Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Bezirk Oberfranken e.V.

Folgen Sie uns auf

Zusätzliche Informationen

Wichtig: STRABS Härtefallregelung - Eingabefristen beachten!!!
zur STRABS

Geschäftsstelle

  • 24.09.19 Gf. Vorstandssitzung

  • 19.10. vormittags BVA-Sitzung

  • 19./20.10. -SGML-Schulung in Goldkronach

Neu:

Steuerberatung für Mitglieder
Telefonische Erstberatung kostenlos
Rosiwal & Steck
Steuerberater PartmbB
Holzmarkt 3a
96047 Bamberg
Tel: 0951/98160-0
Bitte unbedingt Mitgliedsnr.
mitteilen!!!

www.kanzlei-rosiwal.de

RheinLand-Versicherung

Für Beratungen steht Ihnen unser
Versicherungsfachmann,
Herr Hans-Jürgen Dittrich
Brennerstr. 56, 96052 Bamberg,
Tel.: 0951/9 68 53 37,
hans-juergen.dittrich(at)rheinland-versicherungen.de
zu allen Versicherungstarifen, an folgenden Terminen -jeweils von 11.00 - 12.30 Uhr- in der Geschäftsstelle in Bayreuth zur Verfügung

  • 26.09.19

  • 10.10.19

  • 24.10.19

Neuer Info-Service der Rheinland-Versicherung für unsere Mitglieder

Anträge für Treue- und Ehrenzeichen
Formblätter

Lärm-und Erschütterungsschutz

Weiden(sz). An der Gesprächsrunde mit Ronald Pofalla in Weiden -Rothenstadt zum Thema Lärm- und Erschütterungsschutz entlang der Bahnstrecke Hof - Regenburg im Zuge der geplanten Elektrifizierung/Ausbau hat auch unserer Referent zu diesem Thema, Kurt Reiner, aktiv teilgenommen. Nachstehend seine Anmerkungen zu dem Treffen:

Podiumsdiskussion 11 2016.pdf (50.9 KB, PDF-Datei)

Strom- oder Gasvertrag für die Mitglieder im BV Oberfranken

Stadtwerke BayreuthStrom und Gas kann weiterhin vergünstigt bei den
Stadtwerken Bayreuth abgeschlossen werden.

Rahmenvertrag für Mitglieder
Strompreis ab 01.01.2019


Stadtwerke Forchheim Preise für 2019!

Preise sind auf der letzten Seite ersichtlich!!


Energieversorgung Selb Marktredwitz

PV Strom ESM Siedler 2017.pdf (1.0 MB, PDF-Datei)

HEW Hof

HEW Strom1.jpg (476.8 KB, JPG-Datei)

Broschüre von HEW Strom Hof

HEW Strom2.jpg (298.9 KB, JPG-Datei)

Broschüre von HEW Hof

Öffentlichkeitsarbeit.pdf (681.7 KB, PDF-Datei)


Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Die Frauenseite

aktualisiert am 24.05.18

Aktuelle Frauengruppen.pdf (434.5 KB, PDF-Datei)

Termine der Frauengruppen

SG Kirchenlamitz - Sterne für Sternstunden

Die Frauen der SG Kirchenlamitz e.V. haben 2018 die Benefizaktion "Sternstunden" des bayerischen Rundfunks unterstützt. Viele Fröbelsterne in unterschiedlichen Größen und aus verschiedenen Materialien wurden gefaltet und nach München geschickt. Verkauft wurden sie dann auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt zu Gunsten von Kindern in Not. Auch in diesem Jahr werden die Siedlerfrauen die Spendenaktion mit selbst gefertigten Sternen unterstützen.

SG Naila-Froschgrün - Jährliche Frauenfahrt der Siedlerfrauen

Die Siedlerfrauen der Siedlervereinigung Naila-Froschgrün und einige treue Gäste unternahmen kürzlich ihre jährliche - inzwischen 17. Ausflugsfahrt.
Bei herrlichstem Sommerwetter ging die Busfahrt über Klosterlangheim, wo die obligatorische Brotzeit-Pause stattfand, danach weiter zum Deutschen Korbmuseum Michelau. Eine Flechtvorführung zeigte den Frauen die mühsame und sehr aufwendige Handarbeit des Flechtens mit den verschiedenen Flechtmaterialen durch die besondere Bearbeitung von Weidenruten bis hin zur Herstellung von Möbeln aus Rattan. Beim Rundgang durch das Museum mit seinen über 2000 Exponaten in 26 Ausstellungsräumen waren die Frauen begeistert von der Vielfalt und Feinheit der geflochtenen Ausstellungsstücke.

Das mittelalterlichen Städtchen Seßlach war Ziel für die Mittagseinkehr. Im schattigen Biergarten des "Roten Ochsen" am Marktplatz konnte man sich die fränkischen Spezialitäten gut schmecken lassen.

Am Nachmittag war der Besuch des Deutschen Spielwarenmuseums in Sonneberg ein besonderes Highligt, da dieses Museum als die älteste Spezialsammlung für Spielzeug in Deutschland gilt. Die bekanntesten Ausstellungsstücke des Museums sind die Schaugruppe "Thüringer Kirmes" mit 67 lebensecht wirkenden Figuren und das Schaustück "Gulliver in Liliput", das bereits auf der Londoner Weltausstellung 1851 große Beachtung fand und mit Preisen bedacht wurde. Aber auch die Entwicklung von verschiedenem Blechspielzeug - Autos, Eisenbahnen, Flugzeuge und Dampfmaschinen - und natürlich die Anfänge der Puppenherstellung zuerst aus Holz, dann aus Papiermachè bis Anfang des 20. Jahrhunderts zu den noch jetzt bei Sonneberg gefertigten Schildkröt-Puppen aus Zelluloid. Der Besuch dieses Museums wurde zu einer Reise in die Kindheit mit vielen Erinnerungen.
Zum Ausklang des Nachmittags kehrten die Siedlerfrauen im wunderschönen Biergarten des Gasthauses Mauthaus ein.
(Bericht: Gerlinde Baderschneider)

Jährlicher Ausflug

Jährlicher Ausflug © Gerlinde Baderschneider

Frauengruppenleiterinnentreffen in Kulmbach am 18.05.19

Das Frauengruppentreffen in Kulmbach war ein voller Erfolg, auch wenn leider nur insgesamt 20 Personen teilgenommen haben.
Zunächst erfolgte der Austausch in aller Ruhe in der Kommunbräu mit Verabschiedung von Ute Karger.
Danach ging es mit dem Bus zur Plassenburg und dort konnten sich die Damen bei einer Führung durch die Ausstellungen über das Zinnfigurenmuseum, das Heimatmuseum und die Sonderausstellung zum Thema "Hexen, Wehrwölfe und Scharfrichter" informieren.

Frauengruppentreffen in Kulmbach 18.05.19

  • Bild 1 von 7

    FrauengruppentreffenFoto: © Eva Walther

  • Bild 2 von 7

    Verabschiedung Ute KargerFoto: © Eva Walther

  • Bild 3 von 7

    FrauengruppentreffenFoto: © Eva Walther

  • Bild 4 von 7

    FrauengruppentreffenFoto: © Eva Walther

  • Bild 5 von 7

    FrauengruppentreffenFoto: © Eva Walther

  • Bild 6 von 7

    FrauengruppentreffenFoto: © Eva Walther

  • Bild 7 von 7

    FrauengruppentreffenFoto: © Gerlinde Baderschneider

SG Schwarzenbach/S. - Neuaufnahmen am Schwarzenbacher Frühjahrsmarkt

Wie alle Jahre waren die Siedlerfrauen beim Frühjahrsmarkt der Stadt Schwarzenbach wieder mit 2 Ständen vertreten. Auch wenn dieses Jahr das Wetter mehr an einen Weihnachts- als an einen Frühjahrsmarkt erinnerte, ließen sich die Siedler nicht unterkriegen. Viele Kontakte entstanden am Stand der Siedlerfrauen. Kuchen, Liköre, Marmeladen, warme Socken, Frühjahrskränze und Gartenschilder wurden von den Marktbesuchern erworben. Persönliche Kontakt mit Mitgliedern sowie Nichtmitgliedern wurde gepflegt, die angebotenen Flyer sowie div. Informationsmaterial wurde gerne mitgenommen und es wurden auch zwei Neuaufnahmen getätigt.

