Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

... für alle, die bauen, modernisieren und wohnen

Folgen Sie uns auf

Zusätzliche Informationen

Alle Informationen zum Thema Straßenausbaubeiträge finden Sie auf unserer neuen
Internetseite

oder nutzen Sie unsere kostenlose, spezielle App fürs Smartphone
QR-Code
...mehr dazu


"Abschaffung der Straßenausbaubeiträge"
... zur Online-Petition:



Rote Karte online

Rote Karte online



Uns gibt es auch als Smartphone-App

Über die App bekommen Sie Aktuelles aus dem Verband sowie interessante Verbraucherinformationen

qr-code


Apple iOS Android

Runderneuert: Info-Plattform baufoerderer.de

baufoerderer

© bauförderer


Unabhängige Information rund ums Bauen, Sanieren und Wohnen



news


ms
Veranstaltungskalender

Online-Shop

Online-Shop

Geschenkgutscheine oder Formulare/Vordrucke online bestellen

+++Wichtig für angehende Bauherren+++

Bau- und Immobilienberatung

Alle Themen rund um den Garten

Magazin für die Mitglieder im Verband Wohneigentum

Leserreisen für Mitglieder

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

Die Initiativen des Verbands Wohneigentum und der AG Straßenbeitragsfreies Hessen zur Abschaffung der STRABS werden 2019 weitergehen.
Nachdem das Landesgesetz im Mai 2018 geändert wurde, können Kommunen auf die Erhebung von Straßenbeiträgen auch verzichten und Straßenerneuerungen aus dem allgemeinen Haushalt finanzieren. Allerdings haben weniger finanzkräftige Kommunen nur begrenzte Möglichkeiten, die Kosten für Straßenerneuerungen, ohne die Erhebung von Beiträgen zu stemmen. So ist Hessen abrechnungstechnisch inzwischen ein Flickenteppich - der Zufall entscheidet, ob ein Grundstückseigentümer zigtausend Euros als Straßenbeitrag zahlen muss.
Bürgerinnen und Bürger empfinden die Straßenbeiträge als zutiefst ungerecht. Sie sind - egal ob einmalig oder wiederkehrend - ein Relikt aus der Vergangenheit. Bei Beibehaltung der jetzigen Regelung ist vermehrt Streit in Städten und Gemeinden zu erwarten, eine weitere Abwendung von den Volksparteien steht zu befürchten.
"Straßenbeitragsfreies Hessen", die AG hessischer Bürgerinitiativen, und der Verband Wohneigentum Hessen e.V. fordern die Landesregierung auf, die Straßenbeiträge landesweit komplett abzuschaffen. Die Einnahmeausfälle der Kommunen - in 2017 keine 40 Millionen Euro - sollen mit originären Landesmittel kompensiert werden.
Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Bilden Sie Bürgerinitiativen oder schließen Sie sich einer an. Beteiligen Sie sich an Aktionen.

www.vwe-strabs.de/startseite

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Hessen e.V.

Zum Seitenanfang