HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Homepage des Siedlerbundes Eckenhaid e.V.

Unser örtlicher Siedlerbund wurde 1963 gegründet und ist heute eine leistungsstarke Vereinigung für Haus- und Grundstücksbesitzer. Wir sind integriert im Verband Wohneigentum e.V. mit bundesweit ca. 350.000 Mitgliedsfamilien. Unsere rund 530 Mitglieder kommen aus Eckental, Igensdorf, Heroldsberg und Umgebung.

Mit freundlichen Grüßen
Manfred Bachmayer
1. Vorsitzender

Ein wichtiges Angebot u.a. des SC Eckenhaid für Bürgerinnen und Bürger in Eckental. Bitte nutzen Sie es in diesen schwierigen Zeiten, wenn es für Sie passend ist.

Petra Engelbrecht
© Petra Engelbrecht

+++ SCE & FCE Einkaufshelfer +++
Das Corona-Virus schränkt uns alle in unserem Aktionsradius erheblich ein. Vor allem Menschen, die zur Risikogruppe gehören, sehen sich gravierenden Problemen gegenüber. Hier möchten wir helfen. Der 1.FC Eschenau 1927 e.V. und der SC Eckenhaid unterstützen ab Mittwoch den 18.3.2020 Ältere und Bedürftige in Eschenau und Eckenhaid durch Einkaufshilfe.

Jeder von uns ist in diesen unsicheren Zeiten vor allem um ältere Familienmitglieder in Sorge. Eltern, Geschwister, Großeltern, Onkel, Tanten oder Freunde und Nachbarn, die zur Risikogruppe gehören, sind besonders gefährdet. Das Alter hat einen großen Einfluss auf die Heilung. Auch die Gefahren für Menschen mit Vorerkrankungen, das Haus zu verlassen und sich bei den alltäglichen Einkäufen anzustecken, sind zu groß.

Wir möchten deshalb Menschen ab 60 Jahren, Bedürftigen, Vorerkrankten, Menschen mit gesundheitlichen, körperlichen Einschränkungen, die zur Corona-Risikogruppe gehören und jetzt besonders auf Beistand angewiesen sind, durch Einkaufshilfe unterstützen.

Wie kann ich bestellen?
Betroffene Mitglieder des SCE & FCE, sowie betroffene Einwohner aus Eckenhaid und Eschenau rufen unter der Nummer 0157/33736755 an.

Was passiert dann?
Wir sammeln eure Einkaufszettel und gehen zeitnah einkaufen. Den Einkaufstag sprechen wir individuell mit euch ab. Die Fußballer des SCE und FCE liefern den Einkauf dann vor eure Haustüre und stellen ihn dort ab. Dann entfernen wir uns ein paar Meter, bis der Einkauf entgegengenommen wurde. Um eine passgenaue Bezahlung der Quittung in bar bitten wir - kontaktlos.

Was kostet mich das?
Getreu dem Motto: aus Eckenhaid für Eckenhaid bzw. aus Eschenau für Eschenau ist die Hilfe kostenlos, lediglich der Einkauf muss bezahlt werden.

Wir bitten darum, dass sich nur Menschen ab 60 und jene die zur Risikogruppe gehören melden

Da wir diese Informationen erst nächsten Mittwoch im Wochenblatt veröffentlichen können, teilt diese Nachricht gerne schon heute mit euren Bekannten. Wer uns bei der Einkaufshilfe unterstützen möchte meldet sich gerne bei Martin Roser unter der 01522/9406024.

"Adventsnachmittag des Siedlerbundes"

Besinnlicher Adventsnachmittag des Siedlerbundes im Feuerwehrhaus Eckenhaid mit der Ehrung langjähriger Mitglieder: Ein herzliches Dankeschön u.a. an die Siedlerfrauen für die Vorbereitung der Veranstaltung und die köstlichen, selbstgebackenen Kuchen.

Manfred Bachmayer
Ehrung langjähriger Mitglieder!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Köstliche Kuchen!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Gut besucht!   © Manfred Bachmayer

"Infoveranstaltung: "Vogel füttern im Winter"

Rund 30 Siedler nahmen an der Veranstaltung des Siedlerbundes Eckenhaid zum Thema "Vögel füttern im Winter" teil: Heinz Armer vom Landesbund für Vogelschutz informierte engagiert und kompetent die Zuhörer. Vogelfütterung ist - richtig angewandt- ein guter Beitrag zum Arten- und Naturschutz!

Manfred Bachmayer
Großes Interesse!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Frau Zimmermann informiert!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Große Aufmerksamkeit!   © Manfred Bachmayer

"Siedlerbund auf dem Familienfest "FAMIFUN" 2019!"

Mit einem Vogelquiz war der Siedlerbund auf dem Familienfest "FAMIFUN" 2019 des Landkreises vertreten. Unser Angebot wurde sehr gut angenommen. Ein herzliches Dankeschön an die Vorstandsmitglieder Annelie Rösch und Julius Lipp für die Organisation des Standes.

Manfred Bachmayer
Unser Stand!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Selbstabgefülltes Vogelfutter!   © Manfred Bachmayer

"Dorffest 2019!"

Mit einer Weinlaube war der Siedlerbund auf dem Dorffest 2019 der Interessengemeisnchaft Eckenhaider Vereine vertreten. Unser Angebot wurde sehr gut angenommen. Ein herzliches Dankeschön alle Helfer und Helferinnen am Siedlerstand.

Manfred Bachmayer
Reger Andrang!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Gute Stimmung!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Wunderbare Brotaufstriche!   © Manfred Bachmayer

"Muttertagsbasteln 2019 kommt an!"

Das traditionelle Muttertagsbasteln des Siedlerbundes Eckenhaid kommt gut an. Viel Spaß hatten die Kinder und das Team und bastelten mit viel Kreativität ihr Geschenk. Sicher haben die Eltern mit Freude die schönen Geschenke entgegengenommen.

Werner Lueg
...ein tolles Team!   © Werner Lueg

"Pflanzenbörse 2019 ein Renner"

Pflanzenbörse des Siedlerbundes #Eckenhaid: Der große Zuspruch -trotz witterungsbedingter Indoor-Börse- freute die Organisatoren des Siedlervorstandes: Eine große Anzahl überzähliger Pflanzen aus den Siedlergärten fand ein neues Zuhause!

Manfred Bachmayer
Zufriedene Gesichter!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
...große Auswahl!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
..im Gespräch!   © Manfred Bachmayer

"Neuer Siedlervorstand"

Die Mitgliederversammlung des Siedlerbundes Eckenhaid hat einen neuen Vorstand gewählt. Die beiden Vorsitzenden Petra Engelbrecht und Manfred Bachmayer freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstandsteam. Dem Vorstand gehören weiter an als Kassiererin Doris Schiller und als Schriftführerin Monika Arlt. Beisitzer sind: Stephan Hofmann, Julius Lipp, Luise Hensel, Annelie Rösch und Renate Dachs.

Waltraud Zimmermann
Das neue Vorstandsteam! (nicht auf dem Bild Monika Arlt)   © Waltraud Zimmermann
Manfred Bachmayer
Bei der Wahl!   © Manfred Bachmayer
Petra Engelbrecht
Dank an unsere Wanderführerin Waltraud Zimmermann!   © Petra Engelbrecht

"Spende an Waldkindergarten"

Anlässlich der traditionellen Adventsfeier des Siedlerbundes Eckenhaid bei Kaffee und Kuchen im vollbesetzten Feuerwehrhaus in Eckenhaid spendeten die Mitglieder des Siedlerbundes Eckenhaid 150 Euro für den Waldkindergarten "Die Wurzelkinder" in Eckenhaid. Der Kindergarten betreut 20 Kinder im naturnahen Mischwald am Sportheim Eckenhaid. Die beiden Vorsitzenden Petra Engelbrecht und Manfred Bachmayer freuten sich, die Spende der Kindergartenleiterin Frau Andrea Dautremay übergeben zu können.

