Bodenuntersuchung sollte alle 3 - 5 Jahre im Frühjahr durchgeführt werden

Stickstoff
Stickstoff   © Verband Wohneigentum Heinsheim am Neckar

Pflanzen gedeihen dann gut, wenn ihre Wurzeln die richtigen Nährstoffe und ausreichend Wasser und das O2 und CO2 Verhältnis stimmt. Und je nach Pflanzentyp ist der pH - Wert des Bodens wichtig, damit ein gesundes Wachstum möglich ist.


Wie aktuell die Situation im Boden ist, kann nur über eine Bodenuntersuchung festgestellt werden. Sie sollte alle 3 - 5 Jahre im Frühjahr vor der Düngung oder Kompostgabe durchgeführt werden.

Der Verband Wohneigentum Baden - Württemberg arbeitet seit vielen Jahren mit dem Bodenlabor Geier in Allensbach zusammen. Für derzeit 20 € (einschließlich Stickstoffgehalt - Untersuchung) oder 16 € (ohne Ermittlung des Stickstoffwerts) und jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer, ermittelt es die Werte und gibt gezielte individuelle Düngeempfehlungen.

Über unserern Landesgartenberater können Sie ein Probeset anfordern.

Landesgartenberater Sven Görlitz:

Verband Wohneigentum
Baden-Württemberg e. V.
Gartenberatung
Steinhäuserstr. 1
76135 Karlsruhe
Tel: 0721 / 98 16 235
Fax: 0721 / 98 16 262

E-Mail:gartenberatung-bw@verband-wohneigentum.de

Kontaktformular