Veranstaltungen, Termine, Download-Bereich


UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

Änderungen vorbehalten
Bei unseren Veranstaltungen wird um Beachtung der aktuellen geltenden Corona-Empfehlungen für den Landkreis Hof gebeten. www.landkreis-hof.de/aktuelle-regelungen


Jeden 3. Mittwoch im Monat treffen sich unsere Siedlersenioren und Freunde
Informationen bei Monika Köhler 09284/8889


Adventsfahrt 2022
© ew2022


Samstag, 31.12.2022
ab 23:00 Uhr Anstoßen zum Jahreswechsel am Siedlerhaisla


Freitag, 06.01.2023 Nachmittagswanderung mit Stärkeantrinken


UNSER VEREINSLEBEN -Impressionen

Unsere Vereinsgeschichte unter: www.verband-wohneigentum....ale/on237219

WAS IM JAHR 2022 SO ALLES GESCHEHEN IST...

Impressionen von unseren Veranstaltungen und Aktivitäten.

  • Bild 1 von 33

    Verwöhn-Wochenende der Siedlerfrauen in Abtenau/Österreich im Hotel Post. - Bereits der erste Tag war ein voller Erfolg - Zwischenstopp im Fabrikladen der Lorenz Snack-World und Abends Welcome Galadinner mit Begrüßungscocktail und gemütlichem Beisammensein in unserem Hotel! Tag 2 des Verwöhn-Wochenendes stand unter dem Motto: Wasserspiele. Was jedoch die Stimmung bei der Hütten-Gaudi auf der Christel-Alm nicht störte. Tag 3: Heimfahrt über die Rossfeld-Panoramastraße - ein Traum! Ein kurzer Stopp und Besuch der längsten Burg der Welt und schon hieß es Abschied nehmen. Es war wieder ein tolles "Verwöhn-Wochenende der Schwarzenbacher Siedlermädels"! Nächstes Jahr wieder! Foto: © ew2022

  • Bild 2 von 33

    Unsere Streuobstwiese wurde auch im Jahr 2022 wieder intensiv bewirtschaftet. Imker Süleyman Demirli kümmerte sich wieder ganzjährig um seinen Bienenstand. Im Februar/März wurden verschiedene Bäume geschnitten, auch, um die Ernte weiterhin zu ermöglichen. Die erste Mahd wurde nach dem 15.06. durchgeführt, auch um die Anforderungen an das Bayerische Kultur-u. Landschaftsprogramm zu erfüllen. Dieses sieht eine erste Mahd nach dem 15.06. vor, den Verzicht auf jegliche Düngung und chem. Pflanzenschutz sowie den Erhalt von Streuobst. Im Juni wurden die Kirschen geerntet. Auch die Apfelernte jetzt im Herbst war sehr gut und so konnte man neben den Lageräpfeln in der Obstpresse in Wurlitz ca. 140 Liter Apfelsaft gewinnen. Die Siedlerjugend erntete mit der Handpresse anlässlich des Apfeltages am 18. September nochmals neun Liter zum Verzehr vor Ort. Die vorab letzte Arbeit in diesem Jahr war die zweite Mahd am 11. Oktober, an der insgesamt sieben Siedlerfreunde beteiligt waren. Foto: © ewljc2022

  • Bild 3 von 33

    "90 Jahre Siedlergemeinschaft – der Jubiläumsabend Teil 1" - Zum 90-jährigen Jubiläum hatte sich die Vorstandschaft etwas ganz Besonderes überlegt: statt vieler langer Reden und Foto-Rückblicken wurde die COUPLET AG – bekannt aus den Brettl-Spitzen im Bayerischen Fernsehen – engagiert und in einem Nebenraum wurden sowohl digital als auch in Ausdrucken Fotos aus dem Fotoarchiv der Siedler gezeigt. Foto: © privat2022

