Rauchmelder retten Leben

Die Rauchmelderpflicht beinhaltet mehr als die Installation. Die Geräte sollten unabhängig von ihrer Batterieleistung einmal jährlich überprüft und nach 10 Jahren ausgetauscht werden. Im Brandfall bleiben einem Menschen durchschnittlich nur 120 Sekunden Zeit, sich in Sicherheit zu bringen.

Mann überprüft Rauchmelder an der Zimmerdecke.
Rauchmelder sollten gemäß der Bedienungsanleitung einmal jährlich überprüft werden.   © Maurizio Gambarini

Rauchmelder in 4 Schritten prüfen und pflegen

Rauchmelder sollten gemäß der Bedienungsanleitung, aber mindestens einmal jährlich wie folgt überprüft werden:

Dokumentieren Sie die Installation und Überprüfung jedes Jahr schriftlich als Nachweis gegenüber Versicherungen und Behörden. Hinterlegen Sie diese Informationen an einem sicheren Ort, für den Fall, dass es einmal bei Ihnen brennt.

Die Rauchmelderpflicht gilt in allen Bundesländern bei Neu- und Umbauten. In 15 von 16 Bundesländern gilt die Rauchmelderpflicht auch für Bestandsbauten, Ausnahme: Sachsen. Dort ist eine Änderung der Landesbauordnung zur Ausstattung der Bestandsbauten für 2024 geplant.

Online-Broschüre "Rauchmelder in Haus & Wohnung"

Worauf sollten Sie bei Rauchmeldern achten? Welche Sonderfälle gibt es? Wieviele brauche ich? Unter anderem darüber informiert die Initiative "Rauchmelder retten Leben" und stellt Verbrauchern und Verbraucherinnen die neue Online-Broschüre "Rauchmelder in Haus & Wohnung" auf der Aktionstag-Webseite zum kostenlosen Download bereit.

"Rauchmelder retten Leben"

Das Forum Brandrauchprävention e.V. betreibt die im Jahr 2000 gegründete Initiative "Rauchmelder retten Leben". Das Ziel des Forums ist die Brandschutzprävention, insbesondere mit Rauchwarnmeldern. Mitglieder des Forums sind führende Dachverbände wie der Deutsche Feuerwehrverband (DFV), die Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb), der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks (ZIV) sowie Hersteller und Dienstleister.

Den Rauchmeldertag gibt es seit 2006 in Deutschland immer an einem Freitag, dem 13.


Quelle: Forum Brandrauchprävention