Frühjahrsmarkt 2019

Frühjahrsmarkt 2019 © Günter Niepel

Frühjahrsmarkt 2019

Frühjahrsmarkt 2019 © Günter Niepel

Frühjahrsmarkt 2019

Frühjahrsmarkt 2019 © Günter Niepel

Frühjahrsmarkt 2019

Frühjahrsmarkt 2019 © Günter Niepel

SG Schwarzenbach/S. - Verwöhnabend der Siedlerfrauen

Bei einem Gläschen Sekt unter Freundinnen kann "Frau" es sich richtig gut gehen lassen und das taten die Siedlermädels Schwarzenbach beim "VIP-Abend bei Gina Laura" auch in vollen Zügen. Die Verkäuferinnen zeigten die neuesten Trends und im Anschluss wurde probiert, vorgeführt und begutachtet. Der Abschluss fand dann in der Gaststätte LOOP in Schwarzenbach bei Siedlerfreundin Katja und Norman bei leckerem Abendessen und kühlen Getränken statt.

SG Schwarzenbach/S. - Verwöhnabend der Siedlerfrauen

  • Bild 1 von 8

    VerwöhnabendFoto: © Frau Weiß

  • Bild 2 von 8

    VerwöhnabendFoto: © Eva Walther

  • Bild 3 von 8

    VerwöhnabendFoto: © Eva Walther

  • Bild 4 von 8

    VerwöhnabendFoto: © Eva Walther

  • Bild 5 von 8

    VerwöhnabendFoto: © Eva Walther

  • Bild 6 von 8

    VerwöhnabendFoto: © Eva Walther

  • Bild 7 von 8

    VerwöhnabendFoto: © Frau Weiß

  • Bild 8 von 8

    VewöhnabendFoto: © Eva Walther

SG Schwarzenbach - Interessanter Vortrag im Siedlerhaisla

Beim Vortrag Schüssler Salze konnte sich die Frauenvorsitzende über ein volles Haus freuen. Viele Interessierte Damen und auch Herren verfolgten den Vortrag von PTA Helga Scholz. Es wurden viele Zwischenfragen gestellt und im Anschluss noch lange diskutiert.
Als kleines Dankeschön überreichte Eva Walther einen Gruß aus der "Siedlerfrauenküche".

SG Schwarzenbach - Frauengruppe - Schüsslersalze:26.02.19

  • Bild 1 von 3

    Vortrag Schüssler-SalzeFoto: © Klaus Köhler

  • Bild 2 von 3

    Vortrag Schüssler SalzeFoto: © Klaus Köhler

  • Bild 3 von 3

    v.l. Frauengruppenleiterin Eva Walter mit PTA Helga ScholzFoto: © Klaus Köhler

SG Schwarzenbach - geplante Veranstaltungen 2019 der Siedlerfrauen

Die Schwarzenbacher Siedlerfrauen trafen sich zum griechischen Buffet und ließen es sich gut gehen!
Frauenvorsitzende Eva Walther freute sich über die rege Teilnahme und stellte das Rahmenprogram 2019 vor
Geplant sind wieder ein Vortrag im Frühjahr zum Thema Schüssler Salze, VIP Abend bei Gina Laura, ein Vortrag im Herbst zum Thema "nachhaltige Hausarbeit", Frühjahrs- und Advents-Kranzbinden sowie das Verwöhnwochenende im Oktober, das dieses Jahr die "Mädels" in das Hotel Jägerhof nach Bad Brückenau führt. Auch gibt es wieder einen Stand zum Frühjahrs-, Herbst- und Weihnachtsmarkt.