  • Bild 4 von 33

    "90 Jahre Siedlergemeinschaft – der Jubiläumsabend Teil 2" - Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte 1. Vorsitzender Reinhard Walther die Anwesenden. Es folgte Grußworte des Schirmherrn, 1. Bürgermeister der Stadt Schwarzenbach an der Saale H.-P. Baumann, in Vertretung des erkrankten Landesvorsitzenden Rudolf Limmer redete Ehrenpräsident Sigmund Schauer, ihm folgte der stv. Bezirksvorsitzenden Theo Dietz und abschließend richtete Landrat Dr. Oliver Bär die Worte an die Anwesenden. Alle Redner waren voll des Lobes über das Engagement der Siedler und ihres 1. Vorsitzenden Reinhard Walther mit seiner Frau Eva. Nach nicht ganz 30 Minuten waren die Grußworte gesprochen und die COUPLET AG betrat die Bühne. Mit einem zweistündigen, durch eine 30-minütige Pause unterbrochenen, abwechslungsreichen Programm wurde die Gäste bestens unterhalten und nicht selten kamen Taschentücher zum Tränen abwischen zum Einsatz. Foto: © privat2022

  • Bild 5 von 33

    "90 Jahre Siedlergemeinschaft – der Jubiläumsabend Teil 3" - Moderiert wurde der Abend durch die Siedlerfreunde Werner Kropf und Patrizia Widera, für die musikalische Umrahmung sorgte die „Siedler“-Band KUNSTPAUSE. Zum Ende der Veranstaltung bedankte sich 1. Vorsitzender Reinhard mit einer kleinen Aufmerksamkeit bei allen Bühnen-Akteuren und danke allen Helfern für die Vorbereitung und Gestaltung des etwas anderen Jubiläumsabends. Viele Siedlerfrauen und Siedler haben an der Vorbereitung und Durchführung dieser Jubiläumsveranstaltung mitgewirkt; der Festausschuss bestand aus den Siedlerfreunden Erwin Waldhier, Klaus Köhler, Udo Schelter, Günter Niepel, Achim Klehr, Reinhard Walther und Leo Cepera. Ein besonderer Dank gebührt unserem Siedlerfreund Leo Cepera, welcher für die Organisation und Durchführung dieser Jubiläumsveranstaltung hauptverantwortlich zeichnete. Foto: © privat2022

  • Bild 6 von 33

    Herbstmarkt in Schwarzenbach/Saale und wir Siedlerfrauen waren wieder dabei. Viele kamen, guckten und kauften. Es gab frische Marmeladen von zum Beispiel Kirsche, Erdbeer, Mirabelle, Birne, Himbeere, Johannisbeere und Holunder, verschiedene Sirups, warme Socken aller Größen, frisch gebackenen Kuchen, und vieles andere mehr. Uns hat es bei dem traumhaften Wetter viel Spaß gemacht - viele gute Gespräche und einige Eintrittskarten zu unserem Jubiläumsabend am 15.10.2022 wurden auch verkauft. Ein kleines Dankeschön auch an unser "männliches Aufbau-Team". Foto: © sg2022

  • Bild 7 von 33

    Nachdem die Vorstandschaft den Bau des Musikpavillon beschlossen hatte, haben im Juli haben unsere Baumeister begonnen diesen in Angriff zu nehmen. Ziel war es bis zur Siedlerkerwa 2022 bezugsfertig zu sein. Im Vorfeld wurde durch die Schreinerei Witt das Holz bestellt, zugeschnitten und geliefert. Nach dem Richtfest wurde Boden und die Elektrik verlegt und die Dachrinnen angebracht. FÄRBA SOUND hat den ersten Test gemacht und zur Siedlerkerwa konnten die Musiker den Musikpavillon nutzen. Anfang Oktober 2022 wurde noch der äußere Schutzanstrich aufgetragen. Danke an alle unsere Baumeister. Foto: © sg2022

  • Bild 8 von 33

    Apfeltag der Siedlerjugend/Junge Familien - Auch das nasse und kühle Wetter hat die kleinen Siedler nicht davon abgehalten, den Apfeltag am Siedlerhaisla durchzuführen. Nach der Ernte auf der eigenen Streuobstwiese sind die Äpfel zerkleinert und gepresst zu fast 10 Liter Apfelsaft verarbeitet worden. Dieser wurde natürlich umgehend verkostet und von den Großen auch veredelt. Anschließend haben alle im Siedlerhaisla bei Kaffee und Kuchen den Nachmittag ausklingen lassen. Foto: © ak2022

