Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Bockumer Feld

Folgen Sie uns auf

Zusätzliche Informationen

Unsere Facebook-Seite

Mitglied werden in der Siedlergemeinschaft Bockumer Feld

Organisiert im
Verband Wohneigentum NRW

S E I T E N - I N F O

auf alle Seiten der Homepage

Kreisverband Krefeld

Organisiert im
Verband Wohneigentum NRW


H a u s v e r k a u f
? ? ?

Geldhäuschen

Die Wohnungswirtschaft beklagt sich über steigende Baukosten.© Verband Wohneigentum

Sie wollen ein Haus in der Siedlergemeinschaft verkaufen? Dann nehmen Sie doch Kontakt mit einem Vorstandsmitglied auf.

Oft haben wir Anfragen, ob wir nicht wissen, ob ein Haus in der Siedlung verkauft wird. Wir könnten einen 1. kostenfreien Kontakt herstellen.

Kontakt

der Vorstand

WetterOnlineDas Wetter für
Krefeld

Krefeld's erste, lokale Internet-Wetterstation

Hüpfburgverleih-Nauen

Mecklenburger Str.13
47829 Krefeld

10% Rabatt für Mitglieder des Verband Wohneigentum

Hüpfburgverleih-Nauen

Bild © Nauen

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Mitgliederversammlung2017

Information zur Mitgliederversammlung am 10. März 2017 um 19.30 Uhr im Clubhaus des TSV Bockum, Prozessionsweg 15.

  • Der 1. Vorsitzende Jakob Thelen eröffnete um 19:40 Uhr mit der Begrüßung der Anwesenden und einem Gast, Herrn Abitz vom Vorstand des Verband Wohneigentum NRW die Versammlung. Einwände oder Änderungswünsche der Tagesordnung gab es aus der Versammlung keine. Der 1. Vorsitzende Jakob Thelen machte darauf aufmerksam, dass Punkt 2 der Tagesordnung z.Zt. nicht durchgeführt werden kann, da der Referent bisher unentschuldigt fehlte. Sollte er noch kommen, wird das Referat in den weiteren Ablauf eingefügt.

  • Zu Ehren der im letzten Jahr verstorbenen Siedlerfreunde bat der Vorsitzende die Anwesenden, sich von ihren Plätzen zu erheben.

  • An der Versammlung nahmen 58 Personen von 43 Siedlerstellen teil.

  • Das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016 wurde von Schriftführer Werner Reschke verlesen. Einwände wurden keine erhoben.

  • Der 1.Vorsitzende Jakob Thelen verlas den Geschäftsbericht für das Jahr 2016. Er bedankte sich bei den Straßenbetreuern und den Vorstandsmitarbeitern für die im letzten Jahr geleistete Arbeit.

    • Teil 2 des Geschäftsberichts verlas die Jugendbeauftragte Nicole Reschke. Sie berichtete über die Aktivitäten der Jugendgruppe die aus derzeit 10 Kindern bzw. Jugendlichen besteht.

  • Vom 1. Kassierer Frank Kühnen wurde der Kassenbericht 2016 verlesen.

    • Zu St. Martin wurden 241 Tüten gefüllt mit einem Warenwert von 7,58 €/je Tüte.

    • Die Adventsfeier am 10.12.2016 erbrachte ein Defizit von 15,07 €. Das Defizit wurde aus der Siedlerkasse ausgeglichen.

  • Die Kasse wurde am 19.01.2017 von Silvia Papp und Marlene Hensel geprüft.

    • Silvia Papp verlas den Prüfungsbericht und bestätigte eine ordnungsgemäße und korrekte Führung der Kasse.

    • Der Kassierer und der Vorstand wurden einstimmig entlastet.

  • Kassenprüferin Silvia Papp scheidet nach 2 Jahren aus.

    • Als neue Kassenprüfer stellte sich Udo Bartmann zur Verfügung, Es gab keine weiteren Meldungen oder Vorschläge aus der Versammlung.

    • Udo Bartmann wurde einstimmig von der Versammlung gewählt und nahm die Wahl an.

  • Der letzte Schritt der dreistufigen Beitragserhöhung von 2015-2017 stand in diesem Jahr an. Der Beitrag des Verband Wohneigentum NRW musste um 1,00 € erhöht werden.

    • Der 1. Vorsitzende Jakob Thelen schlug eine Erhöhung des Beitrags ab 2017 um 2,00 € vor. 1,00 € Verband, 1,00 € Siedlerkasse. Der Vorschlag wurde von der Versammlung einstimmig angenommen.

    • Der neue Beitrag beträgt ab 2017 nun mehr 30,00 € im Jahr.

  • Turnusmäßig stand eine Neuwahl des Vorstandes an. Somit musste ein Wahlleiter gefunden werden. Aus der Versammlung kamen dazu keine Meldungen bzw. Vorschläge.

    • Der 1. Vorsitzende Jakob Thelen schlug Herrn Abitz vom VWe als Wahlleiter vor. Er wurde einstimmig von der Versammlung gewählt und nahm die Wahl auch an.

    • Der 1. Vorsitzende Jakob Thelen und Antje Brand traten nicht wieder zur Wahl an.

    • Herr Abitz stellte die Frage, wer sich als 1. Vorsitzender der SG zur Verfügung stellen möchte. Es kamen keine Meldungen oder Vorschläge aus der Versammlung.

    • Der alte Vorstand machte den Vorschlag Thomas Feldmann, vormals Beisitzer, zum neuen 1. Vorsitzenden zu wählen. Er wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an.

    • Die übrigen Mitglieder des alten Vorstandes waren zur Wiederwahl bereit.

    • Herr Abitz stellte die Frage an die Versammlung nach Meldungen bzw. Vorschlägen zur Wahl der weiteren Vorstandsposten.

    • Es gab keine Meldungen bzw. Vorschläge aus der Versammlung.

    • Die übrigen Vorstandsmitglieder des alten Vorstands haben die Wiederwahl angenommen.

  • Die aus dem Vorstand ausgeschiedenen Mitglieder Antje Brand und Jakob Thelen wurden mit einer Ehrenurkunde und einer Ehre-Nadel bzw. Ehren-Brosche von Herrn Abitz geehrt .

    • Jakob Thelen bekam die Ehren-Nadel des Verbands Wohneigentum in Gold und Herr Abitz bedankte sich bei Ihm für 27 Jahre Vorstandsarbeit in der Siedlergemeinschaft Bockumer Feld - davon 18 Jahre als 1. Vorsitzender.

    • Antje Brand schied nach 11 Jahren Vorstandsarbeit aus. Herr Abitz bedankte sich auch bei Ihr für die geleistete Arbeit und Sie bekam die Ehren-Brosche des Verbands in Silber.

  • Der alte und neue Vorstand der SG bedankte sich bei den Beiden mit einem Blumen-Gruß. Wir bedauern Euer Ausscheiden sehr. Es hat sehr viel Spaß gemacht gemeinsam mit Euch im Vorstand zu arbeiten.

  • Danach gab es keine weiteren Fragen aus der Versammlung.

  • Der 1. Vorsitzende Thomas Feldmann bedankte sich bei den Mitgliedern für das Interesse und schloss die Mitglieder-Versammlung um 20:50 und lud die Mitglieder zu einem Imbiss ein.

der Vorstand
___________________________________________________________________________________________

© Werner Reschke , Siedlergemeinschaft Bockumer Feld

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Verband Wohneigentum, Gemeinschaft Bockumer Feld

Zum Seitenanfang