St.-Martinszug 2012

An einem schönen und nicht zu kaltem Herbstabend fand unser Martinszug am Samstag den 17.11.2012 statt.

Wie auch schon in den vergangenen Jahren, fanden viele Kinder den Weg zum "Lübecker Platz", von wo aus der Martinszug startet.
In diesem Jahr konnte leider der Zug nicht durch den so genannten "weißen Teil" der Siedlung ziehen, da eine Großbaustelle auf dem Lübecker Weg den Durchzug unmöglich machte.

Am Martinsfeuer, zum Schluss des Zuges, war es mit Ausnahme beim Singen der Martinslieder, fast mucksmäuschenstill.
Denn eine Premiere war für dieses Jahr angesagt. Vorstandsmitglied Antje Brand erzählte in diesem Jahr zum ersten Mal am knisternden Feuer die Martinsgeschichte. Die Kinder und auch die Erwachsenen lauschen aufmerksam.

Zum Schluss spielten die Kinder und Jugendlichen der Krefelder Musikschule, die uns schon seit einigen Jahren bei den Martinszügen begleitet noch einige Martinslieder. Dann ging es aber schnell noch zum Tüten holen, denn 194 Tüten warteten auf ihre Abnehmer, bevor man dann nach alter Tradition von Tür zu Tür ging, Martinslieder sang, um mit etwas Süßem belohnt zu werden.




__________________________________________________________________________________________

© Werner Reschke , Siedlergemeinschaft Bockumer Feld