  • Bild 9 von 33

    Die Oberfränkischen Siedlerfrauen trafen sich am 10. September 2022 - nach drei Jahren - wieder zu einem Austausch. Erste Station war der Ökologisch-Botanischer-Garten in Bayreuth mit kurzer Begrüßung der Oberfränkischen Frauenbeauftragten, Christine Lubig-Schmidt bei Kaffee und süßen Teilchen. Im Anschluss durften die Damen eine Führung durch die Botanischen Kontinente beiwohnen. Weiter ging es in die wunderschöne #Bayreuther Innenstadt mit leckerer Verköstigung im Café Florian. Foto: © ew2022

  • Bild 10 von 33

    Unsere Freunde aus Schwarzenbach/Niederösterreich - der Partnergemeinde unserer Stadt - waren zum Altstadtfest 2022 zu Besuch. Gemeinsam haben wir die erste urkundliche Erwähnung von Schwarzenbach an der Saale vor 700 Jahren und unsere langjährige persönliche Freundschaft gefeiert. Eine Abordnung aus der Partnergemeinde Schwarzenbach in der Buckligen Welt /Niederösterreich gab unserer Stadt die Ehre und genoss das Stadtfest 2022. Unter Leitung von Altbürgermeister Johann Giefing reiste die Delegation am Freitagnachmittag an. Die Begrüßung war wie immer herzlich und über die Verköstigung am Siedlerhaisla freuten sich die Gäste. Freundschaften wurden neu geknüpft sowie auch vertieft. Ein Besuch bei der Landjugend war trotz des Wetters ein Muss. Samstag machte man gemeinsam mit den Saalestädtern und Bürgermeister Hans-Peter Baumann das Fichtelgebirge unsicher. Eva Walther und Leo Cepera hatten ein kleines und feines Programm ausgearbeitet, bei dem Leo vieles Interessantes über unsere Heimat zum Besten gab. Der Abstecher am Fichtelsee mit einem "kleinen Umtrunk für unsere österreichischen Gäste" wurde sehr begrüßt. Das Sautrogrennen verfolgten die Österreicher mit Spannung und abends ließen sie sich am Stadtfest mit Bier, Wein und Leckereien verwöhnen. Ein Besuch am Sonntag im Comicmuseum war genauso interessant wie auch die Vielfältigkeit des Stadtfestes. Leider hieß es viel zu schnell Adieu sagen, jedoch nicht ohne die Zusage, dass diese Partnerschaft, die mittlerweile schon eine Freundschaft ist, weiterzuführen. Foto: © ewljc2022

  • Bild 11 von 33

    Die Siedlerkerwa 2022 war ein voller Erfolg! Supertolles Wetter - Supertolle Musik - Supertolles Helfer-Team UND Supertolle Gäste und Besucher unserer Veranstaltung. Ein herzliches Dankeschön an alle die dazu beigetragen haben! Foto: © ljc2022

  • Bild 12 von 33

    Beim 219. Schwarzenbacher Wiesenfest waren wir wieder dabei und haben Fähnla und Flyer als Hinweis auf unsere Siedlerkerwa vom 13. - 15. August 2022 verteilt. Wer Fähnla oder Flyer zur Siedlerkerwa mitbringt erhält dann eine kleine Gratistüte Popcorn. Danke auch an unseren Sponsor KROPF SOLUTIONS. Foto: © ckew2022

