2006

Mai 2006
Ausflug nach Worms


Bei nicht sehr gutem Wetter sind wir wie immer pünktlich um 10.oo Uhr zu unserem ersten Tagesausflug im Jahr 2006 abgefahren.

Es ging über die B36 Richtung Mannheim vorbei an der SAP-Arena, beim Hafen über den Rhein nach Worms, wo wir dann bei Sonnenschein ankamen.

Im Gasthaus Hagenbräu, direkt am Rhein gelegen, nahmen wir unser Mittagessen ein. Anschließend hat uns Herr Kasper in die Innenstadt von Worms gefahren, wo man gemütlich durch die Innenstadt bummeln oder eine der sehenswerten Kirchen besichtigen konnte. Zurück im Gasthaus Hagenbräu wurde bei Kaffee und Kuchen, bzw. Vesper die herrliche Aussicht auf den Rhein noch etwas genossen. Gegen 17.30 Uhr traten wir dann die Heimfahrt an.

Den nächsten Ausflug wollen wir am 12. September 2006 in den Schwarzwald unternehmen. Das Ziel steht auch schon fest, es geht nach Seewald in den Landgasthof Traube.


September 2006
Ausflug nach Seewald-Göttelfingen


Wie immer, wenn die Siedlung einen Ausflug macht, sind wir um 10.oo Uhr bei strahlendem Sonnenschein Richtung Schwarzwald losgefahren. Unsere Route ging diesmal über Marxzell, Holzbachtal, Neuenbürg dann Richtung Seewald. Nach einigen Kilometer mehr in Richtung Freudenstadt, wegen Umleitungen, sind wir gegen 12.oo Uhr in Herzogsweiler bei der Schinkenräucherei Pfau angekommen Dort hat uns der Besitzer gleich im Bus begrüßt und dann in die Räucherkammer geführt. Hier hat er uns dann wissenswertes über die Herstellung von Industrieschinken und echten Schwarzwälder Räucherschinken erzählte. Von dem Duft der dort lagernden Schinken hungrig geworden ging es gleich in die Metzgerei um von dem reichhaltigen Angebot an Räucherware Gebrauch zu machen. Das selbst gebackene Brot wurde natürlich auch gleich mitgekauft. Herr Kasper hat uns dann angeboten die Lebensmittel im Kofferraum zu lagern - bei der großen Hitze besser - dies wurde gerne angenommen. Weiter ging es dann zu unserem eigentlichen Ziel zum Gasthaus Traube in Seewald-Göttelfingen wo wir schon sehnsüchtig erwartet wurden, denn zwischenzeitlich was es schon 13.30 Uhr und der Hunger groß.


SGM Eigenhandbau Karlsruhe
© SGM Eigenhandbau Karlsruhe



Nach einem vorzüglichen Essen ging ein Teil der Ausflügler in der Gegend spazieren um Platz zu machen für Kaffee und Kuchen. Wieder andre machten es sich auf der Sonnenterasse des Lokals gemütlich. Um 17.30 Uhr traten wir dann die Heimfahrt an und waren gegen 19.oo Uhr wieder in Karlsruhe angelangt - noch schnell die Wurstpakete aus dem Kofferraum - und heimwärts ging es.






SGM Eigenhandbau Karlsruhe
© SGM Eigenhandbau Karlsruhe














Der nächste Ausflug findet im Frühjahr 2007 statt und wird uns in den Odenwald führen, genaueres wird noch bekannt gegeben