Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Lüntenbeck

Seiteninhalt

Gartenberatung

Kaufen Sie Ihre Leberwurst in der Baumschule?

Es käme sicher niemand auf die Idee für Lebensmittel eine Baumschule oder ein Gartencenter aufzusuchen! - Selbst wenn man sie dort bekommen könnte.
In den letzten Jahren drängen die Lebensmittel-Discounter verstärkt in den Grünen Markt. Sie wollen sich zusätzliche Einnahmequellen mit saisonalen "Pflanzen-Schnäppchen" erschließen und viele Gartenfreunde fallen auf diese vermeintlich günstigen Angebote herein.
Abgesehen davon, dass es sich in vielen Fällen um B-Sortierungen handelt, hat es für den Gartenfreund oft viel weitreichendere Folgen:
So ist zum Beispiel bei Obstgehölzen nicht bekannt, auf welche Unterlage die Obstsorte veredelt wurde. So die Unterlagen überhaupt ausreichend deklariert ist. Auch die Sorten sind oft nicht klar erkennbar! Außerdem ist nicht zu erkennen, ob das Gehölz aus einem virusfreien Bestand kommt und ob es in der BRD produziert wurde. Somit holt sich der Gartenbesitzer eine Pflanze in den Garten von der er weder weiß ob sie gesund ist oder wie sie sich in den nächsten Jahren entwickeln wird.
Informationen zum Kauf von Obstgehölzen
Auch Beet- und Balkonpflanzen werden von Discountern gerne beworben und ins Sortiment aufgenommen. Doch selbst hier werden dem Verbraucher Pflanzen zu vermeintlich günstigen Preisen angeboten. Es wird in der Regel mit "Rohware" gehandelt, wie der Fachmann sie bezeichnet und der Kunde mit "Knüllerpreisen" in den Laden gelockt. Man vermarktet Pflanzen, die eigentlich zur Weiterkultur in Endverkaufsgärtnereien und ähnlichen Betrieben gedacht sind. So lassen sich trefflich "Angebote fahren" und dem Fachhandel bleibt die Kundschaft aus. ? Dieser soll aber oft, wenn die Pflanzen nicht richtig gedeihen, dem Gartenbesitzer beratend zur Seite stehen!
Es ließen sich noch sehr viele andere Beispiele nennen, ob bei Blumenzwiebeln, Rosen oder sonstigen Gartenpflanzen. Nicht vergessen dürfen wir an dieser Stelle, dass bisher hier nicht bekannte Schädlinge, wie der Citrusbock-Käfer und der Asiatische Holzbock-Käfer, die mittlerweile unsere Baumbestände bedrohen, durch die Billigimporte unserer Discounter aus Asien eingeschleppt wurden!

Fazit: Pflanzenkauf ist Vertrauenssache! Nur der Fachhandel liefert erforderliche Pflanzen-Qualitäten mit entsprechender Beratung.
Quelle: Gartenberatung
Gartenberatung

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Verband Wohneigentum, Gemeinschaft Lüntenbeck

Zum Seitenanfang