  • Bild 13 von 33

    Dämmerschoppen auf der Siedlerterrasse Die Siedlergemeinschaft Schwarzenbach/Saale e.V. hatte zum Dämmerschoppen mit „Kunstpause“ am Montag, 11. Juli auf die Siedlerterrasse eingeladen. Die vier Musiker um Udo Schelter begeisterten das Publikum mit fast vergessenen Songs und Hits aus den letzten Jahrzehnten, aber auch „Lieder von Waldschrat“ kamen zu Gehör. „Kunstpause“ probt - wie auch „Färba Sound“, sie spielen am Siedlerkerwa-Montag“, 15.08. - immer im Siedlerhaisla am Hopfengarten. Als besonderer Gast konnte Nils Oskamp begrüßt werden. Nils Oskamp arbeitet mit dem Erika-Fuchs-Haus und der Geschwister-Scholl-Mittelschule zusammen und hat u.a. die ehemalige Kinopassage mit Schülern in einem Workshop neugestaltet. Er hat die Ausschreibung der Stadt Schwarzenbach zur Gestaltung der Stelen vor dem Erika-Fuchs-Haus gewonnen und wird diese Ende August 2022 mit seinen Bildern verschönern. Foto: © ljc2022

  • Bild 14 von 33

    "Siedler musizieren" unter diesem Motto stand der musikalische Weißwurst-Frühschoppen auf der Siedlerterrasse. Foto: © ew2022

  • Bild 15 von 33

    Zum 25. Keltenfestival haben wir unsere Freunde unserer Partnerschaftsmarktgemeinde Schwarzenbach im Bezirk Wiener Neustadt-Land in Niederösterreich besucht. Foto: © ewmkljc2022

  • Bild 16 von 33

    Es war ein toller Tag! Danke an alle Helfer vor Ort im Vorfeld sowie im Nachklang. Danke für die leckeren Torten und Salatspenden. Hat den Gästen alles lecker geschmeckt. Foto: © ew2022

  • Bild 17 von 33

    Siedlerfrauen treffen sich mit Freundinnen. Dieses mal bei "Elena" in Rehau. Lecker und schön wars. Foto: © ew2022

  • Bild 18 von 33

    Gemeinsam trotz Sprachbarriere einen entspannten Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und kühlen Getränken genießen und die Sorgen des Alltags kurz vergessen – das war das Ziel der Siedlergemeinschaft um Vorstand Reinhard Walther beim Deutsch-Ukrainischen Begegnungsnachmittag auf der Siedlerterrasse – und die Kinder konnten sich auf dem weitläufigen Gelände und den vielen Möglichkeiten zu spielen richtig austoben während die Erwachsenen sich austauschen konnten. Foto: © ew2022

  • Bild 19 von 33

     Foto: © ljc2022

  • Bild 20 von 33

    Vereinsabend mit Ehrung langjähriger Mitglieder (20, 40 und 50 Jahre) und Ehrung des 1. Vorsitzenden Reinhard Walther durch Tim Krippner vom Bezirksverband. Reinhard Walther ist seit 35 Jahren 1. Vorstand der Siedlergemeinschaft Schwarzenbach/Saale e.V. ist und trat damals mit 27 Jahren das Erbe von Kurt Kolb an. 2. Vorstand der Siedler Achim Klehr hob in seiner Laudation zwei Fakten besonders hervor die Reinhard Walther initiiert hat: das Siedlerhailsa mit seinen Nebengebäuden und die Entwicklung der Mitgliederzahlen, die sich seitdem Reinhard Walther 1. Vorsitzender ist, fast vervierfacht haben. Foto: © ljc2022

  • Bild 21 von 33

    Jeden 3. Mittwoch im Monat treffen sich die Siedlersenioren und Freunde. Die Runde freut sich immer wenn neue Leute dazustoßen. Kontakt: Monika Köhler 09284/8889 Foto: © ew2022

  • Bild 22 von 33

    Blumenverteilung 2022 - mit dem bewährten Team Regina, Monika und Klaus. Foto: © mkk2022

  • Bild 23 von 33

    Jahreshauptversammlung (JHV) im Siedlerhaisla Gut besuchte Versammlung mit kurze und informativen Berichten des 1. Vorsitzenden und von den einzelnen Unterabteilungen, Grußworte und aktuelle Informationen in Vertretung des 1. Bürgermeisters von 2. Bürgermeister Michael Haas von seiten der Stadt über die Situation zu Straßen Hopfengarten, Buchen- und Lindenweg und Informationen vom Landes-, Bezirks- und Kreisverband durch Waltraud Herdegen. Anschließend saß man dann noch in gemütlicher Runde beisammen. Der 2. Teil der JHV findet am 20. Mai mit dem vereinsabend und er Mitgliederehrung statt. Foto: © ljc2022

