13. Siedlungswandertag am 6. September 2015...

Bergbauwanderung im Freitaler Raum

12. Siedlungswandertag und das Wetter sah nicht so ganz optimal aus. Am Ende hat es aber sehr gut gehalten - den einzigen Regenguß der Tour haben wir im Turm des Marienschachts "abgewettert" und sind insgesamt rund 10 Kilometer auf den Spuren des Bergbaus im Freitaler Raum gewandert. "Kohlenstraße" und andere Namen sind uns jetzt etwas besser erklärlich.

Mit dem Bus sind wir zum Hauptbahnhof, dort weiter mit dem Bus nach Bannewitz. Ab da dann zu Fuß zum Marienschacht, der sich in den letzten Jahren gewaltig verändert hat! Aus dem alten ziemlich fertigen Gebäude ist ein sehr interessanter Zeuge sächsischer Industriearchitektur geworden. Entlang der Windbergbahn ging es weiter bis zum Bergmannsgrab, von dort dann weiter oberhalb Freitals mit schönen Ausblicken auf den Ort bis zur Mittagsrast. Perfekt vorbereitet von der "Küchencrew". Danke, es hat uns (wie immer) wieder gut geschmeckt!

Wandern am 6. September 2015

  • Bild 1 von 8

    Start zur Tour Foto: © Detlef Garte // Windmühlensiedlung

  • Bild 2 von 8

    Entschlüsseln der DVB-Rätsel oder "Wie löse ich korrekt ein Ticket von A nach B?" Foto: © Detlef Garte // Windmühlensiedlung

  • Bild 3 von 8

    Marienschacht Foto: © Detlef Garte // Windmühlensiedlung

  • Bild 4 von 8

    auf Tour Foto: © Detlef Garte // Windmühlensiedlung

  • Bild 5 von 8

     Foto: © Detlef Garte // Windmühlensiedlung

  • Bild 6 von 8

    die gesamte Wandergruppe am ehemaligen Bahnhof Kleinnaundorf; Stop: der Fotograf fehlt auf dem Bild ;-) Foto: © Detlef Garte // Windmühlensiedlung

  • Bild 7 von 8

    Mittagsrast Foto: © Detlef Garte // Windmühlensiedlung

  • Bild 8 von 8

    am Tourende im Freitaler Schloß Burgk Foto: © Detlef Garte // Windmühlensiedlung



Anschließend sind wir zum König-Albert-Denkmal auf dem Windberg gelaufen und von dort teils steil nach Freital-Burgk zum Schloß. Museum (die älteste elektrisch betriebene Grubenbahn der Welt steht dort) und Cafe haben uns die Zeit bis zur Heimfahrt verkürzt. Und auf der neu erbauten Terrasse unseres künftigen Siedlerheimes haben wir uns noch mal zusammengesetzt...

Besten Dank an Detlef Garte für die zur Verfügung gestellten Fotos!
Copyright by Detlef Garte