Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Vallendar

Zusätzliche Informationen

Termine

08.12.2018

Weihnachtsfeier

24.01.2019

Thermografie-Spaziergang (CAN)

15.02.2019

Sternwarte

 

 

Ergänzungen/Änderungen vorbehalten

Gartenberatung

zur Webseite Gartenberatung.de

Magazin für die Mitglieder im Verband Wohneigentum

zur Webseite des Magazins "Familienheim und Garten" für Mitglieder des Verbands Wohneigentum

Zeitschrift für Haus- und Garteneigentümer

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Rückblick: BEN Energieberatungsabend am 19.10.2012

Am Freitag, den 19. Oktober hat das Bau- und EnergieNetzwerk (BEN) Mittelrhein e.V. in Kooperation mit der Siedlergemeinschaft Vallendar, der Verbandsgemeinde Vallendar und der Energieagentur Rheinland­ Pfalz einen Energieberatungsabend angeboten.

Nach den Grußworten von Verbandsgemeindebürgermeister Fred Pretz stellte unser Referent und Energieberater Helmut Tibes (E&W Energieberatung, Gering)) nach dem Motto „Modern und behaglich Wohnen – und dabei Energie sparen!“ einen möglichen Fahrplan für die Durchführung energetischer Maßnahmen vor. Am Beispiel von Siedlungshäusern informierte er über verschiedene Maßnahmen (Art/Kosten/mögliche Einsparungen), zu beachtende Zeitfenster, mögliche Fehlerquellen und gab auch bereits Hinweise auf Nutzung von Förderungen.

Herr Dr. Tobias Woll von der Energieagentur Rheinland-Pfalz griff das Thema „Förderungmöglichkeiten“ in seinem Vortrag auf und gab den Anwesenden einen Überblick über die aktuell möglichen Förderungen. Informationen dazu können auch auf den Webseiten der EOR (http://www.eor.de/foerderprogramme.html sowie http://www.eor.de/service/energieberater-rlp/energieberaterliste.html) und auf der Seite der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz (http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/Foerderprogramme) (ständige Aktualisierung) nachgelesen werden.

Die Vorsitzende der Siedlergemeinschaft Vallendar e.V., Frau Michaela Jindra, stellte die Projekte auf dem Gumschlag dar - zunächst das Forschungsprojekt „Wohneigentum für Generationen. Siedlungen zukunftsfähig gestalten und entwickeln“. Es wurde auch auf das Angebot von Herrn Dr. Karl Ziegler (TU Kaiserslautern) hingewiesen, persönliche individuelle Bauberatungen vor Ort für Siedler durchzuführen. Interessenten melden sich bitte bei der Vorsitzenden (0261/6679449, E-Mail: sgv@gumschlag.de ).
Des Weiteren besteht eine Zusammenarbeit mit BEN Mittelrhein e.V. im Rahmen des Projekts „Modernisierungsoffensive Mittelrhein“. Diese erläuterte Frau Renate Michel (BEN Mittelrhein e.V.) genauer: Es sollen energetische Modernisierungskonzepte für Wohngebäude innerhalb von Siedlungen erarbeitet werden, in denen eine weitgehend homogene Bebauung
vorhanden ist. Am konkreten Beispiel werden Musterlösungen entwickelt, die sich für eine Übertragung auf andere Objekte eignen. Frau Michel stellte auch die Möglichkeit zur Erstellung eines Modell-Energieberatungsgutachten für Siedlungshäuser aus der Nachkriegszeit vor. Aus Projektmitteln kann BEN Mittelrhein e.V. die Erarbeitung von Sanierungsvorschlägen im Sinne von Musterlösungen durch einen Planer, Architekten oder Energieberater finanzieren, die auf einem Energiesparberatungsgutachten analog der BAFA-
geförderten Vor-Ort-Beratung basieren. Die Hauseigentümer müssen nur einen geringen Eigenanteil für das Gutachten beisteuern. Weitere Informationen können bei Frau Michel ( 0261/398 - 657, E-Mail: info@ben-mittelrhein.de ), bei Frau Jindra (0261/6679449, E-Mail: sgv@gumschlag.de ) oder Frau Völl (VG Vallendar 0261/6503-157, E-Mail: uvoell@vg-vallendar.de ) erfragt werden. Interessenten melden Sich gerne gleich bei Frau Michel.

Zahlreiche Interessierte nahmen das Angebot des Energieberatungsabends wahr und informierten sich am Infomobil der Energieagentur, bei den Vorträgen und an den Informationsständen an diesem Nachmittag und frühen Abend.

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Rheinland-Pfalz e.V.

Zum Seitenanfang