Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Birkholz

Navigation

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Koggenfahrt in Wismar 20.07.2019

Koggenfahrt 20.07.2019

  • Bild 1 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 2 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 3 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 4 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 5 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 6 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 7 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 8 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 9 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 10 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 11 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 12 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 13 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 14 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 15 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 16 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 17 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 18 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 19 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 20 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 21 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 22 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 23 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 24 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 25 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 26 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 27 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 28 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 29 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 30 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 31 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 32 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 33 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 34 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 35 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 36 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 37 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 38 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 39 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 40 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 41 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 42 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 43 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 44 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 45 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 46 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 47 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 48 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 49 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 50 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 51 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 52 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 53 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 54 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 55 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 56 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 57 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 58 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 59 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 60 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 61 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 62 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 63 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 64 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 65 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

  • Bild 66 von 66

     Foto: Ulrich Buhrow

Der Landesverband hatte zur Koggenfahrt nach Wismar eingeladen.
Unsere Birkholzer Gruppe stieg um 9:15 Uhr in den klimatisierten Bus.
Los ging die Fahrt und die Autobahn meinte es nicht so gut, die Baustellen und einige Staus verhinderten ein schnelleres Vorrankommen. Alle waren trotzdem guter Laune und es sollte ja erst um 14:00 Uhr mit dem Segeltörn losgehen.
Im Hafen angekommen ging es erstmal an die Verpflegung, lecker Fisch und allerlei maritime Köstlichkeiten wurden verspeist. Die großen Möwen schauten sehnsüchtig den Backfischen nach und wir schauten uns im Hafen um.
In der Ferne legte die Wissemara an. Die Kogge wurde von 2002 bis 2006 in Handarbeit nachgebaut. Als Modell stand ein aus der Wismarer Bucht geborgenes Schiffe, aus dem Jahre 1345, zu Verfügung. Die Wartung und den Betrieb des Schiffes hat der Förderverein Poeler Kogge www.poeler-kogge.de/kogge.html übernommen. Mit viel Herz und Leidenschaft bringt der Verein seinen Gästen (Süßwassermatrosen) ein Stück der alten Seemannstradition nahe. Ganz große Handwerkskunst!
Na dann Schiff Ahoi...
Der Kapitän erzählte wie wir uns retten könnten, wenn der Fall der Fälle eintreten sollte und das wir richtig segeln werden mit der 187 Quadratmeter großen Segelfläche.
Gesagt getan, setzt das Segel... die Mannschaft aus Ehrenamtlichen Helfern bestehend takelte auf und das Schiff stach mit 6 Knoten in See.
Kaffe und Kuchen, kalte und warme Getränke und Koggenschnaps machten die Runde. Neue und alte Schiffe kreuzten uns. Bojen und Schwäne dümpelten im Wasser dahin.
Eine Seefahrt die lustig eine Seefahrt die ist schön, ja da kann man...
Ein Schuss halte übers Meer, abgeschossen von der Bordkanone. Seeräuber waren aber nicht zu sehen! Nur See!
Dann hieß es für uns Süßwassermatrosen, holt das Segel ein holt ein... holt ein...
Zurück ging es mit Motorkraft, da das Schiff nicht gegen den Wind segeln konnte.
Mit einem gekonnten Anlegemanöver ging die Fahrt zu Ende.
Noch mal Essen fassen und den schönen Blick über den historischen Hafen und seine Bauten streichen lassen.
Ein schöner Tag klang mit der Heimfahr aus!

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Landesverband Brandenburg e.V.

Zum Seitenanfang