Dr. Darina Bachmayer
Spendenübergabe im Waldkindergarten!   © Dr. Darina Bachmayer

"Adventsnachmittag 2018"

Am Sonntag, den 16. Dezember traf sich der Siedlerbund Eckenhaid zum traditionellen Adventsnachmittag im Feuerwehrhaus in Eckenhaid. Bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen sowie Unterhaltung mit stimmungsvoller Musik der Veeh-Harfengruppe aus Kirchrüsselbach sowie von Dusan Spodnik aus Kosice haben die Siedlerinnen und Siedler in gemütlicher Runde den Adventsnachmittag gemeinsam gestaltet.Für 50 Jahre Mitgliedschaft konnten wir Sara Gerhardt und Manfred Reichl einen Blumengruß überreichen.
Ein herzliches Dankeschön an die Siedlerfrauen für das köstliche Kuchenbuffet und den weihnachtlichen Schmuck im Feuerwehrhaus.

Manfred Bachmayer
Kuchenbuffet!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Dank für 50 Jahre Mitgliedschaft!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Gut besucht!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Veeh-Harfengruppe!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Weihnachtliche Lieder!   © Manfred Bachmayer

"Info-Veranstaltung 2018 E-Bikes - Kosten, Nutzen, Sicherheit"

Gut besuchte Veranstaltung des Siedlerbundes Eckenhaid zum Thema "E-Bikes - Kosten, Nutzen, Sicherheit" im Feuerwehrhaus in Eckenhaid. Wolfgang Untheim, Inhaber von "Radsport Untheim" in Eschenau machte deutlich, daß E-Bikes eine echte Alternative zum Zweitwagen sein können sein - der Vortrag machte auch deutlich, warum der Kauf beim Fachhändler von Vorteil ist: Beratung, Qualität und Gewährleistung kommen vor Ort aus einer Hand!

Manfred Bachmayer
Details am E-Bike!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Details am E-Bike!   © Manfred Bachmayer
Petra Engelbrecht
Dank an den Referenten!   © Petra Engelbrecht

"Weinlaube auf dem Dorffest!"

Gut vertreten war der Siedlerbund auf dem Dorffest in Eckenhaid. Die Weinlaube wurde gut angenommen und bereicherte das Fest.

Manfred Bachmayer
Geschmackvolle Weine!   © Manfred Bachmayer

"Muttertagsbasteln 2018 kommt an!"

Das traditionelle Muttertagsbasteln des Siedlerbundes Eckenhaid kommt gut an. Rund 50 Kinder nahmen teil und bastelten mit viel Freude und Kreativität ihr Geschenk. Viel Spaß macht es dem engagierten Team um Siedlervorstand Petra Engelbrecht die Kinder bei der Aktion zu unterstützen. Sicher haben die Eltern mit Freude die schönen Geschenke entgegengenommen.

Petra Engelbrecht
Engagiertes Team!   © Petra Engelbrecht
Petra Engelbrecht
Konzentrierte Anleitung!   © Petra Engelbrecht
Petra Engelbrecht
Gute Ergebnisse!   © Petra Engelbrecht

"Wie kann ich mich vor Einbruch schützen?"

Am 20.04.2018 Uhr veranstaltete der Siedlerbund im Feuerwehrhaus Eckenhaid einen Informationabend zum Thema "Wie kann ich mich vor Einbruch schützen?". Kriminalhauptkommisar Udo Winkler von der Kripo Erlangen erläuterte, was man vorbeugend unternehmen kann, um sich vor Einbruch zu schützen. Er berichtete von Vorgehensweisen bei Einbrüchen in Wohnhäusern. Sein Vortrag vermittelte, welche Fenster- und Türtechnik sowie welche Umgebungsbeleuchtung als Einbruchschutz geeignet ist. Anhand von Modellen veranschaulichte Herr Winkler seine Vorschläge.

Manfred Bachmayer
In Aktion!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Jeder Einbruch ist ein sehr schlimmer Vorgang!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Details sind wichtig!   © Manfred Bachmayer

Jahreshauptversammlung 2018

Im Zentrum derJahreshauptversammlung standen die Frauengruppe, die Kindergruppe und die Wandergruppe des Siedlerbundes. Petra Engelbrecht und Manfred Bachmayer bedankten sich bei den Aktiven mit einem kleinen Ostergruß! Im Anschluß an die Jahreshauptversammlung berichtete Vorstandsmitglied Doris Schiller von der Siedlerreise 2017 nach Berlin: Im Mittelpunkt der Reise standen ein Besuch der Bundesgartenschau und des Bundestages in Berlin.

Manfred Bachmayer
Dank an die Wandergruppe!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Bericht zur Reise von Doris Schiller!   © Manfred Bachmayer
Doris Schiller
Bsuch beim Bundestag!   © Doris Schiller

Kappenabend 2018

Am traditionellen Kappenabend traf sich eine kleine, aber feine Gruppe aus unserer Siedlergemeinschaft zu einem geselligen Beisammensein im Feuerwehrhaus in Eckenhaid. Für Getränke und Verpflegung war bestens gesorgt. Ein herzliches Dankeschön an das Team um Doris Schiller für die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung.

Manfred Bachmayer
Gute Stimmung bei den Siedlern!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Feine Wienerle aus der Region!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Geschmackvolle Salate der Siedlerfrauen!   © Manfred Bachmayer

Siedlerreise 2018

Der Siedlerbund organisiert vom 4. bis 8. Juni eine Reise nach Ostfriesland zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Besucht werden die Inseln Norderney und Langeoog sowie die Meyer Werft in Papenburg und das romantische Fischerort Greetsiel. Ein Besuch der Seehundaufzuchtstation in Norddeich ist Bestandteil des Programms. Der Reisepreis im Doppelzimmer beträgt 495,00 EUR. Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Interessenten melden sich bitte bis zum 20. Februar bei Doris Schiller, 09126/ 288152.

50 Jahre Mitgliedschaft

Im Rahmen des Adventsnachmittags 2017 haben die beiden Siedlervorstände Petra Engelbrecht und Manfred Bachmayer Mitglieder des Siedlerbundes Eckenhaid für 50-jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Glückwünsche und ein Geschenk des Vereins nahmen Brigitte Schmenger, Manfred Dimke, Erich Windisch, Leonhard Suft, Margarete Ungar und Heinz Fechner (v.l.n.r.) entgegen.

Darina Bachmayer
50 Jahre im Siedlerbund - ein herzliches Dankeschön vom Siedlervorstand!   © Darina Bachmayer

Infoveranstaltung zur Straßenausbaubeitragssatzung

"Straßenausbaubeiträge - es geht auch anders"

Gut besuchte Veranstaltung des Siedlerbundes Eckenhaid im Feuerwehrhaus Eckenhaid zum Thema: Straßenausbaubeiträge - es geht auch anders" mit dem Rednitzhembacher Bürgermeister Jürgen Spahl: Das Interesse aus Bevölkerung und Gemeinderat zeigt, machbare Alternativen zum Straßenunterhalt, die Bürger und Gemeindeverwaltung entlasten, sind gefragt! Ein herzlichen Dankeschön an die Siedlerfrauen für die herbstliche Dekoration der Tische und den Getränkeservice.