Siedlerfrauen SG Schwarzenbach

Siedlerfrauen SG Schwarzenbach © Dieter Lang

Die Siedler und Siedlerfrauen im Weihnachtsstress

Schwarzenbacher Weihnachtsmarkt

Die Siedlerfrauen waren am 1. Advent wieder auf dem Schwarzenbacher Weihnachtsmarkt vertreten. Bereits seit den Anfängen des Marktes sind Sie ein fester Bestandteil und bieten Plätzchen, Stollen, Pralinen, Marmeladen Liköre sowie warme Socken und frischgebundene Kränze an. Ihre Kunden kommen jedes Jahr wieder und decken sich ein. Aber auch die Gespräche am Stand bei einem guten heißen Glas Apfelpunsch von der Siedlereigenen Streuobstwiese möchte keiner missen. (Bericht: SG Schwarzenbach)

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt © Günter Niepel

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt © Eva Walther

Weihnachtsessen mit Freunden

In der ersten Adventswoche treffen sich die Siedlerfrauen und Ihre Helfer zu einem gemeinsamen Weihnachtsessen. Dieses Jahr wurde in der Gaststätte Loop bei den Siedlerfreunden Katja und Norman geschlemmt und gefeiert. Über das weihnachtliche Ambiente und das wunderbare Essen freuten sich nicht nur die Schwarzenbacher Siedlerfrauen sondern auch Siedlerfreundinnen aus Gefrees, Oberkotzau und Hof.
Adventsfahrt zum Waldwipfelweg
Als letzte große Aktion luden die Siedler und Siedlerfrauen zu einer Adventsfahrt zum Waldwipfelweg nach Maibrunn bei Sankt Engelmar im Bayerischen Wald ein. Zwei große Busse machten sich am 3. Advent auf den Weg in den verschneiten Bayerischen Wald. Der Spaziergang auf dem, bis zu 30 Metern hohen Waldwipfelweg mit Sicht über den Bayerwald begeistere jung und alt aber auch die vielen liebevoll hergerichteten Buden des Weihnachtsmarktes mit Handgefertigten Angeboten aus Holz, Glas bis hin zum getöpferten erfreuten die Gäste. Manches fand einen neuen Besitzer und verschönert nun Haus und Garten in Schwarzenbach. Großen Anklang fand auch das "Haus am Kopf" das die Siedler besichtigen konnten. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt ist ein Bus für nächstes Jahr schon geplant und soll nach "Schloß Guteneck" gehen. (Bericht: SG Schwarzenbach)

Weihnachtsessen

Weihnachtsessen © Eva Walther

Weihnachtsessen

Weihnachtsessen © Eva Walther

Adventsfahrt zum Waldwipfelweg

Als letzte große Aktion luden die Siedler und Siedlerfrauen zu einer Adventsfahrt zum Waldwipfelweg nach Maibrunn bei Sankt Engelmar im Bayerischen Wald ein. Zwei große Busse machten sich am 3. Advent auf den Weg in den verschneiten Bayerischen Wald. Der Spaziergang auf dem, bis zu 30 Metern hohen Waldwipfelweg mit Sicht über den Bayerwald begeistere jung und alt aber auch die vielen liebevoll hergerichteten Buden des Weihnachtsmarktes mit Handgefertigten Angeboten aus Holz, Glas bis hin zum getöpferten erfreuten die Gäste. Manches fand einen neuen Besitzer und verschönert nun Haus und Garten in Schwarzenbach. Großen Anklang fand auch das "Haus am Kopf" das die Siedler besichtigen konnten. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt ist ein Bus für nächstes Jahr schon geplant und soll nach "Schloß Guteneck" gehen. (Bericht: SG Schwarzenbach)

Waldwipfelpfad

Waldwipfelpfad © Eva Walther

Krippe

Krippe © Eva Walther

SG Schwarzenbach/S. - Verwöhnwochenende 2018 - Süße Tage für einen Bus "Siedlermädels"

