Stammpflege an Obstgehölzen

15.10.2020

Jetzt ist Stammpflegezeit bei den Obstgehölzen!
Jetzt ist Stammpflegezeit bei den Obstgehölzen!   © Verband Wohneigentum Heinsheim am Neckar
Jetzt ist Stammpflegezeit bei den Obstgehölzen! Die Stämme der Obstbäume müssen von losen Rindenstücken, Moos und Flechten befreit werden. So werden potentielle Schlupfwinkel für Schädlinge beseitigt und das Atmen der Rinde wieder möglich.

Werkzeuge für die Stammpflege

Für diese Arbeiten können statt der herkömmlichen Schabeisen und Drahtbürsten auch Hochdruckreiniger benutzt werden. Allerdings sollte nicht mit der höchsten Druckleistung des Gerätes begonnen werden! Immer mit niedriger Stufe beginnen und langsam steigern, damit Schäden an der Rinde vermieden werden.

Stammanstrich aufbringen

Ein Stammanstrich schützt die Stämme vor Frostrissen und erstickt versteckt sitzende Schädlinge oder deren Eigelege. Im Handel sind entsprechende Produkte erhältlich. Der Stammanstrich kann auch selbst hergestellt werden. Dazu benötigt man auf 10 Liter Wasser 1,5kg Branntkalk und 600g Tapetenkleister.

Quelle: Verband Wohneigentum e.V. www.gartenberatung.de