Petra Engelbrecht
Interessierte Gemeinderatsmitglieder aller Fraktionen!   © Petra Engelbrecht
Petra Engelbrecht
Ein Dankeschön an Bürgermeister Jürgen Spahl für seinen informativen Vortrag!   © Petra Engelbrecht
Petra Engelbrecht
Herbstliche Dekoration der Tische durch die Siedlerfrauen!   © Petra Engelbrecht

Gut besuchte Pflanzenbörse

Ein Treffpunkt der Eckentaler Hobbygärtner war die Pflanzenbörse des Siedlerbundes Eckenhaid. Eine reichhaltige bunte Mischung von angelieferten Pflanzen, Stauden und Gehölzen hat zum Fachsimpeln angeregt und dabei neue Besitzer gefunden. So mancher Besucher hat die Gelegenheit genutzt und sich fachmännischen Rat zu Gartenthemen bei Gartenberater Walter Zimmermann geholt.

Manfred Bachmayer
Der Siedlervorstand freut sich mit Walter Zimmermann über den guten Zuspruch!!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Aktiv dabei!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Kuchen von den Siedlerfrauen!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Großer Andrang!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Breit aufgestellt!   © Manfred Bachmayer

Muttertagsbasteln kommt an

Das traditionelle Muttertagsbasteln des Siedlerbundes Eckenhaid kommt gut an. Rund 50 Kinder nahmen teil und bastelten mit viel Freude und Kreativität ihr Geschenk. Viel Spaß macht es dem engagierten Helferteam um Siedlervorstand Petra Engelbrecht die Kinder bei der Aktion zu unterstützen. Sicher haben die Eltern mit Freude die schönen Geschenke entgegengenommen.

Werner Lueg
Gemeinsam arbeiten!   © Werner Lueg
Werner Lueg
Konzentriertes Arbeiten!   © Werner Lueg
Werner Lueg
Schöne Blumen!   © Werner Lueg

Jahreshauptversammlung

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Siedlerbundes Eckenhaid stellte sich die Eckentaler Nachbarschaftshilfe "Füreinander-Miteinander" vor. Karl-Heinz Link und Brigitte Dümmler vom Sozialverband VDK Eckental präsentierten die Hilfsangebote der Nachbarschaftshilfe. Vor allem gedacht für alleinstehende, ältere oder behinderte Menschen jeden Alters, hat sich die Nachbarschaftshilfe zu einem wichtigen sozialen Angebot im Markt Eckental gemausert. Der Siedlervorstand um Petra Engelbrecht und Manfred Bachmayer überreichten den beiden Referenten zum Abschluß der Vortrages als Dankeschön zwei Weidenbäumchen.

Manfred Bachmayer
Der Siedlervorstand mit Doris Schiller, Doris Dick, Petra Engelbrecht, Gerda Häfner und Manfred Bachmayer(v.l.n.r.) überreichte Karl-Heinz Link (l.) und Brigitte Dümmler (r.) zwei Weidenbäumchen!   © Manfred Bachmayer

Spendenübergabe

Anlässlich der traditionellen Adventsfeier des Siedlerbundes Eckenhaid bei Kaffee und Kuchen im vollbesetzten Feuerwehrhaus in Eckenhaid spendeten die Mitglieder des Siedlerbundes Eckenhaid 100 Euro für die Erstausstattung der Eckentaler Tafel. Die beiden Vorsitzenden Petra Engelbrecht und Manfred Bachmayer freuten sich, die Spende der 1. Vorsitzenden des Diakonievereins Ute Krahl übergeben zu können.

Manfred Bachmayer
Spendenübergabe in Forth   © Manfred Bachmayer

Besinnliche Adventsfeier

Am 3. Advent fand der traditionelle Adventsnachmittag des Siedlerbundes im Feuerwehrhaus in Eckenhaid statt. Bei Kaffee und Kuchen sowie Unterhaltung mit Musik und einer Märchenerzählerin haben die Siedler in gemütlicher Stimmung einen Adventsnachmittag gemeinsam verbracht. Ein herzliches Dankeschön an Doris Dick und Doris Schiller sowie Monika Arlt und Luise Hensel für die engagierte Unterstützung bei der Vorbereitung der Veranstaltung!

Cäcilia Meketzer
Einige fleissige Helfer/innen des Vorstandes!   © Cäcilia Meketzer
Manfred Bachmayer
Besinnliche Märchen!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Besinnliche deutsche (und slowakische) Weihnachtslieder für die Siedler!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Selbstgebackene Kuchen und Torten fanden ihre Abnehmer/innen!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Gut besucht und besinnlich!   © Manfred Bachmayer

Info-Veranstaltung: "Straßenausbaubeiträge - muß dies ein?"

Der Siedlerbund Eckenhaid hatte für den 18.11.2016, 19.30 Uhr zu einer Diskussionsrunde mit den Gemeinderatsfraktionen ins Feuerwehrhaus nach Eckenhaid eingeladen. Hauptthema an diesem Abend waren die Straßenausbaubeiträge, die bisher die Anlieger der betroffenen Straßen zum großen Teil selbst aufbringen mussten. In den nächsten Jahren wird dies u.a. die Anlieger der Eisenstraße in Eckenhaid und der Schillerstraße in Forth betreffen.

Der Siedlerbund Eckenhaid fordert seit langem, die Sanierung von Straßen aus Steuermitteln zu finanzieren, um die Hauseigentümer zu entlasten. Auch eine Nichtanwendung der Satzung ist möglich. Nach einer Gesetzesänderung im Landtag im April gibt es erstmals zwei Alternativen für eine Gemeinde, wenn sie eine Straßenausbaubeitragssatzung wie der Markt Eckental anwendet: Eine Abgabe von den Anliegern zu verlangen, wie bisher, oder eine ortsteilbezogene, wiederkehrende Umlage zu erheben.

Wir haben an diesem Abend auch die Frage des Straßenunterhaltes angesprochen. Aus unserer Sicht und der Zuhörer an diesem Abend ist es erkennbar, dass viele Straßen in Eckental nicht ausreichend in Schuß sind bzw. gepflegt werden.

Es wurde deutlich, die Gemeinderäte Konrad Gubo (SPD), Günter Rauh (Freie Wähler),Felix Zosel (UBE), Gerhard Wölfel (CSU) und Astrid Marschall (Grüne) wollen in Zukunft die Kostenverteilung neu diskutieren. Die Bürger sollen beim Straßenausbau finanziell entlastet und mehr Geld für den Straßenunterhalt bereitgestellt werden.

Manfred Bachmayer
Die Gemeinderäte bei der Diskussion!   © Manfred Bachmayer
Wolfgang Remmele
Fragen an die Gemeinderäte!   © Wolfgang Remmele
Wolfgang Remmele
Engagierte Diskussion!   © Wolfgang Remmele

Eindrücke vom "Eckentaler Sommer"

Eine schöne Veranstaltung, organisiert vom Lions Club Eckental-Heroldsberg - leider spielte das Wetter am Samstag Abend nicht mit - auch am sonnigen Sonntag blieb der Andrang der Besucher überschaubar. Ein herzliches Dankeschön an unsere Siedler, insbesondere die Siedlerfrauen, für Ihren ehrenamtlichen Einsatz in der Siedler-Weinlaube!

Manfred Bachmayer
Unsere Siedlerfrauen in Aktion!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Einer unserer Stammkunden am Sonntag!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Sonniger Festausklang am Sonntag!   © Manfred Bachmayer

Muttertagsbasteln im Feuerwehrhaus Eckenhaid

Petra Engelbrecht
Mit viel Eifer und Spaß haben die Kinder das Angebot ein Muttertagsgeschenk zu basteln angenommen!   © Petra Engelbrecht
Petra Engelbrecht
Auch dem Team um Petra Engelbrecht hat es viel Freunde bereitet die Kinder zu unterstützen!   © Petra Engelbrecht
Petra Engelbrecht
Ein gute gefüllter "Bastelsaal" im Feuerwehrhaus Eckenhaid!   © Petra Engelbrecht

Pflanzenbörse am Feuerwehrhaus Eckenhaid

Gut besuchte Pflanzenbörse am Feuerwehrhaus in Eckenhaid: Viele Schätze aus den Siedlergärten Eckentals fanden dankbare Abnehmer. Ein herzliches Dankeschön an Siedlerurgestein Walter Zimmermann für die fachliche Unterstützung sowie an die Siedlerfrauen für die kulinarische Bereicherung des Nachmittags.

