Verband Wohneigentum

Der Verband Wohneigentum e.V. (VWE) ist der bundesweit größte gemeinnützige Verbraucherschutzverband für selbstnutzende Wohneigentümer und Wohneigentümerinnen. Er vertritt und berät rund 330.000 Mitgliedsfamilien, die zumeist im Einfamilienhaus mit Garten leben. Ziel ist, jede und jeden beim Erwerb und Erhalt eines familiengerechten und gesunden Lebensraumes zu unterstützen.

Die Verbraucherberatung umfasst das selbstgenutzte Wohneigentum und dessen ökonomischen und ökologischen Beitrag, aber auch den Garten als naturverbundenen Erholungsraum und Hort der Artenvielfalt von Flora und Fauna. Über die Einzelimmobilie hinaus, befasst sich der VWE mit der nachhaltigen Siedlungsentwicklung und wohnungspolitischen Rahmenbedingungen, auch unter sozialen Gesichtspunkten.

Der Verband Wohneigentum (vormals Deutscher Siedlerbund e.V. - Gesamtverband für Haus- und Wohneigentum) dient dem Gemeinwohl, indem er sich in jeder zweckdienlichen Weise für die ideelle Förderung des Baues und Erwerbs von selbstgenutztem Wohneigentum einsetzt. Seine Tätigkeit ist darauf gerichtet, die Allgemeinheit auf diesem Gebiet selbstlos zu fördern. Das Ziel aller Betätigungen ist die Unterstützung der Familie bei der Schaffung eines familiengerechten und gesunden Lebensraumes für jedermann.

Dem Verband Wohneigentum obliegt es insbesondere,

Der Verband Wohneigentum ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig.