Pflanzaktion Buswendeschleife

Bericht von Leo Cepera

Als Stephanie und ihr Mann Markus nach Schwarzenbach gezogen sind, war der Hang an der Buswendeschleife in der Martinlamitzer Straße noch mit Busch und Baum bewachsen. Seit geraumer Zeit sind die Sträucher und der Baum entnommen worden und ein Hang mit Gras blieb übrig. "Ein trostloser Anblick - da müssen wir was machen!" dachte sich Stephanie und kontaktierte unseren Bürgermeister. Begeistert von der Idee und der Eigeninitiative sagte Bürgermeister Baumann die Unterstützung der Stadt und des Stadtbauhofes zu.

Der Stadtbauhof beorgte die Pflanzen und lieferte diese an, die Finanzierung übernahm die Stadtkasse und die Bepflanzung des trostlosen Hanges übernahm die ARGE Artenschutz. Erwin, Stephanie und Markus machten sich am 30. April 2021, einem Tag, an dem es ständig leicht nieselte, an die Arbeit.

Pflanzaktion Buswendeschleife

30. April 2021, Schwarzenbach a.d. Saale, Martinlamitzer Straße, Buswendestelle vor der Brücke nach Martinlamitz

  • Bild 1 von 6

     Foto: © leo

  • Bild 2 von 6

     Foto: © leo

  • Bild 3 von 6

     Foto: © leo

  • Bild 4 von 6

     Foto: © leo

  • Bild 5 von 6

     Foto: © leo

  • Bild 6 von 6

     Foto: © leo


195 Pflanzen wurden verteilt und eben so viele Löcher für die mehrjährigen Stauden gegraben.
Weiße und blaue Glockenblume, Orangerotes Habichtskraut, Echter Salbei, Schafgarbe weiß, gelb, pink, Nachtkerze, Maikönigin Margerite, Waldakelei, Orientalischer Mohn und Kuhschelle wurden so eingepflanzt, dass der Mittelteil des Hanges noch im Winter für eine Abfahrt mit dem Schlitten genutzt werden kann. Bei der Auswahl der Pflanzen wurde auf Kriterien wie Insektenfreundlichkeit und zum Klimawandel passend geeignet geachtet.

Nun gilt es abzuwarten, ob die Stauden auf dem schweren Boden anwachsen werden. Der Stadtbauhof hat mittlerweile auch vier Büsche eingebracht so dass der Hang wieder ein weiterer schöner Fleck in Schwarzenbach werden wird. Übrigens wird der Hang einmal im Jahr von den Mitarbeitern des städtischen Bauhofs gemäht werden und im Herbst diesen Jahres soll noch ein Baum gepflanzt werden.

Die Siedler und die ARGE Artenschutz bedanken sich für die Unterstützung für das Projekt "Buswendeschleife Martinlamitzer Straße" bei Bürgermeister Baumann, der Stadt Schwarzenbach und dem Stadtbauhof. Ein kleines Schild auf der angepflanzten Fläche weist die Betrachter auf die Beteiligten hin.

Im Jahr 2019 wurde die ARGE Artenschutz ins Leben gerufen. Stephanie Zech, Waltraud Herdegen und Erwin Waldhier engagieren sich mit dem Ziel Mitmenschen für den Artenschutz unserer heimischen Tiere und Pflanzen zu sensibilisieren.