Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum Kriftel e.V.

Navigation

Zum Seitenanfang

Zusätzliche Informationen

Mitglied werden im Verband Wohneigentum Hessen e.V.

Aufnahmebogen.pdf (44.6 KB, PDF-Datei)
Veränderungsbogen.pdf (44.6 KB, PDF-Datei)
SEPA-Lastschriftmandat.pdf (23.5 KB, PDF-Datei)

}

Anmeldung zum Newsletter

.

Pressemitteilung EEG-Umlage.doc (28.5 KB, DOC-Datei)

.


Verschiedenes }

.

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR:

Bauleistungsversicherung.doc (226.5 KB, DOC-Datei)

Jahreshauptversammlung
Montag, 25.03.2019

Bürgerhaus Saal III
Beginn: 20:00 Uhr




}

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

PM 33/07 Recht und Finanzen

Pressemitteilung 33/2007

Recht und Finanzen für die Familie

Neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale Hessen

Frankfurt, 22.03.2007 Nicht nur bei der Familiengründung stellt sich die Frage nach der fi-nanziellen Absicherung. In allen Lebenssituationen, die eine Familie durchleben kann, sind staatliche Fördermöglichkeiten ebenso gefragt wie einfache Techniken des Haushaltens. Der neu erschienene Ratgeber „Recht und Finanzen für die Familie“ gibt einen Überblick dar-über, welche finanziellen und rechtlichen Möglichkeiten Familien haben und welche Folgen bestimmte Entscheidungen nach sich ziehen können.

Thematisch ist der Ratgeber in zwei große Teile „Finanzen“ und „Recht“ unterteilt, die einander ergänzen. Egal, ob es um das Sparen für das Eigenheim, um Probleme mit Unterhaltszahlungen oder um die Altersvorsorge geht: der Ratgeber liefert kompakt und übersichtlich hilfreiche Infor-mationen für die ganze Familie – von der Familiengründung bis zur Trennung.

Dabei verwendet der Ratgeber den Begriff „Familie“ oftmals auch im weiteren Sinne, unabhängig von dem rein juristischen Status und der Zusammensetzung einer jungen Familie. Auch für nichteheliche Gemeinschaften und „Patchwork-Familien“ enthält er deshalb wertvolle Tipps.

Der Ratgeber „Recht und Finanzen für die Familie“ ergänzt das Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Hessen, die zu den rechtlichen Fragen rund um die Familie nicht berät. Den Ratgeber gibt es zum Abholpreis von 9,90 EUR in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen. Für zusätzlich 2,50 Euro bei Einzelversand, also für insgesamt 12,40 Euro, kommt er – mit Rechnung – auch ins Haus.

Bestellungen an: Verbraucherzentrale Hessen e.V.,
Große Friedberger Straße 13-17, 60313 Frankfurt am Main
Bestell-Telefon: (069) 972010-30 Bestell-Fax: (069) 972010-40
E-Mail: infodienst@verbraucher.de

Ergänzende Informationen für Verbraucher:
· Die Verbraucherzentrale Hessen bietet in ihren Beratungsstellen persönliche Beratungen zur Budgetplanung und zur Wahl der richtigen Versicherungen an. Adressen der Beratungsstellen, Termine für Frankfurt, Wiesbaden, Fulda und Gießen unter 01805-972010 (14 Cent/Minute aus dem Festnetz der DTAG).
· Weitere Ratgeber unter www.verbraucher.de

Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen: Borken, Bahnhofstraße 36 b · Kassel/Nordhessen, Bahnhofsplatz 1 (Kulturbahnhof) Gießen, Südanlage 4 · Fulda, Karlstraße 2 ·
· Frankfurt/Rhein-Main, Große Friedberger Straße 13-17 (Nähe Konstablerwache) · Darmstadt/Region Starkenburg, Luisenplatz 6 (Carreegalerie) · Rüsselsheim/Groß Gerau, Marktstr. 29 · Wiesbaden, Luisenstr. 19 (im Umweltladen)

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Hessen e.V.

Zum Seitenanfang