Manfred Bachmayer
Das Siedlerteam der Pflanzenbörse!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Kuchen aus dem Kreis der Siedlerfrauen!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Bei Kaffee und Kuchen!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Walter Zimmermann berät die Pflanzenfreunde!   © Manfred Bachmayer

Walter Zimmermann feierte 85. Geburtstag

Siedlerurgestein Walter Zimmermann feierte am 19. März aktiv und munter seinen 85. Geburtstag: Der Vorstand des Siedlerbundes, aber auch stellv. Bürgermeister Günter Fensel, der Männergesangsverein Eckenhaid sowie der Bezirksvorstand des Verbandes Wohneigentum gratulierten "unserem Walter" sehr herzlich zu diesem besonderen Geburtstag. Als Präsente gab es vom Siedlerbund u.a. Gutscheine für den Dorfladen sowie eine "Zaubernuß" aus der Regionalgärtnerei Landgraf in Brand.

Manfred Bachmayer
Glückwünsche von der Vorstandschaft!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Der Männergesangsverein gibt sich die Ehre!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Der stellv. Bürgermeister hört aufmerksam zu!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Eine Abordnung des Bezirksverbandes des Verbandes Wohneigentum gratuliert "unserem Walter"!   © Manfred Bachmayer

Mitgliederversammlung im Feuerwehrhaus

Gut besuchte Jahreshauptversammlung des Siedlerbundes Eckenhaid im Feuerwehrhaus: Nach dem Bericht des Vorstandes, der Kindergruppe, Bericht Doris Dick, der Frauengruppe, Bericht Gerda Fischer, sowie der Wandergruppe, Bericht Waltraud Zimmermann sowie dem Finanzbericht von Gerda Häfner, konnte der Vorstand nach Bericht und auf Antrag von Kassenrevisor Dietmar Hartmann entlastet werden. Im Anschluß zeigte unser erfahrener Siedlergärtner und Ehrenvorsitzender Walter Zimmermann interessante Bilder zu den Themen "Notwendige Schnittmaßnahmen bei Obst- und Ziergehölz, Frühjahrsdüngung sowie Rasenpflege im Frühjahr".

Manfred Bachmayer
Aufmerksame Versammlung!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Engagierter Vortrag!   © Manfred Bachmayer

Autorenlesung im Feuerwehrhaus

Gut besuchte Autorenlesung des Siedlerbundes im Feuerwehrhaus: Frau Ursula Bock las einige Kapitel aus ihrem Werk "Flucht aus Königsberg" vor. Schnörkellos und ohne jedes Pathos berichtet Ursula Bock in diesem Buch von der Flucht aus Ostpreußen mit ihrer Mutter und ihrem Bruder Günter im Winter 1945. Ein herzliches Dankeschön an Doris Dick für die gute Vorbereitung der Veranstaltung!

Manfred Bachmayer
Frau Bock las konzentriert vor!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Interessierte Zuhörer!   © Manfred Bachmayer

Kappenabend im Feuerwehrhaus

Der Kappenabend im Feuerwehrhaus Eckenhaid war für alle Teilnehmer eine schöne Veranstaltung: Nette Unterhaltungen, gute Stimmung sowie beste Verpflegung am Buffet der Siedlerfrauen sorgten für eine gute Stimmung unter den Siedlern, die sich trotz Regen und Sturm auf den Weg ins Feuerwehrhaus gemacht haben. Ein herzliches Dankeschön an Doris Dick und Doris Schiller für die optimale Vorbereitung des Kappenabends.

Manfred Bachmayer
Das Tanzbein wird geschwungen!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Das Buffet der Siedlerfrauen schmeckt!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Polonaise macht Spaß!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Gute Gespräche am Rande!   © Manfred Bachmayer
Christian Schiller
...schön wars!   © Christian Schiller

Adventsnachmittag im Feuerwehrhaus

Gut besuchter, harmonischer Adventsnachmittag des Siedlerbundes Eckenhaid im Feuerwehrhaus. Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer für die tolle Organisation. Besinnliche Musik, ein Quiz rund um Weihnachten und ein von den Siedlerdamen mit viel Herz geschaffenes Kuchenbuffet rundeten den Nachmittag ab.

Manfred Bachmayer
Gut gefragt: Unser Kuchenbuffet - Ein herzliches Dankeschön an Doris Dick und Doris Schiller für die wunderbaren Kuchen und Torten!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Besinnliche Weihnachtsmusik mit Dusan Spodnik!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Spannendes Adventsquiz mit glücklichen Gewinnerinnen -vorbereitet und durchgeführt von Petra Engelbrecht und Stephan Hofmann   © Manfred Bachmayer

Spende an FLEck e.V. übergeben

Der Siedlerbund hat eine Spende von 100 EUR an die Flüchtlingsinitiative Eckental (FLEck e.V.), vertreten durch den 2. Vorsitzenden Dr. Bernhard Nottbeck und Schriftführerin Gisela Schröder, übergeben. Der Vorstand von FLEck hat sich über die Spende sehr gefreut, da mit der Flüchtlingsunterkunft in Eckenhaid neue Aufgaben auf den Verein zu kommen. Das Geld wurde auf der Weihnachtsfeier des Siedlerbundes Eckenhaid von den Mitgliedern gespendet.

Astrid Marschall
Spendenübergabe an den FLEck e.V.   © Astrid Marschall

Gemüse aus dem Blumentopf

Unter dem Motto "Wir probieren es aus - wer macht mit?" lud der Siedlerbund Eckenhaid am Freitag, den 13.11.2015 zum Fachvortrag "Gemüse aus dem Blumentopf" von Landschaftsarchitektin Doris Engels ins Feuerwehrhaus nach Eckenhaid ein. Dorle Engels stellte geeignete Gemüsesorten, die richtige Erde und Pflege sowie den Blumentopf als "weiten Begriff" vor. Im Praxisteil im kommenden Frühjahr soll das Gelernte umgesetzt werden.

Manfred Bachmayer
Ein herzliches Dankeschön an Doris Engels!   © Manfred Bachmayer

Gut besuchte Weinfahrt des Siedlerbundes

Gut besucht war die Weinfahrt des Siedlerbundes in die Weingegend bei Ipsheim. Über 40 Teilnehmer aus Eckental und Heroldsberg machten sich am frühen Morgen auf den Weg nach Ipsheim. Eine Stadtführung in Bad Windsheim, ein Weinbergsspaziergang mit Weinprobe bei Burg Hoheneck sowie eine urige Einkehr im Gasthaus Hufnagel in Walddachsbach umfasste das Programm. Gut gestimmt kehrten die Siedler am Abend ins Erlanger Oberland zurück.

Manfred Bachmayer
Unterwegs in Bad Windsheim!   © Manfred Bachmayer
Wolfgang Remmele
Im Weinberg!   © Wolfgang Remmele
Wolfgang Remmele
Bestes Herbstwetter!   © Wolfgang Remmele
Manfred Bachmayer
Weinprobe im Weinberg!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Guten Appetit!   © Manfred Bachmayer

Siedlerbund auf dem Eckentaler Sommer

Manfred Bachmayer
Eröffnung des Eckentaler Sommers durch Bürgermeisterin Ilse Dölle.   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Ein herzliches Dankeschön an unsere Siedlerfrauen für den tollen Service in unserer Weinlaube.   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Die köstlichen Brote unserer Siedlerfrauen fanden ihre Abnehmer!   © Manfred Bachmayer
Die Weinlaube des Siedlerbundes Eckenhaid wurde auf dem Eckentaler Sommer gut angenommen. Mit unserem Frankenwein haben wir zum Erfolg des Eckentaler Sommers beitragen können. Ein herzliches Dankeschön an die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für die großartige Mitarbeit.

