Die Verbraucher mitnehmen

17 Verbraucherschutzverbände, Eigentümerverbände, darunter auch der Verband Wohneigentum (VWE), und Verbraucherzentralen haben das Positionspapier "Energieeffizienz im Gebäudesektor" vorgelegt. Es enthält aus Verbrauchersicht Forderungen zur Reduzierung des Energieverbrauchs und zur Verbesserung der Energieeffizienz im Gebäudebereich. Ziel ist es durch die Schaffung der richtigen Rahmenbedingungen, Verbraucher und Verbraucherinnen mitzunehmen und zu beteiligen, die so die Energie- und insbesondere die Wärmewende mit voranbringen können.

Grafik Haus mit Energieeffizienzklassen
Die Energieeffizienzklassen   © Pixabay
Effizienzsteigernde Maßnahmen erhöhen die Versorgungssicherheit und Energieunabhängigkeit Deutschlands. Sie können den Geldbeutel von Verbrauchern und Verbraucherinnen langfristig entlasten. Auf europäischer und nationaler Ebene stehen derzeit mehrere Gesetzgebungsverfahren an, für die das Verbändebündnis Vorschläge zu einer verbraucherfreundlichen Umsetzung macht.

Zentral sind aus Sicht der unterzeichnenden Verbände:

Das Positionspapier zum Herunterladen:

vzbv/Ah

Newsletter abonnieren
Verband Wohneigentum e. V.
Der VWE-Newsletter
Wichtiges rund ums Wohneigentum
kostenlos, unabhängig & werbefrei, 1 x im Monat
Ihre Daten sind bei uns sicher. Wir nutzen sie nur für den Newsletter. Sie können sich jederzeit abmelden. Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.