Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Edelstahl

Zurück zu:

Seiteninhalt

Geschichte

Unsere Siedlergemeindschaft wird 2019 - 83 Jahre

Die Siedlergemeinschaft Edelstahl e.V. 1936 - 2019

Im Herbst 1936 wurde der erste Bauabschnitt der DEW - Siedlung Lindental in Krefelds Westen fertiggestellt. Seit dem sind 83 Jahre vergangen - und was für Jahre …

Krieg und Nachkriegszeit haben auch der Siedlung ihren Stempel aufgedrückt.
Als am 17. Oktober 1936 für die ersten 96 Häuser das Richtfest gefeiert wurde,
lagen 9600 Tage Bauleistung hinter den Bauhandwerkern und viele Monate
angestrengter Plan ungsarbeit.

Im Frühsommer 1940 hatte die Siedlung ihre endgültige Ausdehnung erreicht. Auf
einem Gelände von insgesamt 145,2 Morgen waren 259 Siedlerstellen errichtet
worden , von denen 255 jeweils 1000 qm und Vier rund 600 qm Bodenfläsche umfassten.
Die gesamten Herstellungskosten hatten damals 1 858 765 Reichsmark betragen.

Der Gedanke , Wohnraum zu schaffen und sich selber gleichzeitig mit Obst und Gemüse , sowie mit Viehhaltung zu versorgen , stand damals im Vordergrund.

Heute ist die Siedlung in die Stadt gewachsen. Sie ist ihr Bestandteil
geworden und mit ihren großen Gärten und beruhigten Straßen eine Oase für
den Heute von Stress und Hektik geplagten Menschen. Die Gärten werden heute
weniger als Nutz-,sondern mehr als Erholungsort gesehen und bilden
eine grüne Lunge für die Stadt.

Aus den gesetzlichen Vorgaben des Heimstättengesetzes, wonach Haushöhe,
Hecken und Grundstückgröße bis 1992 vorgeschrieben waren, ist 2011 als Ersatz
eine Erhaltungssatzung ins Leben gerufen worden!
Das Aussehen von Lindental ist im Wandel. Vielen Einwohnern sind die Grundstücke zu groß geworden oder sie wollen ein Haus für ihre Kinder darauf bauen.
Es liegt jedoch bei uns, damit auch unsere Kinder und Enkel in schönen Gärten und auf verkehrsberuhigten Straßen spielen können.

Den Lindentalern wünschen wir, dass auch die kommenden Jahre Ihnen Glück und
Zufriedenheit bringen werden, in dieser schönen Siedlung.

Der Mitgliedsbeitrag der Siedlergemeinschaft Edelstahl e.V. beträgt 35 Euro jährlich. Davon gehen 20 Euro an den Verband Wohneigentum NRW, 2 Euro an den Kreisverband Krefeld und 13 Euro an die Siedlergemeinschaft Edelstahl.

Vorteile einer Mitgliedschaft:

Leistungen, die im Mitgliedsbeitrag enthalten sind:

  • Grundstücks- und Gebäudehaftpflichtversicherung

  • Rechtsschutzversicherung für Haus und Grundbesitz

  • Monatlicher Bezug der Verbandszeitung

Weiteres entnehmen Sie bitte dem Merkblatt

  • Vorteile und Leistungen

auf unserer Homepage oder Sie beziehen es über die Vorstandsmitglieder.
Den Gemeinschaftssinn fördern wir, indem wir einmal im Jahr ein Siedlerfest veranstalten, eine Ausflugsfahrt organisieren und in Zusammenarbeit mit der Erlöserkirche eine Weihnachtsfeier für Senioren durchführen.
Falls Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, melden Sie sich bitte bei:

Alfred Thomas / 1. Vorsitzender, Hüttensteig 8, 47804 Krefeld,
( 02151) 310585 oder 01601010763

Hans-Peter Glasmacher / 2. Vorsitzender, En et Bennert 26, 47804 Krefeld
(02151) 3 27 59 92 oder 015773149101

oder besuchen Sie doch einmal unsere Homepage, wo Sie alle Informationen finden:
www.verband-wohneigentum.de/sg-edelstahl/


Der Siedlervorstand

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Verband Wohneigentum, Gemeinschaft Edelstahl

Zum Seitenanfang