Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Vallendar

Zusätzliche Informationen

Termine

12.10.2019

Herbstaktion Anger

16.11.2019

St. Martin-Umzug

07.12.2019

Weihnachtsfeier

 

 

Ergänzungen/Änderungen vorbehalten

Gartenberatung

zur Webseite Gartenberatung.de

Magazin für die Mitglieder im Verband Wohneigentum

zur Webseite des Magazins "Familienheim und Garten" für Mitglieder des Verbands Wohneigentum

Zeitschrift für Haus- und Garteneigentümer

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Modern und behaglich Wohnen – und dabei Energie sparen!Energieberatungsabend in Vallendar

Freitag, 19. Oktober 2012, 17:00 – ca.19:00 Uhr
Rathaus Vallendar, Rathausplatz 13, 56179 Vallendar

Veranstalter: BEN Mittelrhein e.V. in Kooperation mit der Siedlergemeinschaft Vallendar, der Verbandsgemeinde Vallendar und der Energieagentur Rheinland-Pfalz

Unsere Ansprüche an das Wohnen sind heute anders als vor fünfzig, sechzig oder siebzig Jahren. So entsprechen die Häuser im Bestand häufig nicht mehr den Anforderungen an ein modernes, behagliches und gleichzeitig energieeffizientes Wohnen. In Altbauten stecken enorme Potenziale zur Energieeinsparung, die genutzt werden sollten, wenn Modernisierungs-, Umbaumaßnahmen oder Renovierungsarbeiten anstehen.

Unser Referent Helmut Tibes stellt in seinem Vortrag „Energetische Modernisierung am Beispiel von Sied¬lungshäusern“ einen möglichen Fahrplan für die Durchführung energetischer Maßnahmen vor. Welche Maßnahmen können sofort umgesetzt werden? Welche Maßnahmen sind kostengünstig und bringen eine deutliche Einsparung? Was gibt es beim Austausch der Fenster und der Dämmung der Außenwände zu beachten? Wann steht die Erneuerung der Heizungsanlage an? Kann die bestehende Heizung mit Solarenergie kombiniert werden? Welche Möglichkeiten zur Nutzung erneuerbarer Energien gibt es noch? Neben der Betrachtung der Wirtschaftlichkeit wird auch aufgezeigt, welche Maßnahmen zur Erhöhung der Behaglichkeit beitragen.

Im Anschluss an den Vortrag können sich Hauseigentümer und Interessierte an den Infoständen des BEN Mittelrhein, der Volksbank Koblenz Mittelrhein sowie am Info-Mobil der Energieagentur Rheinland-Pfalz über Fördermöglichkeiten informieren und über Energiesparmaßnahmen beraten lassen.


Das Programm:

  • Begrüßung durch Bürgermeister Fred Pretz

  • Vortrag "Energetische Modernisierung am Beispiel von Siedlungshäusern"

(Dipl.-Ing. FH Helmut Tibes, E&W Energieberatung, Gering)

  • Förderinformationen (Dr. Tobias Woll, Energieagentur Rheinland-Pfalz)

  • Projekte für Siedlungshäuser auf dem Gumschlag (Michaela Jindra, SG Vallendar)

  • Informations- und Energieberatungsangebote für Hauseigentümer und Interessierte



Dank der Projektförderung durch das Ministerium der Finanzen und das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz ist die Teilnahme kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 17.10.2012 unter info@ben-mittelrhein.de


Weitere Informationen: Renate Michel, BEN Mittelrhein e.V., info@ben-mittelrhein.de , www.ben-mittelrhein.de

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Rheinland-Pfalz e.V.

Zum Seitenanfang