Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Bezirk Oberfranken e.V.

Zusätzliche Informationen

Geschäftsstelle


-27.10.2018 Gf. Vorstandssitzung
und BVA-Sitzung

Die Geschäftsstelle ist vom
15.10. -25.10.2018
nur von 8.30 -12.30 Uhr
geöffnet!!

Verband Wohneigentum jetzt auch unter
Facebook Verband Wohneigentum Ofr.

Neu:

Steuerberatung für Mitglieder
Telefonische Erstberatung kostenlos
Rosiwal & Steck
Steuerberater PartmbB
Holzmarkt 3a
96047 Bamberg
Tel: 0951/98160-0

www.kanzlei-rosiwal.de

RheinLand-Versicherung

Für Beratungen steht Ihnen unser
Versicherungsfachmann,
Herr Hans-Jürgen Dittrich
Brennerstr. 56, 96052 Bamberg,
Tel.: 0951/9 68 53 37,
E-Mail: hans-juergen.dittrich(at)rheinland-versicherungen.de
zu allen Versicherungstarifen, an folgenden Terminen jeweils von 11.00 - 14.00 Uhr in der Geschäftsstelle in Bayreuth zur Verfügung

  • 04.10.18

  • 18.10.18

Neuer Info-Service der Rheinland-Versicherung für unsere Mitglieder



Anträge für Treue- und Ehrenzeichen
Formblätter

Lärm-und Erschütterungsschutz

Weiden(sz). An der Gesprächsrunde mit Ronald Pofalla in Weiden -Rothenstadt zum Thema Lärm- und Erschütterungsschutz entlang der Bahnstrecke Hof - Regenburg im Zuge der geplanten Elektrifizierung/Ausbau hat auch unserer Referent zu diesem Thema, Kurt Reiner, aktiv teilgenommen. Nachstehend seine Anmerkungen zu dem Treffen:

Podiumsdiskussion 11 2016.pdf (50.9 KB, PDF-Datei)

Bundesweite Studie zur Sicherheit von Wohneigentum

Strom- oder Gasvertrag für die Mitglieder im BV Oberfranken

Stadtwerke BayreuthStrom und Gas kann weiterhin vergünstigt bei den
Stadtwerken Bayreuth abgeschlossen werden.

Stadtwerke Forchheim
Strom
Gas

Energieversorgung Selb Marktredwitz

PV Strom ESM Siedler 2017.pdf (1.0 MB, PDF-Datei)

HEW Hof

HEW Strom1.jpg (476.8 KB, JPG-Datei)

Broschüre von HEW Strom Hof

HEW Strom2.jpg (298.9 KB, JPG-Datei)

Broschüre von HEW Hof

Öffentlichkeitsarbeit.pdf (681.7 KB, PDF-Datei)


Zum Seitenanfang

Zurück zu:

Seiteninhalt

Frauengruppentreffen 2013

Frauengruppentreffen in Helmbrechts

Oberfränkisches Siedlerfrauentreffen bei der Siedlergemeinschaft Helmbrechts

„In Helmetz und auf der Welt is schee“………..

mit diesen Worten begrüßte 1 Vorsitzender Manfred Brendel die angereisten Siedlerfrauen aus 12 Gemeinschaften. Stellvertretende Bezirksvorsitzende und Frauenbeauftragte Ute Karger bedankte sich bei den Siedlerfrauen Helmbrechts für die Einladung und Bewirtung. Bürgermeister Pöhlmann freute sich vor so vielen Zuhörerinnen seine Stadt kurz vorstellen zu können und der Hausherr der Ökostation, Klaus Wolfrum, gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass alle sich in den Räumen der Ökostation an diesem Tage wohlfühlen werden.
Erster Tagesordnungspunkt war der Erfahrungsaustausch der einzelnen Siedlerfrauengruppen mit Berichten, Fragen und Sorgen.
Kranzbinden, Blütenfilzen, Vorträge zu den Themen Garten und Gärtnern, Abende zu Themen wie Lachjoga, Pflanzentausch, Wellness, Spieleabende sowie Ausfahrten in die „weite Welt“ und gemeinsame Spaziergänge mit Einkehr und Besuche in Museen standen auf dem Programm. Aber auch ein Siedlerfrauenkochbuch wurde gestaltet und aufgelegt. Dies und noch manch anderes stand seit dem letzten Treffen im Okt. 2012 auf dem Programm der einzelnen Frauengruppen.
Allerdings beklagten auch einige die Ignoranz und das Desinteresse, sich in einem Verein einzubringen, was mit einem Mitgliederschwund einher geht. Einige Frauengruppen verlieren Ihre Mitglieder altersbedingt und von den jüngeren Mitgliedern kommt leider nicht viel nach. Dies ist jedoch kein spezifisches Erscheinungsbild der Siedler und Siedlerfrauen, sondern dies ist in vielen Vereinen zu beobachten. Trotz allem - oder gerade deswegen- werden die Siedlerfrauen weiterhin versuchen, ein anspruchsvolles Programm zu bieten, viele mit verschiedenen Angeboten anzusprechen und somit eine solide Vereinsarbeit zu ermöglichen sowie den Verband Wohneigentum zu stärken und in ein rechtes Licht zu setzen.
Ute Karger bedankte sich für den regen Austausch und lud die Siedlerfrauen nach einem leckeren Mittagessen zu einer Besichtigung der Ökostation unter Führung von Klaus Wolfrum ein. Nach diesem kleinen Spaziergang mit vielen Eindrücken über die heimische Wasserwelt und ihrer Bewohner in und am Wasser wurde noch gebastelt. Die Idee, mit Scherenschnitt kleine Anhänger zu fertigen, nahmen die Siedlerfrauen gerne mit auf den Nachhauseweg. Zum Abschluss verwöhnten die Helmbrechtser Siedlerfrauen noch mit köstlichen Torten und Kuchen.
Frauenvorsitzende Ute Karger freute sich über den gelungenen Tag und bedankte sich bei allen Siedlerfrauen für die Mitarbeit. Ein besonderes Lob erfuhren die Helmbrechtser Siedlerfrauen für die Ausrichtung dieses Frauentreffens. Das nächste Treffen ist für das Frühjahr 2014 in Weidenberg geplant.

Frauentreffen am 05.10.13

  • Bild 1 von 10

    Foto: © Karger

  • Bild 2 von 10

    Foto: © Karger

  • Bild 3 von 10

    Foto: © Karger

  • Bild 4 von 10

    Foto: © Karger

  • Bild 5 von 10

    Foto: © Karger

  • Bild 6 von 10

    Foto: © Karger

  • Bild 7 von 10

    Foto: © Karger

  • Bild 8 von 10

    Foto: © Karger

  • Bild 9 von 10

    Foto: © Karger

  • Bild 10 von 10

    Foto: © Karger

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Landesverband Bayern e.V.

Zum Seitenanfang