gabi Gauer & Waltraud Klundt).

.

. © P. Schmitz


Einen ausführlichen Bericht sowie die Fotogalerie finden Sie hier: Angerfest 2018
.
.
.
.

.

. © P. Schmitz


Es gibt immer was zu tun!

Das 33. Angerfest am 11. August wirft seine Schatten voraus. So wurde am 6. Juli das neue 6x12 Meter-Zelt probeweise aufgebaut. Herzlichen Dank an Wolfgang Hüther, Axel Wolf, Jens Schlundt, Hans-Jürgen Furchtmann, Carola Harnau, Norbert Fietz, Jörg Brinkrolf und Paul Schmitz.

Am heutigen Samstag, 14. Juli, überholte ein kleines, aber engagiertes Team die Biertischgarnituren des Vereins. Hier waren Reißbrettstifte und Nägel zu ziehen; außerdem wurde die Mechanik wieder gängig gemacht.
Weiter wurden die Dachstreben des neuen großen Zeltes mit Unterlegscheiben versehen, damit die Schrauben besser halten. Nach 1 1/2 Stunden war die Aktion beendet, die von Wolfgang initiiert worden war.

Mit von der Partie waren dieses Mal Ivonne Hofstadt, Wolfgang Hüther, Norbert Fietz und Jens Weber. Auch ihnen gilt ein herzliches Dankeschön!

Am Montag, 30. Juli, werden Vorstandsmitglieder den Geräteraum ausmisten und aufräumen. Zusätzliche HelferInnen sind willkommen (17:00 Uhr).

Wie gesagt, das Angerfest wirft seine Schatten voraus ...
(Paul Schmitz, LWS)

Helfereinsatz

.

  • Bild 1 von 4

    Foto: © A. Wolf

  • Bild 2 von 4

    Foto: © P. Schmitz

  • Bild 3 von 4

    Foto: © P. Schmitz

  • Bild 4 von 4

    Foto: © W. Hüther




Jahresausflug des LWS nach Mettlach
Zu Gast bei unseren saarländischen Nachbarn
Manche mögen's heiß...

.

. © W.Gauer



Auch Kaiserwetter kann grenzwertig sein: Jedenfalls hätten wir uns für die LWS-Jahresfahrt nach Mettlach ein paar Grad weniger gewünscht. Aber sonst gab es, wie der Berliner sagt, nichts zu meckern!

Den ausführlichen Bericht und eine Fotostrecke finden sie hier Jahresausflug 2018


Vier Jahre Senioren helfen Senioren

Dazu veröffentlichen wir gerne die Dankes-Mail, welche Horst Kaiser, Initiator und "Motor" des Projekts, jetzt an seine Fahrer gerichtet hat.

.

. © P.Schmitz

Ein längerer Artikel zum Thema wird im Jahrbuch 2019 des Donnersbergkreises erscheinen.


Werte Mitstreiter,

seit nunmehr 4 Jahren steuern engagierte Bürger jeden Mittwochvormittag den Bus, der Senioren zum Einkaufen nach Eisenberg bringt. Diese Form der Mobilität ist besonders für die ältere Generation in Steinborn von erheblicher Bedeutung. Hervorzuheben sind die Zuverlässigkeit, die Freundlichkeit und die Hilfsbereitschaft der Chauffeure, von denen unsere Fahrgäste immer wieder gerne berichten.

.

. © P. Schmitz

Das Modell funktioniert dank der Hilfe aller Beteiligten sehr gut. "Senioren helfen Senioren" wird nicht nur gut angenommen, sondern auch überaus positiv von der Bevölkerung bewertet. Der Bus wird auf seiner Fahrt deutlich wahrgenommen und an den Haltestellen werden wir Woche für Woche von vielen Leuten angesprochen.

Ohne Euer großes Engagement wäre dieser Dienst an der Gesellschaft nicht machbar. Das Dankeschön haben sich alle 11 Fahrer verdient. Dieser Dank gilt ebenfalls den Ehefrauen der Fahrer, die Verständnis für den ehrenamtlichen Einsatz aufbringen.

.

. © P. Schmitz

Dass die Einrichtung über diesen langen Zeitraum überhaupt angeboten werden konnte verdanken wir in besonderer Weise der prot. Kirche sowie der Stadt und Verbandsgemeinde Eisenberg. Hervorzuheben ist dabei die unbürokratische und problemlose Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.
Ich wünsche uns allen auch weiterhin allzeit Gute Fahrt und verbleibe,

mit den besten Grüßen
Horst Kaiser

Die Fotos wurden bei der die Einweisung der Fahrer(innen) am 23. Mai 2014 aufgenommen. (Paul Schmitz) Einverständniserklärungen der Fotografierten liegen vor.

Ein Tal, zwei Weinbauregionen, sieben Weingüter


... und das alles sollten wir in fünf Stunden testen? Ganz ehrlich, das ist nicht zu schaffen - erst recht nicht, wenn man auch genießen möchte.

.

. © G. Ladisich

Schon mal was gehört von "OPEN FRIDAY" im Zellertal? Wir bislang nicht. Was soll das überhaupt sein, der "offene Freitag"?

Lesen Sie den vollständigen Bericht unseres Vorstandsmitgliedes Jens Schlundt, der sich, zusammen mit seiner Frau Alexandra als Tester und Autor unserer Homepage diesem Selbstversuch unterzog.
Eine kleine Bildergalerie haben wir auch eingestellt, wobei alle Fotografierten ihr Einverständnis zur Veröffentlichung gegeben haben.


Den ausführlichen Bericht und die kleine Fotostrecke finden Sie hier Weinevent Zellertal





Maifeier und Maikonzert:
Sturmtief "QUITTA" führt zur Absage


Am Montagmorgen entschied der LWS-Vorstand schweren Herzens, Maifeier und Maikonzert aus Sicherheitsgründen abzusagen. Das Risiko war einfach zu groß. Wie kam es zu dieser Entscheidung?

"Ganz ehrlich: Viel lieber hätte ich einen ausführlichen Bericht über eine rundum gelungene Maifeier und ein großartiges Konzert mit MamaSaid verfasst, garniert mit einer schönen Fotostrecke! Jetzt also die Absage. Wie kam es dazu?"

Ein Bericht von Schriftführer Paul Schmitz.

Lesen Sie den vollständigen Bericht unter Berichte und Bilder Absage Maifeier

.

. © S.Klundt

Leben und Wohnen in Eisenberg-Steinborn e.V.

30. April 2018

Traditionelle Maifeier und ein Maikonzert der Extraklasse!


Wir treffen uns ab 17:00 Uhr im großen Festzelt in Steinborns Zentrum
zu Waffeln, Bratwürsten, Steaks, frisch gezapftem Bier, Secco
und anderen, nicht-alkoholischen Getränken.

Kinder der KITA Steinborn wollen den Mai mit Liedern und Tänzen willkommen heißen. Jedes KITA-Kind erhält eine Stabaus-Brezel.
Gegen 17:30 Uhr werden die Männer und Frauen der Eisenberger Feuerwehr den Maikranz aufhängen.

Danach können sich die Gäste wieder auf ein Konzert vom Feinsten freuen:

Es spielen ab 19:00 Uhr MamaSaid Band.

Rock - Pop - Soul - Country - Chansons
dreisprachig - zweistimmig - einzigartig!
Der Eintritt ist frei!

Mit von der Partie sind die KITA Steinborn, Förderverein der KITA Steinborn und die Kerweborsch Steinborn.

Paul Schmitz
LWS





Gut bedacht:
LWS investiert in neues Funktionszelt


Letzten Samstag war Vor-Premiere: Wolfgang Hüther baute mit einigen HelferInnen probehalber das neue Funktionszelt des LWS auf.

.

. © Irene Hüther

Einen ausführlichen Bericht und die Fotostrecke finden Sie unter Berichte und Bilder Neues Funktionszelt




Düngemittelauslieferung 2018:
Tour durch Steinborn bei Kaiserwetter


Richtig Glück mit dem Wetter hatten die LWS-Helferinnen und Helfer bei der Auslieferung der Düngemittelbestellung am Samstag, 24. März 2018.

.

. © P. Schmitz

Wolfgang Hüther, seit letztem Jahr verantwortlich für Planung und Durchführung der Aktion, konnte sich über 9 ½ hochmotivierte Mitglieder freuen, welche die etwa 8 Tonnen Material innerhalb von 3 ½ Stunden punktgenau in die Gärten der 41 Besteller lieferten.
Der Gesamt-Warenwert betrug 2.681,80 €.

Einen ausführlichen Bericht und die Fotostrecke finden Sie unter Berichte und Bilder Düngemittelauslieferung



LWS-Sicherheitsvortrag für Seniorinnen und Senioren:
Reges Interesse

.

. © P. Schmitz

Immerhin 25 Personen fanden den Weg ins Haus der Kirche, wo Horst Kaiser und Carola Harnau über Gefahren und Vorbeugung im häuslichen Bereich informierten.

Hierbei ging es vor allem darum, wie man die Gefahr von Stürzen verhindern kann. Immerhin sterben, statistisch gesehen, bundesweit 17 SeniorInnen pro Tag an den Folgen häuslicher Stürze!
Einen ausführlichen Bericht und die Fotostrecke finden Sie unter Berichte und Bilder Sicherheitsvortrag Teil 1)






Leben und Wohnen in Eisenberg-Steinborn e.V.
Seniorennachmittag 2018:
Harmonischer Start in den Frühling


Auch beim zweiten Seniorennachmittag, organisiert vom neuen Vorstandsteam um Ivonne Hofstadt, stimmte alles: Der Raum im Haus der Kirche war frühlinghaft

.