Siedlerbund auf dem Dorfladenfest

Manfred Bachmayer
Die Insektenhotels der Jugendgruppe waren gefragt!   © Manfred Bachmayer
Manfred Bachmayer
Tatkräftige Mithilfe beim Dorfladenfest!   © Manfred Bachmayer
Tatkräftig unterstützt von den Vorstandsmitgliedern Doris Dick, Petra Engelbrecht und Marion Bretthauer veranstaltete der Dorfladen das Fest zum zweiten Jahrestag seines Bestehens. Ein Renner waren die Insektenhotels derJugendgruppe des Siedlerbundes. Gruppenleiterin Doris Dick konnte nicht nur alle Hotels verkaufen, sondern auch zahlreiche Nachbestellungen entgegennehmen.

Kräuterwanderung mit Waltraud Zimmermann

Gerda Häfner
Hervorragende Informationen zu den heimischen Kräutern!   © Gerda Häfner
Manfred Bachmayer
Aufmerksam wird zugehört!   © Manfred Bachmayer
Gut besuchte Kräuterwanderung des Siedlerbundes Eckenhaid. Bei bestem Sommerwetter erläuterte Kräuterexpertin Waltraud Zimmermann den Teilnehmern informativ und lebendig u.a. den Nutzen und die Verwendung von Brennnessel, Holunder und Giersch.

Pflanzenbörse in Eckental

Petra Engelbrecht
Walter Zimmermann berät!   © Petra Engelbrecht
Petra Engelbrecht
Breite Auswahl an Pflanzen!   © Petra Engelbrecht
Am Samstagnachmittag war Treffpunkt der Eckentaler Hobbygärtner bei der Pflanzenbörse des Siedlerbundes Eckenhaid. Eine reichhaltige bunte Mischung von angelieferten Pflanzen, Stauden und Gehölzen hat zum Fachsimpeln angeregt und dabei neue Besitzer gefunden. So mancher Besucher hat die Gelegenheit genutzt und sich fachmännischen Rat zu Gartenthemen bei Gartenberater Walter Zimmermann geholt. Eine Tafel im Freien mit Kaffee und Kuchen und in Gesellschaft von Gleichgesinnten hat den Nachmittag abgerundet.

Muttertagsbasteln in Eckenhaid

Werner Lueg
Das fleissige Team des Muttertagsbasteln um Petra Engelbrecht!   © Werner Lueg
Am Samstag vor Muttertag haben mehr als 50 Kinder im Feuerwehrhaus unter Anleitung des bewährten Teams vom Siedlerbund Eckenhaid ein Muttertagsgeschenk gebastelt. Die Kinder haben mit sehr viel Freude und Ideen ihre Kräuterkörbchen gestaltet und sicherlich am Sonntag bei den Beschenkten für eine schöne Überraschung gesorgt.

Dank auf der Jahreshauptversammlung

Gerda Häfner
Ein herzlichen Dankeschön an den bisherigen ersten Vorsitzenden Edwin Munkert und seinen Stellvertreter Klaus Hännig für ihre jahrelange, unermüdliche Vorstandsarbeit. Ein großer Dank gilt den Ehefrauen der beiden Vorstände, die Ihnen den Rücken für das Ehrenamt freigehalten haben.   © Gerda Häfner

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Am Freitag, den 20.März 2015 um 19,30 findet unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen im Feuerwehrhaus in Eckenhaid statt, zu der alle Mitglieder recht herzlich eingeladen sind.

Auf der Tagesordnung stehen:

1. Begrüßung
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht der Kassiererin
4. Bericht der Kassenrevisoren
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Wahl eines Wahlausschusses
7. Neuwahl der Vorstandschaft
8. Anträge und Sonstiges

Anträge zur Jahreshauptversammlung müssen in schriftlicher Form bis spätestens Donnerstag den 12. März 2015, bei dem 1. Vorsitzenden Edwin Munkert gestellt werden.

Bilder vom "Dritten Eckentaler Fasching" in der Georg-Hänfling-Halle

Dorfladen Eckenhaid
Bürgermeisterin mit zwei Zauberern!   © Dorfladen Eckenhaid
Dorfladen Eckenhaid
Maskenprämierung 2015   © Dorfladen Eckenhaid

Wanderung der Frauengruppe rund um den Happurger Stausee 29.1.2015

Eine gemütliche Wanderung von einer guten Stunde führte uns rund um den Happurger Stausee und endete bei Einkehr mit Kaffee und Kuchen in Kainsbach.

Gerda Häfner
Frauengruppe am Rande des Stausees   © Gerda Häfner

Kindergruppe bastelt Weihnachtskrippe

An den Gruppenstunden im Oktober und November hat unsere Kindergruppe eine Weihnachtskrippe gebastelt. Mit großem Eifer gestalteten sie aus Naturmaterialien wie Kork, Stroh und Wolle den Stall mit Maria, Josef und dem Jesuskind.Nachdem auch noch die Tiere im Stall fertig waren, trug jedes Kind stolz seine Krippe nach Hause.

Doris Dick
Stolz präsentieren die Kinder ihre Krippen   © Doris Dick

Info-Veranstaltung

Anschaulich und enagiert sprach Herr Jürgen Ganzmann, Behindertenbeauftragter des Landkreises Erlangen-Höchstadt zum Thema "Wohnen im Alter/ Wohnen zu Hause/ Wohnen im Ort - Teilhabe am gesellschaftlichen Leben" im Feuerwehrhaus in Eckenhaid. Für die Freunde und Mitglieder des Siedlerbundes eine informative Veranstaltung.

Edwin Munkert
Herzliches Dankeschön für den Vortrag an Jürgen Ganzmann durch den Beisitzer im Siedlervorstand, Manfred Bachmayer.   © Edwin Munkert

Obstpresse

Sehr gut angenommen wurde die mobile Obstpresse, welche der Siedlerbund Eckenhaid organisiert hat. Von 8.00 bis 18.00 Uhr konnte das Obst an den Kirchweihplatz Eckenhaid geliefert werden. Die Äpfel wurden gewaschen und gepresst, der gewonnene Saft sofort sterilisiert und abgefüllt, sodass jeder seinen eigenen Saft kurz darauf mit nach Hause nehmen konnte.
Auf Grund der großen Nachfrage ist am Mittwoch, den 22. Oktober 14, ein weiterer Presstermin geplant. Bitte auch dazu direkt bei der Firma melden. Tel.: 09141 / 976955

Doris Dick
Obstpresse in Aktion!   © Doris Dick
Doris Dick
Obstpresse kommt gut an!   © Doris Dick

Siedlerreise 2014

Gerda Häfner
Gruppe vor der Treppe zum Dom Erfurt   © Gerda Häfner
Gerda Häfner
Gruppe bei der Stadtführung   © Gerda Häfner

Herzlichen Glückwunsch an Günter Fischer

Klaus Hännig, stellvertretender Vorsitzender des Siedlerbundes Eckenhaid e.V., überbrachte Günter Fischer zum 75. Geburtstag herzliche Glückwünsche. Er dankte dem Gerätewart für seinen langjährigen Einsatz im Siedlerbund und drückte seine Hoffnung auf weitere aktive Mitarbeit in Verein und Vorstand aus.

