Urlaub? Einfach mal abschalten

Der einfachste Weg um Strom zu sparen ist es generell, nur die Geräte eingeschaltet zu lassen, die wirklich gebraucht werden. Im Umkehrschluss bedeutet das, konsequent diejenigen abzuschalten, die während der eigenen Abwesenheit in der Urlaubszeit nicht genutzt werden. Vor der Reise hilft ein kleiner Rundgang durch die eigenen vier Wände, keinen Energiefresser zu vergessen.

Vier farbige Steckdosen und ein Stromzähler
Wer vor der Reise einigen Energiefressern den Stecker zieht, kann Strom und Geld sparen.   © Pixabay / kalhh

Vorsicht: Nicht einfach die Sicherung herausnehmen

Einfach die Sicherung herauszunehmen, um dem gesamten Haushalt eine Sommerpause zu gönnen, erscheint naheliegend. Aber Vorsicht: Davor sollte noch einmal gründlich überlegt werden, ob wirklich kein Gerät während der eigenen Abwesenheit Strom benötigt. Eine versehentlich abgetaute Gefriertruhe oder eine abgeschaltete Alarmanlage können beim Nachhause-Kommen für unangenehme Überraschungen sorgen. vzbv energieberatung

Wie kann ich im Haushalt Energie sparen?

Fragen dazu beantwortet die Energieberatung der Verbraucherzentrale

.