Naturgefahrenreport 2018

Überschwemmungen, Stürme, Starkregen, wochenlange Dürre. Die Folgen des Klimawandels sind spürbar. Sie bringen mehr Elementarschäden für Wohneigentümer.

Hochwasser
© pixabay_CC0


Laut Gesamtverband der Deutschen Versicherer wird 2018 in die Liga der fünf schwersten Sturmjahre der vergangenen zwei Jahrzehnte schaffen. Mit 1,3 Milliarden Euro liegen die versicherten Sturm-, Hagel- und Starkregenschäden an Wohngebäuden in den ersten sechs Monaten schon so hoch wie sonst im ganzen Jahr. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat seine Schaden-Chronik in dem aktuellen Naturgefahrenreport 2018 zusammengestellt und beleuchtet Lösungsmöglichkeiten.

Ein wichtiges Dokument zu Elementarschäden: Naturgefahrenreport 2018.
Seite baut sich langsam auf!