Naturgefahrenreport 2018

Naturgefahrenreport 2018

26.01.2019

Naturgefahrenreport 2018
Aktueller Naturgefahrenreport 2018.   © Verband Wohneigentum Heinsheim am Neckar
Überschwemmungen, Stürme, Starkregen, wochenlange Dürre. Die Folgen des Klimawandels sind spürbar. Sie bringen mehr Elementarschäden, auch für selbstnutzende Wohneigentümer.

Laut Gesamtverband der Deutschen Versicherer wird 2018 in die Liga der fünf schwersten Sturmjahre der vergangenen zwei Jahrzehnte schaffen. Mit 1,3 Milliarden Euro liegen die versicherten Sturm-, Hagel- und Starkregenschäden an Wohngebäuden in den ersten sechs Monaten schon so hoch wie sonst im ganzen Jahr. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat seine Schaden-Chronik in dem aktuellen Naturgefahrenreport 2018 zusammengestellt und beleuchtet Lösungsmöglichkeiten.

Ein wichtiges Dokument zu Elementarschäden: Naturgefahrenreport 2018

Quelle: Verband Wohneigentum e.V.