  • Bild 24 von 33

    Alle Jahre wieder - wir machen sauber! Foto: © ew2022

  • Bild 25 von 33

    10. April 2022 Frühjahrsmarkt in Schwarzenbach an der Saale - und unsere Frauengruppe war wieder dabei. Im Vorfeld wurden in der Siedlerküche allerlei leckere Sachen zubereitet, die unser Frauen präsentiert und feilgeboten haben. Unterstützt wurden sie von unseren Männern, die den Transport, Auf- und Abbau in bewehrter Weise übernommen haben. Eine gute Werbung für unseren Verein! Danke an alle die mitgeholfen haben! Foto: © ew2022

  • Bild 26 von 33

     Foto: © ew2022

  • Bild 27 von 33

    "Energetische Sanierung von Wohngebäuden" - Beim Bauen und Sanieren möchten immer mehr Menschen auf Energieeffizienz achten. Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten, in den eigenen vier Wänden Energie einzusparen. Unser Verband stellt deshalb aktuelle Verbraucherinformationen auf seiner Homepage ein. Foto: © kk2022

  • Bild 28 von 33

    "Nachmittag unserer Senioren und Freunde" - Gemütlich war es wieder - und interessant! Kaffe und superleckere Torten, eine Bilderschau von Leo und "eigmachda Hering mit Erpfl" - Herz was willst Du mehr?! DANKE an das ORGA-Team um Monika Foto: © ljc2022

  • Bild 29 von 33

    "PUTZORGIE" im Siedlerhaisla - In vier Stunden haben die sieben Damen unser Siedlerhaisla auf Vordermann gebracht, zwei Männer Reinhard und Gerhard) haben sich ebenfalls beteiligt. - DANKE an Eva und ihre Mädels! ...und natürlich den beiden starken Männern ;-) Foto: © erwa2022

  • Bild 30 von 33

    Unsere Siedlerstreuobstwiese befindet sich unterhalb unseres Siedlerhaisla. Viele fleißige Helfer kümmern sich unter der Leitung von Erwin Waldhier um die Pflege. Foto: © ew2022

  • Bild 31 von 33

    Nach längerer (coronabedingter) Pause trafen sich die Siedlerfrauen im Polka Café in Schwarzenbach wieder. 25 Frauen jeglichen Alters freuten sich über ein gutes Essen, kühle Getränke und tolle Gespräche. Foto: © ew2022

  • Bild 32 von 33

    Unser 2. Vorsitzender und Sprecher unserer Gruppe Siedlerjugend/Junge Familien Achim Klehr hat im Beisein von 1. Vorsitzenden Reinhard Walther, 3. Vorsitzenden Erwin Waldhier, Vereinbeirat Dominic Münchberger und Emma eine Spende von 500 € an den Leiter des Jugendzentrums Benjamin Pippig übergeben und bei dem Besuch die neuen Räumlichkeiten genossen. Foto: © ew

  • Bild 33 von 33

    Unsere traditionelle Drei-Königs-Wanderung mit Stärkeantrinken führte uns durch die Hertelsleite nach Schwingen und von dort ins FCS-Heim wo wir bestens mit Speis und Trank versorgt wurden. Foto: © ew


UNSER DOWNLOAD-BEREICH

Allgemeine Information

Jahresprogramm 2022.pdf (541.9 KB, PDF-Datei)


Unsere Rundschreiben 2022

Rundschreiben 12-2022.pdf (1.6 MB, PDF-Datei)
Rundschreiben 11-2022.pdf (1.4 MB, PDF-Datei)
Rundschreiben 10-2022.pdf (0.9 MB, PDF-Datei)
Rundschreiben 09-2022.pdf (0.9 MB, PDF-Datei)
Rundschreiben 08-2022.pdf (1.0 MB, PDF-Datei)
Rundschreiben 04-2022.pdf (1.1 MB, PDF-Datei)
Rundschreiben 02-2022.pdf (0.9 MB, PDF-Datei)
Rundschreiben 01-2022.pdf (1.0 MB, PDF-Datei)