Schnittkurse

Martin Breidbach beim Schnittkurs
Martin Breidbach beim Schnittkurs   © SG Solz

Der Gehölzschnitt ist für viele Gartenbesitzer ein schwieriges Thema: Welcher Ast muss für die Blüte im nächsten Jahr stehen bleiben? Wann ist der beste Schnittzeitpunkt für die Wundheilung? Ist die Schere oder die Säge das geeignetere Werkzeug?

Aus diesem Grund veranstaltet der Verband Wohneigentum in den Gemeinschaften und Regionalverbänden Schnittkurse, bei denen der Obst- und Ziergehölzschnitt in Theorie und Praxis behandelt wird. Zudem können im Rahmen des Schnittkurses auch Sägen und Scheren der Marke FELCO erworben werden.

Die Teilnehmerzahl sollte ungefähr zwischen 5 und 20 Personen liegen. Wichtig ist, dass ein Grundstück mit einer vielfältigen Obst- und Ziergehölzbepflanzung genutzt werden kann.

Für die Veranstaltungen eignen sich besonders die Zeiträume Mitte Februar - Mitte April (je nach Frostperiode) sowie Ende Juni - Mitte September für den Sommerschnitt. Die Kurse können am Samstagvormittag oder unter der Woche am Spätnachmittag stattfinden.


Möchten Sie lernen, welcher Schnitt für Ihre Gehölze der Richtige ist?

breidbach@verband-wohneigentum.de

Tel.: 06171-910257, Mobil: 0177-3166142