Der Sperlhof und Windischgarsten waren seit langer Zeit wieder einmal das Ziel der Siedlerfrauen Schwarzenbach.
Bereits bei der Anreise gab es mit dem Besuch der Confiserie Seidl in Laaber das erste Highlight. Hier konnten die Mitreisenden bereits für Weihnachten vorsorgen, Süßes in Vollendung versuchen und natürlich auch erwerben.
Danach ging es bei herrlichem Herbstwetter und Alpenpanorama weiter, allerdings nicht ohne Abstecher zum Gleinkersee. Auch hier lud die Sonne zum Spaziergang und Alphornbläser gaben ein "Ständela". Im Sperlhof angekommen ging das Verwöhnen mit Kaffee und "Mehlspeis" und einem Mehrgängemenü am Abend weiter, bevor das Tanzbein geschwungen werden konnte.
Für den nächsten Tag hatte Reiseleiterin Eva Walther einen Spaziergang nach Windischgarsten mit anschließender Führung durch den Ort sowie einen Besuch im Zisterzienserstift Schliebach auf dem Programm. Das Stift wird von den "weißen Mönchen" betrieben, die führend in der Hinterglasmalerei sind, aber auch eine Bio-Schaukäserei mit Genusszentrum betreiben. Die Stiftskirche mit all Ihrem Gold, den vielen Bildern, Engeln und Verzierungen sowie der Kreuzgang mit Marienbildern aus ganz Europa machten die Damen sprachlos und manch eine verweilte in all dieser Spiritualität für einige Augenblicke. Am späten Nachmittag wurde "gewellnesst".
Leider ging es am dritten Tag bereits wieder Richtung Heimat. Hierfür hatte sich die Frauenvorsitzende der Siedlerfrauen Schwarzenbach ein ganz besonderes Schmankerl einfallen lassen. Es wurde das Dackelmuseum in Passau besucht. Hier geht es ganz und gar um den weltweit bekanntesten Hund, den Dackel. Ob aus Porzellan, Glas, Plastik, auf Bildern, als Kinderschmusetier, als Olympiamaskottchen von 1972, oder der wohl bekannteste - den Wackeldackel. All dies und noch viel mehr, das für den einen Kitsch und für den anderen einfach nur schön ist, kann man in diesem Museum bestaunen. Der Abschluss der Reise fand wie immer im Gasthof Obst in Pechbrunn statt. Reiseleiterin Eva bedankte sich bei all Ihren "Mädels" und natürlich auch beim Busfahrer des Busunternehmens Meisl für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.
Das nächste Verwöhnwochenende findet vom 25.10.-27.10.2019 voraussichtlich in der Rhön statt. (Bericht: Eva Walther)
Fotos unter SG Schwarzenbach - Verwöhnwochenende

SG Kirchenlamitz - Kleine Kräuterwanderung am Biotop

Die Frauengruppe traf sich unter Leitung der Kräuterpädagogin Jindriska Ehmes zu einer Kräuterwanderung am kleinen Biotop beim Naturfreundehaus Epprechtstein. Die Teilnehmerinnen folgten mit großem Interesse den Erklärungen von Frau Ehmes. Die Referentin kam ins Schwärmen angesichts der großen Vielfalt an Heil- und Küchenkräutern, die in dem Biotop heimisch sind und auf die sie in ihren Erläuterungen eingehen konnte. Ein Buffet im Naturfreundehaus, mit unterschiedlichsten Köstlichkeiten, von Indriska Ehmes zubereitet aus und mit heimischen Wildkräutern, rundete die interessante und lehrreiche Veranstaltung ab.

Kräuterwanderung

SG Kirchenlamitz - Kräuterwanderung © Maja Wunderlich

SG Schwarzenbach/S. - Siedlerfrauen wollen "die Schönsten" sein

Die Vorsitzende der Siedlerfrauen Schwarzenbach/Saale, Eva Walther, lud wieder zum VIP - Abend bei Gina Laura in Hof ein - und es wurde ein toller Abend unter Freundinnen! Die Verkäuferinnen von Gina Laura, die derweilen schon mehr Freundinnen als Verkäuferinnen sind, hatten wieder eine Wohlfühloase für die "Siedlermädels" geschaffen. Ein Gläschen Sekt oder Saft und Kaffee gehörten genauso dazu wie auch Selbstgebackenes und leckere Käsespieße. In gemütlicher Atmosphäre wurde den Damen die neueste Frühjahrskollektion präsentiert und im Anschluss auch probiert. Der Laden wurde zum Laufsteg! Zum Abschluss bekam jede der Damen eine Tasche als kleines Präsent und Eva Walther bedankte sich für den schönen Abend mit einem kleinen Gruß aus der Siedlerfrauenküche. Die nächsten Termine der Siedlerfrauen sind die Teilnahme am Terrassenfest am 03.06. am 07.07. die Fahrt zur Landesgartenschau nach Würzburg und vom 26-28.10. das Verwöhnwochenende in Windischgarsten.

