Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum Kriftel e.V.

Navigation

Zum Seitenanfang

Zusätzliche Informationen

Mitglied werden im Verband Wohneigentum Hessen e.V.

Aufnahmebogen.pdf (44.6 KB, PDF-Datei)
Veränderungsbogen.pdf (44.6 KB, PDF-Datei)
SEPA-Lastschriftmandat.pdf (23.5 KB, PDF-Datei)

}

Anmeldung zum Newsletter

.

Pressemitteilung EEG-Umlage.doc (28.5 KB, DOC-Datei)

.


Verschiedenes }

.

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR:

Bauleistungsversicherung.doc (226.5 KB, DOC-Datei)

Jahreshauptversammlung
Montag, 25.03.2019

Bürgerhaus Saal III
Beginn: 20:00 Uhr




}

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

PM 15/08 Das Arbeitszeugnis

Das Arbeitszeugnis


Ratgeber der Verbraucherzentrale Hessen hilft bei Formulierung und Interpretation


Frankfurt, 15.2.2008. Besonders in Zeiten schwieriger Arbeitsmarktverhältnisse ist es wichtig, ein gutes Zeugnis vorweisen zu können. Arbeitnehmer sollten jedoch penibel zwischen den Zeilen lesen. Die Tätigkeitsnachweise können Doppeldeutigkeiten, formale Mängel oder versteckte Codes enthalten. Der Ratgeber „Das Arbeitszeugnis“ informiert über die heutige Rechtslage und gibt einen umfassenden Einblick in die Geheimnisse der Zeugnissprache. Er zeigt praxisnah und mit vielen Beispielen, wie Arbeitnehmer ihr Zeugnis entschlüsseln oder Arbeitgeber ein Zeugnis optimal und rechtssicher formulieren können. Der Ratgeber liefert wichtige Basisinformationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Allerdings berät die Verbraucherzentrale Hessen zu diesem Thema nicht.

In Deutschland hat sich eine ganz eigene Zeugnissprache entwickelt. Ihre Entstehung ist dem Zielkonflikt geschuldet, nach dem ein Arbeitszeugnis inhaltlich wahr sein, es zugleich aber auch wohlwollend geschrieben werden muss. Dar-aus folgt, dass sich auch in positiven Bewertungen eine deutliche Kritik verbergen kann.

Für Arbeitnehmer tauchen bei der kritischen Interpretation verschiedene Fragen auf: Ist die Bewertung „Sie hat insgesamt erfolgreich gearbeitet, so dass wir mit ihren Leistungen stets außerordentlich zufrieden waren“ wirklich ein Lob? Was heißt es, wenn die Telefondurchwahl hervorgehoben ist oder die Unterschrift des Ausstellers erst unter dem in Maschinenschrift geschriebenen Namen steht? Und was für Fristen sind einzuhalten, wenn das Zeugnis verbessert werden soll?

Auf 200 Seiten inklusive umfangreichem Anhang mit Urteilen, nützlichen Internetadressen zu Jobbörsen, Arbeitsrecht, Online-Bewerbungshilfen, einem Stichwortverzeichnis und Zeugnismustern ist der Ratgeber eine wichtige Hilfe für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Die juristisch korrekten und allgemein verständlich verfassten Informationen helfen Arbeitnehmern bei der Durchsetzung ihrer Rechte. Der Ratgeber ist aber auch ein hilfreiches Arbeitswerkzeug für Arbeitgeber.

Der Ratgeber „Das Arbeitszeugnis: Treffsicher formulieren und interpretieren“ kostet 9,90 €, zzgl. 2,50 € bei Einzelversand. Er kann für insgesamt 12,40 € bei der Verbraucherzentrale Hessen bestellt werden.
Bestellungen an: Verbraucherzentrale Hessen e.V.,
Große Friedberger Straße 13-17, 60313 Frankfurt am Main
Bestell-Telefon: (069) 972010-30 Bestell-Fax: (069) 972010-40
E-Mail: ratgeber@verbraucher.de


Ergänzende Informationen für Verbraucher:

• Weitere Ratgeber unter www.verbraucher.de

Hessenweites Servicetelefon 01805-972010. 0,14 € pro Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG – andere (Mobilfunk-) Netzbetreiber können zusätzliche Kosten berechnen. Informationen über das Beratungs- und Seminarangebot sowie die Öffnungszeiten der Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen; teilweise auch Terminvereinbarung möglich. Keine Beratung!


Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen: Borken, Bahnhofstraße 36 b • Kas-sel/Nordhessen, Bahnhofsplatz 1 (Kulturbahnhof) Gießen, Südanlage 4 • Fulda, Karlstraße 2 •Frankfurt/Rhein-Main, Große Friedberger Straße 13-17 (Nähe Konstablerwache) • Darm-stadt/Region Starkenburg, Luisenplatz 6 (Carreegalerie) • Rüsselsheim/Groß Gerau, Marktstr. 29 • Wiesbaden, Luisenstr. 19 (im Umweltladen)

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Hessen e.V.

Zum Seitenanfang