Obst- und Ziergehölzschnitt am Samstag, 16. März 2019

Schnittkurs
Auf einer Streuobstwiese in Schwerzen   © G. Edinger
Einen Workshop "Obst- und Ziergehölzschnitt im Frühjahr" boten in Kooperation die Siedlergemeinschaft Wutöschingen e.V. und die VHS Wutöschingen an.
Anmeldung war möglich über die VHS-Geschäftsstelle, Kirchstraße 5, Annette Loll, Tel. 07746/852-11, E-Mail aloll@wutoeschingen.de

16 Teilnehmer konnten Gerald Edinger und Sven Görlitz zum theoretischen Teil im Siedlerheim (Trotte, Hauptstraße 21, Wutöschingen) begrüßen, bevor es nachmittags auf eine Streuobstwiese ging.

Vermittelt wurde in diesem Kurs in Theorie und Praxis, wie man Obst- und Ziergehölze fachgerecht schneidet, was beim Frühjahrsschnitt zu beachten ist und welche Schnittwerkzeuge sich eignen. Außerdem gab es Tipps und Informationen zu Gartenthemen wie Nützlinge, umweltgerechten Pflanzenschutz und ökologische Gartenbewirtschaftung. Im praktischen Teil konnte jeder Teilnehmer selbst zur Schere und Säge greifen und sich im Pflanzenschnitt üben.

Für jeden Teilnehmer hatte Sven Görlitz eine umfangreiche Informationsmappe mitgebracht, in der man nicht nur das Vermittelte nochmals nachlesen konnte.

Schnittkurs

am 16.03.2019 in Kooperation mit der VHS Wutöschingen

  • Bild 1 von 5

    Theorie ... Foto: B. Donig / SGW

  • Bild 2 von 5

    ... Praxis Foto: G. Edinger / SGW

  • Bild 3 von 5

    Wie viel muss weg, um einen guten Ertrag zu erzielen? Foto: G. Edinger / SGW

  • Bild 4 von 5

    Wer möchte es versuchen? Foto: G. Edinger / SGW

  • Bild 5 von 5

    auf das richtige Werkzeug kommt es an. Foto: G. Edinger / SGW