VIP-Abend

VIP-Abend der Frauengruppe Schwarzenbach/S. © Frau Bauer

VIP-Abend

VIP-Abend der Frauengruppe Schwarzenbach/S. © Frau Bauer

SG Schwarzenbach/S. - Teilnahme am Frühjahrsmarkt

Im März machten sich die Mädels mit der "Wundermaschine Thermomix" vertraut und im April vertraten Sie den Verein beim Frühjahrsmarkt mit Köstlichkeiten aus der Siedlerfrauenküche sowie Handgemachtes aus dem Bastelstübchen. Aber auch die Information über den Verband verbunden mit einem Siedlerquiz wurde gerne angenommen.(Bericht: Reinhard Walther)

SG Schwarzenbach/SF Teilnahme am Frühjahrsmarkt

  • Bild 1 von 5

    Foto: © Reinhard Walther

  • Bild 2 von 5

    Foto: © Reinhold Walther

  • Bild 3 von 5

    Foto: © Reinhard Walther

  • Bild 4 von 5

    Foto: © Fr. Bauer

  • Bild 5 von 5

    Foto: © Fr. Bauer

Frühlingsgrüße an die Schwarzenbacher Siedlerfrauen

Die Frauenbeauftragte der Siedlergemeinschaft Schwarzenbach, Eva Walther, konnte zum ersten Treffen in diesem Jahr in der Gaststätte Hertlein "Ihre Mädels" begrüßen und überraschte jede Dame mit einem kleinen Frühlingsgruß. Nach einem sehr leckeren Büffetessen stellte sie die geplanten Aktivitäten für das laufende Jahr vor.
Teilnahme an den drei Schwarzenbacher Märkten, ein Vortrag im März rund um das Thema "Küche/Essen/
Haltbarmachen", ein VIP-Abend mit Modenschau bei "Gina Laura" im April, Kränze binden (passend zur Jahreszeit), eine Tagesfahrt am 07. Juli zur Landesgartenschau nach Würzburg, die Adventsfahrt am 3. Adventssamstag sowie bereits zum 17. Mal das Frauenverwöhnwochenende vom 26.-28. Oktober, diesmal mit dem Ziel Windischgarsten.
Auch bat Eva Walther um weitere Unterstützung zu allen Aktivitäten des Vereins wie beim Terrassenfest am 03. Juni und zur Siedlerkerwa vom 11.-13.8.. Zum Stadtfest vom 24.-26.8. erwarte man Besuch von den Partnergemeinden aus Schwarzenbach/Österreich und Schwarzenbach/ Schweiz.
Frauen jeden Alters sind eingeladen, mitzumachen und einen lebendigen Verein, tolle Events und gemütliche Abende zu erleben. Natürlich sind auch Nichtmitglieder gerne gesehen.
Nähere Auskünfte und Informationen bei Eva Walther unter Tel. 09284 /8182 bzw. sgschwarzenbachsaale@verband-wohneigentum.de sowie in der örtlichen Presse und auf der Homepage www.verbandwohneigentum.de/schwarzenbach-saale