Gerda Häfner
Klaus Hännig (r.) gratuliert Günter Fische zu seinem 75. Geburtstag   © Gerda Häfner

Preisübergabe Marktfestquiz

Die Siedlervorstände Petra Engelbrecht und Manfred Bachmayer überreichten im Rahmen des Lindenfestes den Gewinnern des Bäume-Quiz vom Marktfest ihre Preise. Ihr botanisches Wissen über Bäume stellten gekonnt unter Beweis: Familie Bernlöhr, Frau Siebenkäs und Frau Mayer. Als Preise gab es Gutscheine der Gärtnereien Olwerther, Blumen Rauh sowie einen Regenschirm des Verbandes Wohneigentum Mittelfranken.

Manfred
Familie Bernlöhr, Frau Siebenkäs und Frau Mayer freuen sich über ihre Preise (v.l.n.r.)   © Manfred Bachmayer

Stand auf dem Marktfest

Der Siedlerbund Eckenhaid präsentiert sich auf dem Marktfest am 28. und 29. Juni 2014 auf dem Rathausplatz in Eckental mit einem breiten Angebot. Kulinarisch liegt der Schwerpunkt auf geschmackvollen Frankenweinen sowie köstlichen Brotaufstrichen. Informationen zu den Aufgaben des Siedlerbundes, die Aktion "Natur im Garten" sowie ein Pflanzen-Quiz für "jung und alt" runden das Angebot ab. Das Marktfest-Team des Siedlerbundes um Petra Engelbrecht, Gerda Häfner und Manfred Bachmayer freut auf ihren Besuch.

Bachmayer
Das Vorbereitungsteam des Marktstandes nach dem Aufbau am Samstag   © Manfred Bachmayer
Manfred
Ein ganz herzliches Dankeschön an die fleissigen Damen des Siedlerbundes für gute Verpflegung am Siedlerstand.   © Manfred Bachmayer
Manfred
Bürgermeisterin Ilse Dölle und Staatssekretär Stafan Müller informierten sich ausführlich über das Angebot des Siedlerbundes auf dem Marktfest.   © Manfred Bachmayer

Pflanzenquiz auf der Kerwa

Sehr gut angenommen wurde das Pflanzenquiz des Siedlerbundes am Sonntag auf der Eckenhaider Kirchweih. Ein herzliches Dankeschön an Siedlervorstand Petra Engelbrecht für die engagierte Betreuung des Siedlerbeitrages. Fachlich versiert unterstützt wurde Petra Engelbrecht von "Siedlerurgestein" Walter Zimmermann.

Bachmayer
Gute Stimmmung beim Pflanzenquiz!   © Manfred Bachmayer

Siedlerreise 2014 - jetzt anmelden

Die Siedlerreise 2014 führt vom 7. bis 12. September nach Thüringen. Besucht werden die Städte Suhl, Eisenach mit der Wartburg, Erfurt, Gotha sowie Oberhof am Rennsteig. Das Meeresaquarium in Zehla Meliss und eine Thüringer Waldrundfahrt sind Bestandteil des angebotenen Programms. Interessenten melden sich bitte bei T. Repser, Tel. 8560.

Mitgliederversammlung

Auf einer gut besuchten Mitgliederversammlung im Feuerwehrhaus Eckenhaid präsentierte 1. Vorsitzender Edwind Munkert gekonnt einen Rückblick auf das abgelaufene Vereinsjahr. Besonders engagiert haben die Frauen- und die Jugendgruppe gearbeitet. Ein besonderer Höhepunkt war die 50 Jahrfeier des Siednerbundes, die vom Vorstand hervorragend organisiert worden war.

JHV
Gut besuchte Mitgliederversammlung 2014 in Eckenhaid   © edwin munkert
jhv 2014
Jahresbericht 2013 des 1. Vorsitzenden Edwin Munkert   © edwin munkert
jhv
Kassenbericht 2013 gekonnt präsentiert von Gerda Häfner!   © edwin munkert

Wir bitten um Beachtung

Zum 1. Januar 2014 erfolgte die Umstellung auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren. Die vorliegenden Einzugsermächtigungen der Mitglieder werden ab diesem Datum als SEPA-Mandat verwendet. Unsere Gläubiger-ID für den Lastschrifteinzug lautet DE80ZZZ00000354810. Als Mandatsreferenz wird die jeweilige Mitgliedsnummer verwendet. Der Jahresbeitrag 2014 wird zum 1. März eingezogen; dies geschieht bereits als SEPA-Basis-Lastschrift. Die künftigen Jahresbeiträge werden zum 1. Februar jeden Jahres eingezogen. Fällt dieser Tag nicht auf einen Bankarbeitstag, erfolgt der Einzug am unmittelbar darauf folgenden Bankarbeitstag.

Ehrung langjähriger Mitglieder

ECKENTAL - Für 25 Jahre Vereinstreue konnte der 1. Vorsitzende des Siedlerbundes Eckenhaid Edwin Munkert fünf Mitglieder ehren. Der Vorstand des Siedlerbundes Eckenhaid bedankte sich bei den geehrten Mitgliedern mit einem Einkaufsgutschein des Dorfladens Eckenhaid.

Edwin Munkert ehr Mitglieder
Edwin Munkert (l.) ehrte: Rita Zipko, Helene Stolz, Horst Mühlbauer, Reinhold Waadt und Otto Holzapfel (v.l.n.r.)   © Edwin Munkert

Siedlerbund auf dem Marktfest 2013


Obwohl am Samstag das Wetter nicht so recht mitspielte, ließen sich viele Besucher die bunten Brote unserer Frauengruppe schmecken. Nach dem Festgottesdienst am Sonntag konnte man sich an einem kniffligen Kräuterquiz beteiligen und das schöne Wetter bei einem guten Glas Wein genießen.

Gute Stimmung am Siedlerstand!  
Unsere Brote waren der Renner!  

Gelungene 50 Jahrfeier des Siederbundes Eckenhaid


Der Siedlerbund Eckenhaid feierte sein 50-jähriges Jubiläum im gut besuchten Festzelt am Feuerwehrhaus in Eckenhaid. Schirmherr 1. Bürgermeister Wilfried Glässer lobte ebenso, wie stellv. Landrätin Karin Knorr und Bezirksvorsitzender Gerhard Stark das nachhaltige Engagement des Siedlerbundes Eckenhaid. Moderator Wolfgang Seperant stellte die Chronik des Siedlerbundes vor und führte gekonnt durch den Abend. Für 50 Jahre Engagement im Ehrenamt für den Siedlerbund Eckenhaid wurden Ingrid und Walter Zimmermann sowie Gertraud Repser geehrt. Die Ehrung nahmen 1. Vorsitzender Edwin Munkert und Bezirksvorsitzender Gerhard Stark, zugleich Vize-Präsident des Verbandes Wohneigentum in Bayern, vor. Auch kulturell hatte das Jubiläum einiges zu bieten: Der Männergesangsverein Eckenhaid spielte seine Klasse aus und sorgte für einen gelungene kulturelle Gestaltung des Abends. Gesangsbeiträge von Astrid Marschall und Sketche von Wolfgang Scheffler und Fritz Nützel rundeten das Programm ab. Gut angenommen wurde das Kinderprogramm von Vorstandsmitglied Doris Dick, die kreative Spielstationen für die Siedlerkinder aufgebaut und betreut hatte.

Gerhard Stark und Edwin Munkert bedanken sich bei Gertraud Repser und Walter Zimmermann für 50 Jahre Engagement im Ehrenamt (v.l.n.r.), Frau Ingrid Zimmermann fehlte krankheitsbedingt

Jahreshauptversammlung


Frau Dick freut sich über Ihre Wahl in den Vorstand!  
Frau Doris Dick, die schon seit 2012 für den Siedlerbund die Jugendgruppe betreut, wurde von der Vorstandschaft bereits am 07. März als Beisitzerin einstimmig aufgenommen. Mit einer Stimmenthaltung wurde Frau Dick auf der Jahreshauptversammlung als neue Beisitzerin gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

10 Jahre erfolgreich im Vorstand:
Robert Kondert, Günter Fischer, Klaus Hännig, Gerda Häfner und Edwin Munkert (v.l.n.r.), mit auf dem Bild: unser neues Vorstandsmitglied Doris Dick (r.)  

