Die Hessische Gartenakademie

Die Gartenakademien in Deutschland sind in acht Bundesländern vertreten, u.a. auch am Standort Geisenheim in Hessen. Sie arbeiten mit staatlichen Versuchs- und Forschungseinrichtungen zusammen und sind damit kompetente, neutrale und unabhängige Ansprechpartner für den Freizeitgärtner. Gemeinsames Ziel ist es, den umweltschonenden Freizeitgartenbau mit einem breiten Serviceangebot zu fördern und mit Fachwissen zu unterstützen.

Fachbeirat der Hess. Gartenakademie
Fachbeirat der Hess. Gartenakademie auf dem LGS-Gelände in Fulda   © Beate Reichhold-Appel
Die Hessische Gartenakademie (HGA) wurde im April 1998 gegründet. Als Institution des Landesbetriebes Landwirtschaft Hessen (LLH) hat sie den Auftrag, den Hessischen Freizeitgartenbau und das öffentliche Grün durch ein Bildungs- und Beratungsangebot nachhaltig zu fördern. Sie fühlt sich zur Umsetzung der im Rahmen der UN-Agenda 2030 formulierten Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals = SDG) verpflichtet. Darüber hinaus sind die Ziele der Hessischen Landesregierung für die inhaltliche Ausrichtung der Hessischen Gartenakademie maßgebend. Dazu gehören u.a.:
~ Erhalt und Förderung der Biodiversität
~ Schutz der natürlichen Ressourcen Luft, Boden und Wasser
~ Entwicklung von Strategien zur Minderung des Klimawandels bzw. zur Anpassung daran.

Dies deckt sich auch mit den Zielen des Verband Wohneigentum, die Sie in unserer Leitlinie "Naturnah Gärtnern" nachlesen können.

Der Verband Wohneigentum Hessen e.V. zählt zusammen mit weiteren Verbänden des Freizeitgartenbaus zu den Gründungsmitgliedern des Fachbeirates, der im Jahr 2000 gebildet wurde.

Mitglieder des Facheirates sind:
~ Hessische Gartenakademie
~ Bahn- Landwirtschaft Bezirk Frankfurt/M e.V.
~ Hessischer Städte- und Gemeindebund
~ Landesverband Hessen der Kleingärtner e.V.
~ Landesverband Hessen für Obstbau, Garten und Landschaftspflege e.V.
~ Landfrauenverband Hessen e.V.
~ Verband Wohneigentum Hessen e.V.

Im Fachbeirat werden die Aktivitäten der Hessischen Gartenakademie im Blick auf die Zusammenarbeit mit den Verbänden des Freizeitgartenbaus, mit Kommunen und mit Institutionen, die im Bereich des nicht erwerbsmäßig betriebenen Gartenbaus tätig sind, gebündelt und koordiniert. Der Vorsitzende des Fachbeirates ist aktuell unser Gartenberater Martin Breidbach, sein Stellvertreter ist der Vorsitzende der Hessischen Kleingärtner, Klaus Beuermann.

Sie interessieren sich für die Hessische Gartenakademie? Hier finden Sie deren umfangreiches Seminar- und Fortbildungsangebot für das Jahr 2022.

HGA in Geisenheim (Hauptgeschäftsstelle)
Brentanostraße 9
65366 Geisenheim

Fon: 06722 - 50 28 61
E-Mail: hessische.gartenakademie.gs@llh.hessen.de
Internet: Freizeitgartenbau im LLH


22.02.2022