Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Hambühren

Navigation

Zum Seitenanfang

Zusätzliche Informationen

Sprechtage in Celle, Hannover und Hambühren

Download - Angebote

Nächste Veranstaltungen:

16.November 2017, 19:00 Uhr

Kinofilm "Bauen und Sanieren mit der Energiewende"

Landgasthaus "Unter den Linden", Schwarmstedter Str. 44, Wiietze, OT Jeversen

Pfingstfreizeit für Kinder und Jugendliche in Otterndorf

Anmeldungen über den Gemeinschaftsleiter

Sommerfreizeit für Kinder und Jugendliche am Alfsee

Anmeldungen über den Gemeinschaftsleiter

Mehrere Reiterfreizeiten in Meinersen OT Päse für Kinder und Jugendliche Anmeldeunterlagen bei der Geschäftsstelle des Landesverbands

Die Aufenthalte können individuell vereinbart werden

 

Sie sind

 

Counter
seit  26.02.06

Letzte Änderungen 08.02.17

Zum Seitenanfang

Zurück zu:

Seiteninhalt

Jahreshauptversammlung 2006Text: N. Jahnke, Fotos: K. Könnig

Zur Jahreshauptversammlung am 10.02.2006 hatte die Siedlergemeinschaft Hambühren ihre Mitglieder in den Pfarrsaal der evangelischen Kirche geladen. Herr Klaus Könnig als 1. Vorsitzender konnte neben zahlreichen Mitgliedern als Gäste den Vorsitzenden der Kreisgruppe Celle, Herrn Wolfgang Gasser, sowie von der Siedlergemeinschaft Ovelgönne-Oldau den Vorsitzenden, Herrn Klaus-Dieter Schütze, und Herrn Schack begrüßen. Anschließend gedachten die Anwesenden der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder.

Die Tagesordnungspunkte wurden zügig abgehandelt. Herr Klaus Könnig hielt in seinem Jahresbericht ausführlich Rückblick auf die im vergangenen Jahr durchgeführten Veranstaltungen. Er berichtete u.a. von dem durch Herrn Rechtsanwalt Jörg Salzwedel vorgetragenen Referat Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht, über die Kreisgruppenversammlung in Hohne, den Wandertag, die Info-Tage, den zweitägigen Busausflug nach Berlin, das Erntedankfest und über den alljährlichen Familienkaffee. Außerdem wies Herr Klaus Könnig darauf hin, dass jedes Mitglied den Jahresbeitrag durch eine zu erteilende Einzugsermächtigung von seinem Girokonto abbuchen lassen kann.

Die vom Kassenwart Dirk Kretzschmar verwalteten Finanzen gaben nach Angaben der Kassenprüfer keinen Grund zur Beanstandung, so dass die Mitglieder dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes einstimmig entsprachen.

Da im vergangenen Jahr sich niemand für die Wahl zum stellvertretenden Protokollführer zur Verfügung stellte, wurde hierfür Herr Joachim Albusberger von Herrn Könnig vorgeschlagen. Herr Albusberger erklärte sich bereit, diesen Posten zu übernehmen und wurde von den Mitgliedern einstimmig in dieses Ehrenamt gewählt. Darüber hinaus erklärte sich Herr Albusberger bereit, für die Werbung neuer Mitglieder Herrn Harald Koch zu unterstützen.

Für das Jahr 2006 sind folgende Veranstaltungen vorgesehen: Wandertag, Zeltlager des Landesverbandes am Alfsee, Busausflug ins Emsland zur Ablegung des "Ostfriesenabiturs", Erntedankfest und Familienkaffee. Die jeweiligen Termine werden den Mitgliedern rechtzeitig bekannt gegeben. Ferner wurden die Mitglieder auf die kostenlosen Sprechtage des Landesverbandes hingewiesen. Außerdem kann sich jedes Mitglied bei der Rechtskanzlei Dohrendorff, von Hugo und Sieverts in Celle, in Rechtsfragen zum eigenen Haus und Grundstück mündlich kostenlos beratenlassen.

Herr Wolfgang Gasser referierte über aktuelle Themen, wie z. B. Anhebung der Gaspreise, Erhebung der Grundsteuer, Einführung des Energiepasses. Er wies auch darauf hin, dass sich der Deutsche Siedlerbund umbenannt hat in den neuen Namen Verband Wohneigentum.

Herr Klaus Könnig schloss die Versammlung, bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern für die geleistete ehrenamtliche Tätigkeit und wünschte den Anwesenden alles Gute für das Jahr 2006.

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Copyright Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.

Zum Seitenanfang