1.Vorsitzender Edwin Munkert berichtete über das erfolgreiche Siedlerjahr 2012  

Kassiererin Gerda Häfner präsentierte einen einwandfreien Kassenbericht!  
***************************************************

Großer Erfolg des 1. Eckentaler Faschings von SC Eckenhaid und Siedlerbund

1.Vorsitzender Edwin Munkert begrüßte die Gäste in der Mehrzweckhalle Eschenau!  
Die Turnerinnen des SC Eckenhaid begeisterten mit ihren Darbietungen die Gäste!  
Für hervorragende Verpflegung der Gäste sorgten die fleissigen Siedlerfrauen!  
Gute Stimmung am Siedlertisch!  

Spende an Kindergarten


Spendeübergabe durch Klaus Hännig!  

Der Vorstand des Siedlerbundes Eckenhaid e.V. freut sich, dem Montessori-Kindergarten Eckenhaid eine Spende für besondere Wünsche zur Verfügung zu stellen. Das bei der Siedlerbund-Adventsfeier aufgestellte Sparschwein wurde von den anwesenden Mitgliedern gut gefüttert. Dieser Betrag konnte aus der Vereinskasse noch etwas aufgestockt werden und der stellvertretende Vorsitzende des Siedlerbundes Eckenhaid, Klaus Hännig übergab eine Spende von 130 Euro an den Kindergarten.

Krauthobeln wie in alten Zeiten


Wie in alten Zeiten, als es das Sauerkraut noch nicht aus der Dose gab, ermöglichte der Siedlerbund Eckenhaid e.V. seinen Mitgliedern und der interessierten Öffentlichkeit, selber Kraut zu hobeln und für den Winter zu konservieren.

Siedlerbund Eckenhaid auf dem Marktfest 2012


Sehr zufrieden war 2. Vorsitzende Klaus Hännig der Siedler mit dem Stand des Siedlerbundes auf dem Marktfest in Eckental. Die Besucher des Marktfestes nahmen das Angebot des Siedlerbundes sehr gut an, einige Besucher beantragten die Mitgliedschaft. Der Besondere Dank des Vorstandes gilt den Damen des Siedlerbundes, die den Stand mit Ihrem Engagement erst möglich gemacht haben.

2.Vorsitzender Klaus Hännig mit zwei Damen vom Marktfestteam!  

Muttertagsbasteln Siedlerbund Eckenhaid


"Auch in diesem Jahr hat der Siedlerbund Eckenhaid e.V. die Grundschulkindern zum Basteln eines Muttertagsgeschenkes eingeladen.Über 40 Kinder sind in das FWH in Eckenhaid gekommen und haben mit viel Freude und Kreativität einen Türkranz gestaltet. Die beschenkten Mütter und Väter haben sich bestimmt über ihre engagierten Kinder gefreut.

Engagiert Basteln macht Spaß!  
Schöne Geschenke für die Mutti!  

Hauptversammlung


Die Hauptversammlung 2012 im Feuerwehrhaus Eckenhaid war gut besucht. Neben einem Jahresrückblick und dem Kassenbericht, wurde ein Film von der Fahrt in die Lüneburger Heide gezeigt.

Jahresbericht von 1. Vorsitzenden Edwin Munkert!  
Kassenbericht von Gerda Häfner!  

***************************************

Rückblick Kappenabend


Der Kappenabend im Feuerwehrhaus Eckenhaid war ein voller Erfolg. Nette Unterhaltungen, gute Stimmung, bestes Salatbuffet und guter fränkischer Wein trugen zur guten Stimmung bei.

****************************************

Siedlerfahrt 2012

Der Siedlerbund Eckenhaid e.V. veranstaltet von Sonntag, den 22. Juli bis Freitag, den 27. Juli 2012 eine Fahrt in den Südschwarzwald. Die Rahmenplanung umfasst: Besuch von Baden-Baden und Freudenstadt sowie die Elsässer Weinstraße. Interessenten melden sich bitte bei G. Repser Tel. 09126/ 8560.

********************************

Spende für Kindergarten

Der Siedlerbund Eckenhaid e.V. freut sich, dem kath. Kindergarten St. Marien Eckenhaid eine Spende für besondere Wünsche zur Verfügung zu stellen. Das bei der Siedlerbund-Adventsfeier aufgestellte Sparschwein wurde von den anwesenden Mitgliedern gut gefüttert. Dieser Betrag konnte aus der Vereinskasse noch etwas aufgestockt werden und der stellvertretende Vorsitzende des Siedlerbundes Eckenhaid, Klaus Hännig, übergab Herrn Pfarrer Hornung 150 Euro. Wie letztes Jahr die Kinder des Ev.-Luth. Kindergarten Eckenhaid, freute sich heuer Erzieherin Marion Bredthauer mit ihren Schützlingen über diese Unterstützung.

*********************************

Traudl Repser zum 80. Geburtstag

Anfang Januar konnte T. Repser im Kreis ihrer Familie ihren 80. Geburtstag feiern. Der stellvertrtende Vorsitzende des Siedlerbundes Eckenhaid, Klaus Hännig, bedankte bei der Jubilarin für fast 50 Jahre Mitarbeit in der Vorstandschaft und wünschte ihr für die Zukunft alles Gute.

*********************************

Adventsfeier des Siedlerbundes


Der Siedlerbund Eckenhaid lud am Sonntag, den 18.12. alle Mitglieder zu einem gemütlichen Adventsnachmittag in das Sportheim des SC Eckenhaid in der Waldstraße ein. Bei Kaffee und Kuchen stimmten wir uns auf Weihnachten ein. Ein vorweihnachtlich-besinnliches Programm mit Ehrungen durch unseren Vorsitzenden Edwin Munkert und der Besuch des Nikolaus begeisterte die Besucherinnen und Besucher.

1. Vorsitzender Edwin Munkert moderierte gekonnt durch den Adventsnachmittag!  
Dank an unsere Kassiererin Gerda Häfner für ihr Engagement!  
der Nikolaus beschenkte die Siedlerkinder!  

Siedlerbund Eckenhaid
Infoveranstaltung
"Energetische Gebäudesanierung"

Energieberater Dipl.Ing. Lothar Matterne beim Vortrag  

Der 1. Vorsitzende des Siedlerbundes Eckenhaid, Edwin Munkert, konnte rund 30 Bürgerinnen und Bürger zur Info-Veranstaltung "Energetische Gebäudesanierung" im Feuerwehrhaus Eckenhaid begrüßen. Energieberater Dipl.Ing. Lothar Matterne gab unter dem Motto "...und Ihr Haus wird Energiesparer" einen Überblick über die Möglichkeiten der "Energetischen Gebäudesanierung". Der 1. Vorsitzende des Siedlerbundes, Edwin Munkert, bedankte sich bei Dipl.Ing. Lothar Matterne sehr herzlich für seinen engagierten Vortrag.

*********************************************

Siedlerreise in die Lüneburger Heide


Gut gelaunt durch die Lüneburger Heide!  

*********************************************

Siedlerstand auf dem Marktfest 2011


Unser Siedlerstand auf dem Marktfest 2011!  

