Interner Landesverbandstag

Neben den üblichen Regularien wurde u.a. eine Satzungsänderung beschlossen, mit der die Einzelmitglieder künftig in die Regionalverbände einbezogen werden. Außerdem gab es die Neuwahl des Vorstandes und der Revisoren.

MB
Der neu gewählte Vorstand v.l.n.r.
Fredy Bitzer, Otmar Fink, Andrea Müller-Nadjm, Michael Schreiber, Gudrun Sachse, Andreas Schneider, Edwin Euler   © Martin Breidbach

Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Name

Funktion

Michael Schreiber

Landesvorsitzender (Lohfelden)

Fredy Bitzer

2. Vorsitzender und Stellvertreter (Bad Vilbel)

Gudrun Sachse

2. Vorsitzende (Philippsthal)

Edwin Euler

Beisitzer (Frankfurt)

Ottmar Fink

Beisitzer (Bad König)

Andrea Müller-Nadjm

Beisitzerin (Nentershausen)

Andreas Schneider

Beisitzer (Linden)

Kornelia Heinzerling (Mühlheim) ist aus dem Vorstand ausgeschieden.

Als Revisoren wurden gewählt:
Thomas Krapf (Neu-Isenburg) und Hans Palcer (Mühlheim)
Ersatzrevisor: Reiner Rosenberger (Schlüchtern)

Die beiden bisherigen Revisoren Arthur Jordan (Bad Vilbel) und Ralf Hilmes (Nentershausen) sind ausgeschieden.
Der Landesvorsitzende Michael Schreiber bedankte sich bei allen Ausgeschiedenen und überreichte ein Präsent.

Für ihren besonderen Einsatz zum Wohle des Verbandes wurden folgende Mitglieder geehrt:
Martina Wader, silberne Verdienstbrosche
Reiner Schöck, silberne Verdienstnadel
Germa Werner, goldene Verdienstbrosche

Die höchste Auszeichnung, die goldene Verdienstnadel mit Stein bekamen verliehen:
Otmar Fink, seit 1998 als Beisitzer im Landesvorstand
Friedhelm Plogmann, seit 1981 2. und seit 2001 Vorsitzender der SG Fritzlar

Nach 46 Jahren ist der Vorsitzende der Siedlergemeinschaft Bischofsheim Udo Finkenauer und nach 55 Jahren der Vorsitzende der Siedlergemeinschaft Darmstadt-Süd aus dem Amt ausgeschieden. Beide haben bereits die "Goldene Verdienstnadel mit Stein" und wurden mit einem Präsent verabschiedet.

Zum Abschluss bedankte sich Michael Schreiber bei allen, die sich an der Vorbereitung und Durchführung des Landesverbandstages beteiligt haben.