. © S. Klundt

schön dekoriert, das Kuchenbuffet konnte sich sehen lassen und über allem schwebte das große LWS-Jubiläumsbanner von 2017.

Einen ausführlichen Bericht und die Fotostrecke finden Sie unter Berichte und Bilder Seniorennachmittag 2018





Jahreshauptversammlung des LWS
9. März 2018


Dafür, dass keine Wahlen anstanden und auch keine großen Themen verhandelt wurden, war die diesjährige Jahreshauptversammlung ausgesprochen gut besucht.

Ivonne Hofstadt, 1. Vorsitzende des LWS, konnte unter anderem Herrn Helmut Weigt, den Landesverbandsvorsitzenden des VWE, begrüßen, weiter Horst Kaiser und Paul Schmitz (Ehrenvorsitzende), Jörn Vahlenbreder und Dieter Behm (Ehrenmitglieder des LWS), außerdem Ortsvorsteher Haas und Bürgermeister Kauth, beide Mitglieder des LWS.

..

© P. Schmitz

Den ausführlichen Bericht sowie eine Fotostrecke finden Sie unter Berichte und Bilder Jahreshauptversammlung 2018



Jetzt geht es wieder los!
LWS-startet ins Jahr 2018



Nach der Winterpause starten die ersten LWS-Aktivitäten im neuen Jahr 2018:

Seit Anfang Februar läuft die Düngemittelbestellung, ein besonderer Service unseres Vereins. Diese Woche war Abgabetermin für die Bestell-Listen; die Auslieferung (frei Garten!) erfolgt am Samstag, 24. März 2018.

Wolfgang Hüther, 2. Vorsitzender des LWS, hat sein Helferteam schon aktiviert...

Für Freitag, 9. März 2018, lädt Leben und Wohnen in Eisenberg-Steinborn e.V. zur Jahreshauptversammlung ein. Auf der Tagesordnung steht der Jahresbericht des Vorstands (unterstützt durch eine Powerpoint-Präsentation mit Fotos unserer verschiedenen Veranstaltungen und Aktivitäten) sowie Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft in LWS und VWE.
Alle Mitglieder wurden per Rundschreiben, Aushang im Schaukasten und einer Notiz im Amtsblatt eingeladen, die zu ehrenden Familien erhielten zusätzlich eine persönliche Einladung.

Anfang März werden unsere AnsprechpartnerInnen die Einladung zu unserem Seniorennachmittag austeilen. Dieser findet am Samstag, 17. März 2018, im Haus der Kirche statt. Eingeladen sind alle Mitglieder über 70 Jahre. Ein kleines Programm ist vorbereitet.

Mit ausgeteilt werden auch die Einladungen für eine neue Veranstaltung, nämlich einen Sicherheitsvortrag vor allem für Seniorinnen und Senioren. (Freitag, 23. März 2018 um 19:00 Uhr im Haus der Kirche)

Der Vortrag ist der erste Teil einer Veranstaltungsreihe.

Er beschäftigt sich mit dem Thema Gefahren im häuslichen Bereich und gibt viele praktische Tipps, z.B. wie man die Gefahr von Stürzen verhindern kann.

Immerhin sterben, statistisch gesehen, bundesweit 17 SeniorInnen pro Tag an den Folgen häuslicher Stürze!

Teil 2 (Schutz gegen Einbrüche) folgt im Herbst, Teil 3 (Tricks der Diebe und Betrüger) im Frühjahr 2019. Diese beiden Vorträge finden mit freundlicher Unterstützung der Polizei statt.

Referent ist Horst Kaiser, 2011-2017 Vorsitzender des LWS und Initiator unserer Aktion Senioren helfen Senioren.


Paul Schmitz
Schriftführer LWS

.

. © P. Schmitz

Dankeschön!

Wir bedanken uns bei allen Besucherinnen und Besuchern unserer Homepage für ihr Interesse. Wir werden auch im neuen Jahr 2018 versuchen, immer aktuell und interessant über unsere Vereinsaktivitäten zu berichten.

Im ersten Rundschreiben des Vereins, das inzwischen an alle Hausteile in Steinborn verteilt worden ist, haben wir einen Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2017 abgedruckt, außerdem eine Übersicht über die Termine dieses Jahres. Mit Sicherheit ist auch etwas für Sie dabei.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Homepage-Team von
Leben und Wohnen in Eisenberg-Steinborn


Gabi Gauer
Paul Schmitz
Jörg Brinkrolf

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Rheinland-Pfalz e.V.

Zum Seitenanfang