Programm 2018

Vorstellung des Programms 2018 © Marion Hofmann

Frauengruppe

Frauengruppe © Marion Hofmann

SG Niederlamitz - 20 Jahre Frauengruppe

Am Themenabend der Siedlergemeinschaft Niederlamitz am Freitag, den 10. November, feierte auch die Frauengruppe des Ortsvereins ein besonderes Jubiläum: Seit über 20 Jahren engagieren sich die Frauen und nahmen an verschiedenen Veranstaltungen teil. Der 1. Vorsitzende Werner Karger schwärmte stolz: "Danke für euren steten Einsatz für das Wohl des Siedlervereins. Ohne eich läfft einfach nix." Ein kleines Präsent für die Damen durfte hier natürlich nicht fehlen.
Doch, was trieben die knapp ein Dutzend Damen in den letzten zwei Jahrzehnten? Eine kleine Bilderschau von Margitta Stäudel verriet: Jede Menge. So schmückten sie bis 2009 jedes Jahr den Osterbrunnen, danach verlegten sie ihre Tätigkeit auf das Osterei im Siedlergarten und beteiligten sich an den Weihnachtsmärkten oder ebenso dem Tag der offenen Stadt in Kirchenlamitz.
Die Frauengruppe veranstaltete aber auch selbst Events wie den Staudentausch, Seniorennachmittage, Siedler-und Frauengruppentreffen sowie Tagesfahrten. Dazu waren sie bereits auf vier Landesgartenschauen vertreten und präsentierten ihre Bastelarbeiten.
"Danke, an alle Frauen, die immer kommen. Danke für die Bastelabende, die Besuche unserer Fachvorträge und natürlich unserem gemütlichen Beisammensein", schloss Frauengruppenleiterin Ute Karger.

20 Jahre Frauengruppe

In der unteren Reihe (v. l. n. r.): Ute Karger, Renate Vassas, Bianca Gräf und Renate Ruckdeschel. In der oberen Reihe (v. l. n . r.) Sonja Schlund, Margitta Stäudel, Anni Pfeifer, Luise Nürmberger und den ersten Vorsitzenden der Werner Karger. Auf dem Foto fehlt Katja Ludwig. © J. Dambök

Verwöhnwochenende der Siedlerfrauen

"Vom Winde verweht" waren die Siedlerfrauen aus Schwarzenbach/S., Hof, Regnitzlosau, Rehau, und Gefrees bei ihrem Verwöhnwochenende in Abtenau/Salzburger Land. Dies beeinträchtigte jedoch die Aktivitäten der "Siedlermädels", wie sie von der Frauenvorsitzenden und Reiseleiterin Eva Walther immer genannt werden, nicht wirklich. Bereits bei der Anfahrt wurde der Hauptsitz des Gartencenters Dehner in Rain am Lech besucht. Hier konnte noch bei Sonnenschein durch den herrlichen Schaugarten spaziert und im Innenbereich der Weihnachtsmarkt erforscht werden.
Nachmittags empfang das Team des Hotels Post die Damen mit frischem Kaffee und warmen Apfelstrudel. Abends bekamen die Mitfahrerinnen einen besonderen Ohrenschmaus zu hören. Der auch anwesende Männerchor aus dem Schwarzwald lud mit dem Abtenauer Chor zu einem Liederabend ein. Deutsches Liedgut sowie Mundartmusik, Gstanzln und Jodler aus dem Salzburger Land wurden den Zuhörern dargeboten.
Am folgenden Tag machte die Frauengruppe trotz Sturm eine Dachsteinrundfahrt durch das Lammertal, entlang der Traun und der Enns und vorbei am Hallstädter-, Altau,- Grundl,-und Toplitzsee, verbunden mit einem Abstecher in die Lebzelterei von Bad Ausee. Der Höhepunkt war der Besuch in der Latschenkieferbrennerei und Destillerie "Mandelberggut" mit Führung und Verkostung. Abends konnte dann das Tanzbein geschwungen werden. Auch ohne die eigentlich dazugehörenden Herren ging es hier hoch her und die Polonaise, angeführt von Kellner Dragan, war wieder ein richtiger Spaß.
Am dritten Tag hieß es schon wieder Abschied nehmen von den gezuckerten Bergen des Dachsteins mit dem Versprechen, das es nicht das letzte Mal war, dass die Siedlerfrauen die Gastfreundschaft von Margret, Dragan und dem ganzen Team genossen haben.
Das nächste Verwöhnwochenende findet vom 26-28.10.2018 statt und geht wieder einmal in den Sperlhof nach Windischgarsten. Anmeldungen für diese Fahrt sind schon möglich. Auch laden die Siedler ein zu Ihrer Adventsfahrt ins "Schloß Wildenreuth" für den 16.12.2017, Abfahrt 13.30 Uhr, ein. Anmeldung und nähere Info hierzu bei Eva. Walther Tel. 09284 8182.