*********************************************

Mitgliederehrung


Im Rahmen der gut besuchten Maiveranstaltung des Siedlerbundes Eckenhaid im Feuerwehrhaus Eckenhaid ehrte der 1. Vorsitzende des Vereins, Edwin Munkert, langjährige Mitglieder des Vereins. Für 30 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Marie-Luise Seperant, Anneliese Seufert und Siegfried Hofmann ausgezeichnet. 25 Jahre gehören Eva Kahnt, Klaus Hännig, Franz Gusikat und Bogomir Makovec dem Siedlerbund an. Die Jubilare erhielten als Anerkennung für ihre Mitgliedschaft und Mitarbeit im Verein einen Margeritenbaum überreicht.

Seit Jahrzehnten im Siedlerbund aktiv:

1. Vorsitzender Edwin Munkert (r.) bedankt sich bei: Eva Kahnt (25 Jahre) , Anneliese Seufert (30 Jahre), Marie-Luise Seperant (30 Jahre), Bogomir Makovec (25 Jahre), Siegfried Hofmann (30 Jahre), Franz Gusikat (25 Jahre) und Klaus Hännig (25 Jahre) (v.l.n.r.)  
***********************************************

Impressionen vom Muttertagsbasteln mit
Petra Engelbrecht!

Immer eifrig dabei!  
Konzentriert wird gebastelt!  
Es hat Spaß gemacht!  

*********************************************

Empfang für Walter Zimmermann


Klaus Hännig und Edwin Munkert überreichten Walter Zimmermann einen Präsentkorb des Siedlerbundes Eckenhaid!  


Der Vorstand des Siedlerbundes Eckenhaid organisierte für sein Ehrenmitglied Walter Zimmermann anlässlich dessen achtzigsten Geburtstages einen Empfang mit heutigen und früheren Vorstandsmitgliedern. Vorsitzender Edwin Munkert und sein Stellvertreter Klaus Hännig nutzten den Anlass, sich bei Walter Zimmermann für sein Lebenswerk zu bedanken. Der Dank gilt auch seiner Ehefrau, die ihm den Rücken für sein ehrenamtliches Engagement freigehalten hat.

Walter Zimmermann zeigte sich von der ihm zugedachten Ehrung überrascht und zugleich tief bewegt. Der Mitbegründer des Siedlerbundes Eckenhaid hatte sich, neben seiner beruflichen Tätigkeit bei einer örtlichen Bank, immer sehr stark ehrenamtlich engagiert. Fast 50 Jahre leistete er im Vorstand seiner Eckenhaider Siedlergemeinschaft wertvolle Dienste. Auf der Bezirks- Landes- und Bundesebene der Siedlergemeinschaften bekleidete Walter Zimmermann höchste Ämter. Über Jahrzehnte war er in Bayern als Koordinator der Gartenfachberater tätig. Als Ehrenmitglied des Siedlerbundes Eckenhaid will Walter Zimmermann "seinen Siedlerbund Eckenhaid" auch in Zukunft "mit Rat und Tat" unterstützen. "Ein Anruf des Vorstandes genügt", so der rüstige Jubilar.

************************************************

Der neugewählte Vorstand des Siedlerbundes


Siedlerchef Edwin Munkert (3.v.r.) mit seinem Vorstandsteam: Petra Engelbrecht, Gerda Häfner, Günter Fischer, Klaus Hännig und Manfred Bachmayer, nicht auf dem Bild Doris Dick (v.l.n.r.)  



******************

Impressionen vom Faschingsball mit Herz in der Turnhalle Eckenhaid am 19.02.2011. Rund 180 Gäste erlebten einen kurzweiligen Abend!


Gekonnt führte Siedlervorstand Klaus Hännig durch den Faschingsabend!  

Siedlervorstand Klaus Hännig eröffnet mit seiner Frau den Tanzabend!  

Ausdauer war bei der Tanzmusik der Escords gefragt!  

Gelungener Auftritt des Männergesangsvereins Eckenhaid!  

Die Traumtänzer aus Nürnberg begeisterten das Publikum!  

Die besten Masken wurden ausgezeichnet!  

Gute Stimmung bei den Getränkedamen!  

Bewährte Verpflegung durch die Siedlerfrauen!  

Südseestimmung in der Waikiki-Bar!  

Die drei von der "Schankstelle"!  


******************

Spende für den ev. Kindergarten Eckenhaid

Spendenübergabe in der Friedenskirche!  

Der Siedlerbund Eckenhaid e.V. freut sich, dem Ev.-Luth. Kindergarten eine Spende für besondere Wünsche zur Verfügung zu stellen. Das bei der Siedlerbund-Adventsfeier aufgestellte Sparschwein wurde von den anwesenden Mitgliedern gut gefüttert. Dieser Betrag konnte aus der Vereinskasse noch etwas aufgestockt werden und der stellv. Vorsitzende des Siedlerbundes Eckenhaid, Klaus Hännig, übergab Herrn Pfarrer Stünzendörfer 150 Euro.
Die nächsten Aktionen werden den anderen Eckenhaider Kindergärten zugute kommen.


******************
Liebe Siedler,

den Jahreswechsel möchten wir zum Anlass nehmen, uns mit einem Rundbrief an unsere Mitglieder zu wenden.
Das vergangene Jahr war für Eckenhaid von zwei großen Jubiläen geprägt:
die Freiwillige Feuerwehr konnte mit einem gelungenen Fest ihren 100sten Geburtstag feiernund der SCE wurde 50 Jahre alt.

Diese Veranstaltungen fanden in der Gemeinde regen Zuspruch.

Auch unsere vereinsinternen Informations- und Festveranstaltungen wurden gut besucht. Hier möchten wir uns bei allen bedanken, die ehrenamtlich geholfen haben und damit für das Vereinsleben einen wichtigen Beitrag leisten.

Die Siedlerreise führte im vergangenen Jahr an den Lago Maggiore. Das Ziel des traditionellen Tagesausfluges im Herbst war diesmal die alte Reichsstadt Schweinfurt.
Die gut geführten Wanderungen gingen z.B. rund um den Kreuzweiher, nach Streitberg zur Ruine Neideck und rund um Thuisbrunn.

Der Frauentreff einmal im Monat findet seit Herbst 2008 statt und hat sich inzwischen gut etabliert. Die Unternehmungen im Jahr 2010 umfassten außer einer Winterwanderung, zwei Stadtteilführungen in Nürnberg St. Jakob. Als Höhepunkt fand im Sommer ein Ausflug nach Thalmässing zum Garten von Barbara Krasemann statt, die aus der BR-Sendung QUERBEET bekannt ist. Ein Vortrag über Ernährung 50plus fand ebenfalls interessierte Zuhörerschaft.

Die Termine für 2011 stehen fest und es ergeht hiermit bereits herzliche Einladung:

Faschingsball in der Turnhalle Eckenhaid, 19. Februar
Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus, 18. März
Info-Veranstaltung, 9. April
Muttertagsbasteln für Kinder, 7. Mai
Maiveranstaltung, 14. Mai
Lindenfest, 2. Juli
Jahresausflug, 6. bis 11. August
Weinfahrt, 22. Oktober
Info-Veranstaltung, 12. November
Adventsfeier, 18. Dezember

Alle Termine werden rechtzeitig jeweils im Wochenblatt und anderen regionalen Medien bekannt gegeben und können auch aktuell unserer Homepage www.verbandwohneigentum.de/eckenhaid/ entnommen werden.

Ich wünsche Ihnen allen, auch im Namen der gesamten Vorstandschaft,ein gesegnetes, gesundes und glückliches neues Jahr.

Eckenhaid, im Dezember 2010

Klaus Hännig (stellv. Vorstand)
**********************



stellv. Vorsitzende des Siedlerbundes, Klaus Hännig, begrüßt die Gäste der Adventsfeier  

Gekonnte musikalische Begleitung durch die Siedlerkinder Leonie und Nadja!  

Informativer Jahresrückblick von Petra Engelbrecht!  

Der Nikolaus bescherte die kleinen Besucher der Feier!  

Besinnlicher Text zum Fest!