Coronavirus - Anfragen

Schornsteinfegerbesuch in Zeiten Coronavirus

Im Zuge der Corona-Pandemie kommen auch Fragen von Mitgliedern. So wendete sich ein Mitglied an uns, ob der Schornsteinfeger zur Kontrolle der Heizung in das Haus gelassen werden muss.
Der Schornsteinfeger hat, wie alle anderen Handwerker, kein Berufsverbot. Er darf also seiner Tätigkeit weiterhin nachgehen.
In der aktuellen Situation sind alle Menschen aufgefordert, die persönlichen Kontakte auf ein Minimum zu beschränken. Viele Menschen haben Angst vor einer Ansteckung und möchten deshalb niemanden in ihr Haus lassen, auch nicht den Schornsteinfeger.
Falls sich der Schornsteinfeger ankündigt und Sie nicht möchten, dass er in ihr Haus kommt, sollten Sie sich mit ihm verständigen und den Termin verschieben.

Heizkessel
© Michael Schreiber