Schwarzenbach - Frauen Verwöhnwochende 2017

  • Bild 1 von 4

    Schaugarten DehnerFoto: © Eva Walther

  • Bild 2 von 4

    VerkostungFoto: © Eva Walther

  • Bild 3 von 4

    TortentraumFoto: © Eva Walther

  • Bild 4 von 4

    GruppenbildFoto: © Andrea Weiss

Schwarzenbacher Siedlerfrauen feiern 30-jähriges Bestehen


Eine lockere und fröhliche Atmosphäre prägte die Festveranstaltung zum 30-jährigen Jubiläum der Siedlerfrauen Schwarzenbach/Saale im Evangelischen Gemeindehaus. Dazu beigetragen haben auch die vier Musikanten vom "Fichtelgebirgskletzmorim".
Annähernd 80 Gäste, unter Ihnen Bürgermeister Hans-Peter Baumann mit Gattin und Vertretern des Stadtrates, Christian Benoist als Vizepräsident vom Verband Wohneigentum, Landesverband Bayern, sowie Herbert Röder, Waltraud Herdegen und Ute Karger vom Bezirksverband Oberfranken waren der Einladung der Schwarzenbacher Siedler gefolgt.
Von den Oberfränkischen Siedlerfrauengruppierungen waren Abordnungen aus Bad Berneck, Gefrees, Hof-Wiesental, Regnitzlosau und Rehau anwesend.
Die Redner würdigten in Ihren Ansprachen die Arbeit der Siedlerfrauen und hier vor allen Dingen die 30-jährige Tätigkeit von Eva Walther als Vorsitzende der Frauengruppe.
Claudia Plaum ließ unter dem Motto "30 Jahre und kein bisschen leise -(Siedler) Frauen in den besten Jahren" die Aktivitäten der Schwarzenbacher Siedlerfrauen auf einer Wäscheleine von A-Z Revue passieren.
Die eingegangenen Geldspenden werden dem Frauennotruf Hof übergeben.
Die vom Bezirksvorsitzenden Herbert Röder überreichte Rose mit dem Namen "Eva" wird von der Frauenvorsitzenden gepflanzt und gepflegt werden.
Der Vorsitzende der Siedlergemeinschaft Schwarzenbach/Saale, Reinhard Walther, ließ die vergangenen 30 Jahre Revue passieren und gab der Hoffnung Ausdruck, dass sich auch andere, jüngere Siedlerfrauen mit sicherlich neuen Ideen und Aktivitäten für die Belange der Siedlerfrauen im Verein einsetzen mögen.
Am 17.04. sind die Siedlerfrauen wieder beim Schwarzenbacher Frühjahrsmarkt dabei.

Bericht von der SG Schwarzenbach

Schwarzenbach - Siedlerfrauen 30jähriges Bestehen 19.03.2016

  • Bild 1 von 11

    30 Jahre jungFoto: © Achim Klehr

  • Bild 2 von 11

    BezirksverbandFoto: © Achim Klehr

  • Bild 3 von 11

    Claudia PflaumFoto: © Achim Klehr

  • Bild 4 von 11

    Claudia PflaumFoto: © Achim Klehr

  • Bild 5 von 11

    EhrengästeFoto: © Achim Klehr

  • Bild 6 von 11

    Eva WaltherFoto: © Achim Klehr

  • Bild 7 von 11

    GästeFoto: © Achim Klehr

  • Bild 8 von 11

    GästeFoto: © Achim Klehr

  • Bild 9 von 11

    GästeFoto: © Achim Klehr

  • Bild 10 von 11

    Vizepräsident Christian BenoistFoto: © Achim Klehr

  • Bild 11 von 11

    MuseumFoto: © Achim Klehr

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Landesverband Bayern e.V.

Zum Seitenanfang